POINT BREAK - Kinostart 21. Januar 2016

  • Jeanette Borchers
 • Publiziert vor 5 Jahren

Der Film basiert auf dem Klassiker „Gefährliche Brandung“ aus dem Jahr 1991 mit Patrick Swayze und Keanu Reeves. Surfer wie Laird Hamilton fahren die Stunts in der Welle - wir sind gespannt.

Der offizielle Deutsche HD Film Trailer zum Film „Point Break" mit Édgar Ramírez, Luke Bracey, Ray Winstone, Teresa Palmer und Delroy Lindo | Kinostart: 21. Januar 2016

In dem rasantem und aufregendem Action-Thriller POINT BREAK infiltriert der junge FBI-Agent Johnny Utah (Luke Bracey) ein gewieftes Team von Extremsportlern unter der Führung des charismatischen Bodhi (Edgar Ramirez). Die Sportler stehen unter dem Verdacht, eine Reihe besonders außergewöhnlicher Verbrechen verübt zu haben und damit das Bestehen der weltweiten Finanzmärkte zu bedrohen. Auf seiner gefährlichen Undercover-Mission kämpft Utah nicht nur um sein Leben, sondern versucht gleichzeitig, das Team als Drahtzieher dieser beispiellosen und wahnwitzigen Verbrechen zu überführen. In den Hauptrollen spielen Edgar Ramirez ("Zero Dark Thirty", "Das Bourne Ultimatum") als Bodhi und Luke Bracey ("G.I. Joe – Die Abrechnung", "The November Man") als Johnny Utah gemeinsam mit Ray Winstone ("Noah", "Departed – Unter Feinden"), Teresa Palmer ("Warm Bodies") und Delroy Lindo ("Sahara – Abenteuer in der Wüste", "Nur noch 60 Sekunden"). Einen Cameo-Auftrifft im Film haben die DJs Steve Aoki, Seth Troxler und The Art Department sowie der Sport-Kommentator und TV Moderator Sal Masekela. Die aufwendige Produktion erstreckte sich über insgesamt vier Kontinente, außer in Europa (Deutschland, Österreich, Italien, Schweiz, Frankreich) wurde auch in Nordamerika, Südamerika (Mexiko, Venezuela, Französisch-Polynesien) und Asien (Indien) gedreht. Viele der aufsehenerregenden und filmisch so noch nie eingefangenen Stunts wurden von bekannten Extremsportlern ausgeführt. Dazu gehören weltbekannte Surfer wie Laird Hamilton, Sebastian Zietz, Makua Rothman, Billy Kemper, Brian Keaulana, Ahanu Tsondru, Ian Walsh, Laurie Towner, Dylan Longbottom, Albee Layer, Bruce Irons, Tikanui Smith & Tuhiti Humani, Snowboarder (Xavier De Le Rue, Louis Vito, Christian Haller, Lucas DeBari & Ralph Backstrom), Motorradfahrer (Riley Harper & Oakley Lehman), Wingsuit-Flyer (Jon Devore, Julian Boulle, Noah Bahnson, Jhonathan Florez & Mike Swanson) und Free-Climber (z.B. Chris Sharma).

Regie führte bei POINT BREAK Ericson Core ("Unbesiegbar - Der Traum seines Lebens") nach dem Drehbuch von Kurt Wimmer ("Salt", "Gesetz der Rache"). Core, der sein Talent als Kameramann bereits bei "The Fast and the Furious" und "Payback – Zahltag" unter Beweis stellte, übernimmt diesen Part auch erneut bei POINT BREAK. Als Produzent fungieren u.a. Broderick Johnson ("Prisoners") und Andrew A. Kosove von Alcon Entertainment gemeinsam mit den Produzenten John Baldecchi ("Conan"), David Valdes ("Transcendence") Kurt Wimmer ("Gesetz der Rache"). Als ausführende Produzenten zeichnen u.a. Robert L. Levy ("Gefährliche Brandung") und Peter Abrams ("Die Hochzeits-Crasher") verantwortlich,  Studio Babelsberg hat ko-produziert. Deutsche Förderung erhielt der Action-Film vom Medienboard Berlin-Brandenburg, vom Deutschen FilmFörderFonds (DFFF) und vom FilmFernsehFonds Bayern (FFF). Der Film basiert auf dem Klassiker "Gefährliche Brandung" aus dem Jahr 1991 mit Patrick Swayze und Keanu Reeves. Kinostart: 21. Januar 2016 im Concorde Filmverleih

Infos www.pointbreak-film.de

Schlagwörter: Film Film POINT BREAK


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • POINT BREAK - Kinostart 21. Januar 2016

    Invalid date

  • ARD Mediathek: Filmbeitrag "Kanalsurfen"

    Invalid date

  • Film: AIRTON & GOLLITO - WATERMEN IN ARMS

    Invalid date

  • Filmnacht in München: ION presents RED BULL STORM CHASE

    Invalid date

  • Video: JP AUSTRALIA HydroFoil

    Invalid date

  • East featuring West Coast

    Invalid date

  • Film Storm Surfers als DVD, Blu-ray und Video on Demand

    Invalid date

  • Deutschlandpremiere: "Children of the Wind"

    Invalid date

  • 4K Film "Passion for Nature"

    Invalid date