Regattatraining für den Nachwuchs

  • Manuel Vogel
 • Publiziert vor 3 Jahren

Kostenlose Regattatrainings wird es ab Ende Mai erstmalig für alle Jugendlichen im Raum Kiel geben.

Möglich machen dies Fördermittel des Innovationsfonds des Landessportverbandes Schleswig-Holsteins, die durch gemeinsame Bemühungen des SVSH und der German Windsurfing Association gewonnen werden konnten. Von Ende Mai bis in den Herbst soll es jede Woche betreute Trainings geben, bei denen Jugendliche mit eigenem Material – egal ob Slalomboard, Foil, Freeride oder Bic Techno – mit Gleichgesinnten um die Tonnen heizen können. Betreut werden die Trainings von erfahrenen Windsurf-Cuppern, neben Leon Delle hat auch Vincent Langer Bereitschaft signalisiert, dabei zu sein. Bleibt der Wind mal schwach, wird es ein Alternativprogramm geben – mehrere Techno-Boards für Leichtwind sollen hierfür bereitgehalten werden. „Willkommen sind“, so Matthias Regber von Choppy Water, „alle Windsurfer, die Gleiten und ansatzweise die Halse können und erste Regattaluft schnuppern wollen“.

Die Anmeldung kann per Mail unter info@germanwindsurfing.de erfolgen, News über Termine und den Spot – voraussichtlich Strande oder Suhrendorf – werden auf der Facebook-Seite der GWA veröffentlicht.

Themen: GWARegatta


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Windsurfen bleibt olympisch – aber wie?

    02.07.2018

  • Berlin startet Regattasaison

    01.06.2020

  • Vinc Youngster Cup 2019

    17.05.2019

  • Neuer Slalom-Cup für Youngster

    20.04.2017

  • Regattatraining für den Nachwuchs

    21.03.2018

  • Windsurfer Alps Trophy erweitert Programm mit 42. Engadin Surf Marathon

    17.05.2019

  • 1200 Starter! Die Highlights vom Defi Wind 2019

    24.06.2019

  • King of Wannsee: Erste Regatta mit Windsurfer LT und Techno 293

    10.06.2020

  • ENGADINWIND 2018

    13.08.2018