Point-7 Taschenkollektion

 • Publiziert vor 10 Jahren

Die italienische Segelmarke erweitert kontinuierlich sein Programm. Neben Masten, Verlängerungen, Gabeln, Trapezen folgt nun eine Taschen-Kollektion.

Das Quiver Sails Bag nimmt bis zu fünf Segel auf, es wird in drei Längen (235/275/305 cm) für 79 bis 99 Euro angeboten. Bis zu fünf Masten schluckt das Multi Mast Bag (490 oder 580 cm, 59 Euro), während im Fin Bag (Foto, 59 Euro) eine ganze Sammlung von Flossen eine gemütliches und gesichertes Zuhause findet.

Ein Trolley Back Pack (89 Euro), ein Cabin Trolley (99 Euro) und ein Travel Laggage (99 Euro) decken alle Reisewünsche ab. Alles kann direkt im Onlineshop unter www.point-7.com geordert werden.

Themen: Point-7Taschenkollektion


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Point-7 AC-2 8,3

    15.01.2009

  • Racesegel 2008

    26.07.2008

  • Test 2017 Power-Wavesegel: Point-7 Salt Campello Ltd 5,0

    30.07.2017

  • Test 2015 Freerace Pro Segel 7,8: Point-7 ACK 7,8

    28.07.2015

  • Taschen aus Surfsegeln

    05.12.2012

  • Slalomsegel Point-7 AC-1 Gold Edition 2014

    18.02.2014

  • Test 2018 - Power-Wavesegel: Point-7 Spy 5,0

    23.09.2018

  • Test 2017: Power-Wavesegel 5.0

    31.07.2017

  • Plug & Play – neue Trapeztampen von Point-7

    12.06.2019