PWA Worldcup – neue Regeln und 
Absagen wegen Corona-Virus PWA Worldcup – neue Regeln und 
Absagen wegen Corona-Virus PWA Worldcup – neue Regeln und 
Absagen wegen Corona-Virus

PWA Worldcup – neue Regeln und Absagen wegen Corona-Virus

  • Manuel Vogel
 • Publiziert vor 2 Jahren

Auch der PWA-Worldcup bleibt nicht vom Corona-Virus unbeeinflusst: Die Cups in Südkorea und Japan wurden bereits abgesagt, das Event in Marignane wurde verschoben.

Bei der Veröffentlichung des 2020er PWA-Tourplans standen noch zwölf Worldcups auf dem Programm. Aufgrund der aktuellen Ausbreitung des Corona-Virus’ sagten die Veranstalter die Cups in Japan und Südkorea aber bereits wieder ab. Wie heute morgen bekannt wurde, musste der für Anfang April geplante Slalomevent in Südfrankreich auf den 9. bis 14.10. verschoben werden. Dort sollte erstmals eine neue Regel in Kraft treten : Foil und Slalom werden zu einer Disziplin zusammengefasst, und es steht jedem Fahrer offen, ob er ein Foil oder eine Finne nutzt. Gestartet wird bereits ab fünf Knoten. Diese Regel gilt allerdings nur bei den Herren, die Damen fahren weiterhin getrennte Slalom- und Foilrennen.

John Carter Wer ist schneller? Foils oder Finnen? Die Weltcup-Saison 2020 wird Aufschluss geben – sofern nicht noch mehr Events gecancelt werden

Außerdem hat die PWA ein neues Sterne-Ranking für Events eingeführt. Ein Super Grand Slam mit mehr als zwei Disziplinen mit vollem Worldcup-Preisgeld bekommt die Höchstzahl von sieben Sternen. Events mit einem bis drei Sternen liegen sowohl vom Preisgeld als auch von den organisatorischen Standards unterhalb der normalen Worldcups. Hier bekommen die Fahrer auch weniger Ranglistenpunkte. So möchte die PWA auch Veranstaltern mit weniger Budgets die Chance auf Worldcups geben. Trotz dieser Neuerung gibt es auch weiterhin nur zwei Freestyle-Worldcups auf Fuerte und Sylt. Dagegen können sich die Waveprofis auf fünf Events auf Gran Canaria, Teneriffa, Sylt, Maui und in Klitmøller (1 Stern) freuen. Slaloms sind in Marignane, an der Costa Brava, Viana do Castelo, Kroatien (1 Stern), Fuerte und auf Sylt geplant.

Infos: www.pwaworldtour.com

Themen: Worldcup


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Tag 7 beim GP Joule Windsurf Worldcup Sylt

    04.10.2013Ein spannendes Rennen um den WM-Titel lieferten sich die Freestyler. Bei arktischen Temperaturen hatte am Ende ein Fahrer aus der Karibik-Gang ganz knapp die Nase vorn.

  • 2014 Awaza PWA World Cup Turkmenistan

    07.07.2014Cyril Moussilmani und Delphine Cousin stürmen an die Spitze der Weltrangliste (PWA Report, englisch)

  • Interview mit Julian Salmonn: Auf dem Weg an die Worldcup-Spitze

    22.07.2019Julian Salmonn war 15 und Hobbysurfer, als er seine Zelte in Deutschland abbrach, um alleine auf die Kanaren zu gehen. Sein Ziel: Am Meer leben. Vier Jahre später ist aus dem ...

  • Anstrengender Samstag, chilliger Sonntag

    28.09.2014Slalom bei schwierigen Bedingungen am Samstag (27.9.). Das war das Programm für den ersten offiziellen Wettkampftag beim Davidoff Cool Water Windsurf World Cup auf Sylt. Sieger ...

  • DWC auf Sylt droht das Aus

    06.12.2012Wegen eines Streites mit einem einzelnen Hotelbetreiber in Westerland wird vermutlich der Vertrag für die Deutsche Meisterschaft nicht über das Jahr 2013 hinaus verlängert. Damit ...

  • Tag 2 beim GP Joule Windsurf Worldcup Sylt 2013

    29.09.2013Endlich konnten die ersten Wettfahrten vor Westerland gestartet werden, doch bei schwierigen Bedingungen gab es die eine oder andere Enttäuschung. Doch bis dahin hieß es bei ...

  • Surf Worldcup 2015: Windsurf Weltstars wieder am Neusiedler See

    14.04.2015Nach einjähriger Pause kehren die Windsurf Stars der PWA (Professional Windsurfers Association) wieder an den See zurück. Von 24. April bis 03. Mai 2015 wird Podersdorf zum ...

  • Tag 5 beim GP Joule Windsurf Worldcup Sylt

    02.10.2013Hochsee-Surfen vor Sylt: Extrem weit draußen fuhren die Slalom-Piloten zwei komplette Wertungen ein, die Bedingungen waren allerdings nicht jedermanns Sache.

  • Tag 8 beim GP Joule Windsurf Worldcup Sylt

    05.10.2013Der Tag begann früh mit heller Aufregung, aber mangels Wind fand das Geschehen dann weitgehend an Land statt.