Red Bull Storm Chase – Start der Warteperiode

  • Manuel Vogel
 • Publiziert vor 3 Jahren

Der härteste Contest der Welt kommt zurück – seit heute steht der Red Bull Storm Chase wieder in den Startlöchern. Sobald ein Sturm mit mindestens Windstärke 10 und hohen Wellen die nördliche Hemisphäre trifft, könnte es losgehen.

Wieder mit dabei – Leon Jamaer

Seit dem 20. Oktober steht der Red Bull Storm Chase wieder in den Startlöchern. Der Contest gilt als härtester Wettkampf im Windsurfen, startet er doch nur, wenn ein Sturm mit mindestens Windstärke 10 die Küste Nordeuropas trifft. Um die bestmöglichen Bedingungen zu erwischen, wird das finale "Go" erst 72 Stunden vorher gegeben, für Fahrer und Organisationscrew tickt dann die Uhr. Auch die Spotwahl bleibt bis zum Schluss fexibel. Wie schwierig es ist, solch extreme Bedingungen zu erwischen, zeigte sich in den vergangenen beiden Wintern – die Warteperiode verstrich damals, ohne, dass ein geeigneter Sturm gesichtet wurde. Aus diesem Grund wurde die Warteperiode verlängert, sie umfasst die Zeiträume vom 20.10-10.12.2018 und 6.01.-15.03.2019. Mit dem Drittplatzierten des letzten Storm Chase, Leon Jamaer, und dem Vierten Dani Bruch sind gleich zwei deutsche Eisen im Feuer.

Sobald es los geht, erfahrt ihr es natürlich hier bei SURF.

Themen: Red Bull Storm ChaseStorm ChaseSturmWintersturm


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Sunday Struggle – Sturmsurfen in Hanstholm

    26.09.2019Dieser 40-sekündige Clip von Storm Chaser Leon Jamaer sagt alles: Dieser Tag war absolut hardcore.

  • Wie der Klimawandel den Wind beeinflusst

    01.08.2018Alle reden vom Klimawandel, doch was bringt die Zukunft aus Sicht der Windsurfer? Im surf-Interview spricht Wetter-Experte Meeno Schrader über die Kunst einer guten ...

  • Der Red Bull Storm Chase ist zurück –Update 1

    11.02.2021Es geht wieder los – seit kurzem läuft offiziell wieder die Warteperiode für den härtesten Windsurf-Contest der Welt. Wo es die Sturmjäger hinverschlägt, entscheidet sich wieder ...

  • Red Bull Storm Chase blieb ohne Wind

    19.03.2018Am 17. März 2018 endete die Stand-By-Phase für den Red Bull Storm Chase. Leider blieb die Wartezeit ohne Wind.

  • Red Bull Storm Chase: Thomas Traversa ist der Champion

    11.02.2014Thomas Traversa gewinnt den Red Bull Storm Chase • Marcilio Browne wird Zweiter, Leon Jamaer Dritter • Cornwall zeigte sich zwei Tage mit hohen Wellen und 60 Knoten Wind und ...

  • Mission 1 accomplished

    28.01.2013Die beste Nachricht: Alle Surfer haben die Mission 1 des Red Bull Storm Chase gesund überstanden. Was heute in der Brandon Bay im Westen Irlands abging, hat es noch nie bei einem ...

  • Red Bull Storm Chase – DVD out now!

    24.11.201410 Surfer, 3 Stürme, 1 Champion – die Crew von BSP Media begleitete zehn der besten Windsurfer der Welt auf der Jagd nach den größten Stürmen. Herausgekommen ist der wohl beste ...

  • Filmnacht in München: ION presents RED BULL STORM CHASE

    06.02.2015Weil der Süden leider nicht in den Genuss einer Premierenvorführung gekommen ist, hat ION in Kooperation mit Red Bull eine Vorführung des Films „A Force 10 Adventure“ in München ...

  • Red Bull Storm Chase Mission 2 to Tasmania

    21.08.2013Sechs der weltbesten Windsurfer kämpften in Neun-Meter-Wellen und heftigen Stürmen vor der Küste Tasmaniens. Nach zwei Tagen stehen nun die vier Finalisten für Mission 3 fest.