Philip Köster holt auf Sylt vierten WM-Titel im Waveriding

05.10.2017 9pm media, Jeanette Kühn - Der 23-jährige Deutsche hat beim Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt den dritten Platz sicher und ist damit vorzeitig Weltmeister. Jetzt kann er beim laufenden Wettbewerb auch noch seinen zweiten Sieg in Westerland einfahren.

© John Carter/PWA
Philip Köster wird Wave-Weltmeister auf Sylt 2017.
Philip Köster wird Wave-Weltmeister auf Sylt 2017.

Philip Köster ist auf Deutschlands nördlichster Insel erneut auf dem Windsurf-Olymp angekommen. Der Wellenreiter hat bei den Waveriding-Wettbewerben vor Westerland in der Rückrunde seinen dritten Rang aus dem Vorkampf bestätigt und liegt damit uneinholbar an der Spitze der PWA Weltrangliste.

Der auf Gran Canaria lebende Deutsche behielt in seinem entscheidenden Lauf die Nerven gegen den Spanier Alex Mussolini, der bereits zweimal auf Sylt gewinnen konnte. Bei acht Windstärken und bis zu vier Meter hohen Wellen war Philip Köster in seinem Element und bewies den Zuschauern mit hohen Doppel-Loops und fantastischen Wellenritten, dass er nach seiner zehnmonatigen Verletzungspause nichts verlernt hat. Nach seiner Demonstration der Stärke kam Philip Köster als neuer Weltmeister aus der Nordsee an den Brandenburger Strand.


Ein Interview mit Philip Köster im ZDF Sportstudio findet ihr hier:

 


Philip Köster: "So ein Comeback habe ich mir nicht mal erträumt!"

Philip Köster ist auf Deutschlands nördlichster Insel erneut auf dem Windsurf-Olymp angekommen. Dem Wellenreiter reichte bei der Waveriding-Konkurrenz am Brandenburger Strand ein dritter Platz, um zum vierten Mal in seiner Karriere Windsurf-Weltmeister zu werden.

Der auf Gran Canaria lebende Deutsche zeigte in seinem entscheidenden Lauf gegen den Spanier Alex Mussolini, der bereits zweimal auf Sylt gewinnen konnte, Windsurfen von einem anderen Stern. Bei acht Windstärken und bis zu vier Meter hohen Wellen war Philip Köster in seinem Element und bewies den Zuschauern mit hohen Doppel-Loops und fantastischen Wellenritten, dass er nach seiner zehnmonatigen Verletzungspause nichts verlernt hat. Nach seiner Demonstration der Stärke mit einem fantastischen Score von 34,88 Punkten kam Philip Köster als neuer Weltmeister aus der Nordsee an den Brandenburger Strand.

"Ich bin unglaublich glücklich, beim größten Windsurf-Event der Welt erneut den WM-Titel geholt zu haben. Es hat trotz dieser schwierigen Bedingungen alles geklappt, was ich mir vorgenommen habe. Ich wusste bis zum Schluss überhaupt nicht, was mein Gegner Alex Mussolini vorgelegt hat und kann es noch nicht fassen, nach meiner schweren Verletzung erneut Champion geworden zu sein. So ein Comeback habe ich mir nicht mal erträumt", freute sich ein überwältigter Philip Köster.

© 9pm media
Philip Köster
Philip Köster

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

CK_180131_NKB_1869
Goodbye NorthSails Hello Duotone 20.06.2018 —

North Sails ist seit fast 40 Jahren eine der bekanntesten und erfolgreichsten Segelmarken im Windsurfbereich. Ab dem 1. August ist der Name beim bisherigen Lizenznehmer Boards & More mehr oder weniger Geschichte, aber nicht die Produkte und die Köpfe dahinter. Im Interview erklärt Geschäftsführer Till Eberle, warum es die neue Marke Duotone gibt und was das für die Kunden bedeutet.

mehr »

20180513_M0A3076 Fotostrecke
Mercedes-Benz Surf-Festival – So war's 20.06.2018 —

Oh wie schön ist Fehmarn, kann man nur nach dem 16. Surf-Festival sagen. Es passte wieder so gut wie alles – Stimmung, Wetter, Wind und tolle Aktionen.

mehr »

20180513_M0A2910
Zurück zu den Wurzeln: Comeback des "Windsurfer" 20.06.2018 —

Weil Produzent Cobra und einige namhafte Hersteller an einem Strang ziehen, erlebt der legendäre Windsurfer sein Comeback. Edoardo Thermes erklärt im surf-Interview, wie es dazu kam.

mehr »

Multivan Windsurf Cup in Zinnowitz 2018: <p>
	Multivan Windsurf Cup in Zinnowitz 2018</p>
Multivan Windsurf Cup in Zinnowitz 2018 18.06.2018 —

Vom 22. bis 24. Juni 2018 wird es in Zinnowitz sportlich hoch hergehen. Nach zwei erfolgreichen Veranstaltungen auf Sylt und in Grömitz, wird der dritte Tourstopp des Multivan Windsurf Cups nun in Zinnowitz auf Usedom ausgetragen.

mehr »

IMG_8715: <p>
	Simpel und sekundenschnell bedienbar &ndash; beim Barloc rastet der Schnellverschluss auf einer Metallleiter ein &ndash; das spart im Vergleich zum Gurtsystem auch etwas Gewicht.</p>
Gurtfreie Zone 15.06.2018 —

Gurte gehören an ein Trapez, wie die Räder an ein Auto. Insofern ist das neue, gurtfreie Verschluss-System von ProLimit, genannt Barloc, sicher bemerkenswert. Wir haben es ausprobiert.

mehr »

Schlagwörter

Philip KösterPWA World CupWM-TitelWeltmeisterWaveriding


Bestelle jetzt SURF für 10 Ausgaben!

Deine Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 4,65* statt € 5,00
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Kostenlose Downloads auf surf-magazin.de
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!



Galerie