Redaktion

Rollei Windsurf Cup Boltenhagen

  • Choppy Water GmbH
05.08.2013

Vom 09. bis 11. August 2013 heißt das Ostseebad Boltenhagen die Elite der Deutschen Windsurfer willkommen. Als vorletzter Tourstopp bietet dieser den besten Windsurfern erneut die Chance, wichtige Punkte für die Rangliste einzufahren.

Rollei Windsurf Cup Boltenhagen 2013

Insbesondere die Top-Favoriten Fabian Mattes (GER-202, Gaastra, Tabou), Helge Wilkens (GER-63, Starboard, Severne), Thade Behrends (GER-94) und Dennis Müller (GER-89, F2, North) werden sich dieses Event nicht entgehen lassen und dem Publikum eine spannende und interessante Show auf dem Wasser bieten. Eine fachkundige Moderation informiert über sämtliche Bereiche des Windsurfens und erklärt die Wettbewerbe. Neben den Highlights auf dem Wasser, hat auch das Rahmenprogramm an der Seebrücke vieles zu bieten.

Die lange Promenade im Bereich der Seebrücke sowie der Kurpark werden am kommenden Wochenende durch Shopping- und Cateringstände bereichert, die für jeden etwas zu bieten haben. Insbesondere der Titelsponsor Rollei präsentiert an seinem Stand die neusten Actioncams und andere Technologie-Highlights, die auch vor Ort zu vergünstigten Preisen erworben werden können.

Aussehen wie ein Windsurfer und sich vielleicht ein bisschen wie einer fühlen: die stylische Bekleidung von Roadsign macht es möglich. Die Marke bietet in diesem Zusammenhang alles was das "Sommer-Herz" begehrt. Von der legeren Bermudashorts bis zum luftigen Hemd ist alles für heiße Tage am Strand dabei. Sollte der Wind doch einmal nicht mitspielen, kommt dennoch keine Langeweile auf. Das Team von Speedminton präsentiert in Boltenhagen ihre Variante des Klassikers Badminton. Schnelle Bälle, griffige Schläger und eine Menge Action sind garantiert. Interessierte können Bälle und Schläger ausleihen und eine Runde am Strand spielen und so eigene Erfahrungen mit dem Hochgeschwindigkeitsspiel zu sammeln.

Krönender Abschluss des Flanierens auf der Promenade ist die Weinlounge direkt an der  Seebrücke von Boltenhagen. Ein leckerer Aperol Spritz oder Hugo oder vielleicht auch ein erlesener Wein bieten das perfekte Ambiente, um den Abend beim Rollei Windsurf Cup Boltenhagen ausklingen zu lassen.

Das Besondere während des Events ist zudem, dass es keine Trennung zwischen Windsurfern und Zuschauern gibt. Windsurfinteressierte haben hier die Möglichkeit direkt in Kontakt mit den Teilnehmern zu treten, das Material zu Begutachten und sich die ein oder andere Anekdote aus dem Leben eines professionellen Windsurfers erzählen zu lassen. Das großzügige Materiallager schafft hierfür einen willkommenen Rahmen.

Alle Zeichen für den Rollei Windsurf Cup Boltenhagen stehen somit auf grün. Teilnehmer, Organisation und die Kurverwaltung Boltenhagen können es kaum erwarten und heißen alle Interessierten ab Donnerstagabend, den 08. August 2013 zur offiziellen Eröffnung herzlich Willkommen!

Rush Hour an der Tonne

Mehr Infos unter www.choppywater.de , www.windsurfcup.de  

Weitere Stories

  • surf-Test 2020 – Update 3

    vor 6 Tagen

    Tester im Matchrace-Modus und gute Hoffnung auf dem Weg ans Kap – was beim surf-Test in Südafrika diesmal so los war.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • surf-Test 2020 – Update 2

    05.11.2019

    News vom Mega-Test in Südafrika. Diesmal: Tester-Schwund, Torte und ein Swell wie ein Rugby-Finale. Klickt euch rein ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • surf-Test 2020 – Update 1

    30.10.2019

    Alle Jahre wieder bricht unsere Testcrew im Herbst auf, um in Südafrika die Boards und Segel der neuesten Generation ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Surf 11-12/2019

    29.10.2019

    Top-Themen dieser Ausgabe: Test: Wavebords - Elf 95-Liter Boards im Test. Masten - die Qual der Wahl bei Racemasten ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Worldcup Sylt: Nicolas Goyard schnappt sich den Foil-Titel, Kördel dominiert

    06.10.2019

    Während Sebastian Kördel den Renn-Tag dominiert, holte Nicolas Goyard den Event-Sieg und ist damit Weltmeister!

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Worldcup Sylt: Enger WM-Fight zwischen Goyard und Iachino

    05.10.2019

    Zweimal Foil-Slalom, zweimal Foil-Kursrennen: Spannende Läufe bei traumhaften Bedingungen zeigten zwei Aspekte des ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Worldcup Sylt: Premiere für die Foiler

    04.10.2019

    Nach einer Woche Warten durften heute auch die Foiler aufs Wasser. Nach drei Kursrennen und einem Slalom wurde die ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Worldcup Sylt: Flaute, Sonne, Rettungsboote

    03.10.2019

    Kein Wind, keine Wettkämpfe, dafür genügend Zeit sich auf die kommenden Tage vorzubereiten - und ein ganz besonderer ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Worldcup Sylt: Yentel Caers ist neuer Freestyle-Weltmeister

    02.10.2019

    Hochspannende Heats in der Double Elimination: Während Yentel Caers seinen ersten WM-Titel feiern konnte, holte sich ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Worldcup Sylt: Layday zur Erholung

    01.10.2019

    Der Wind machte eine Pause und bot Gelegenheit, sich auf das morgige Freestyle-Finale vorzubereiten.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Worldcup Sylt: Traversa und Offringa gewinnen im Waveriding

    30.09.2019

    Ein ereignisreicher Tag beim Worldcup Sylt: Thomas Traversa, Sarah-Quita Offringa und Amado Vrieswijk sind die ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Worldcup Sylt: Zwei Stunden Sideshore-Traum

    29.09.2019

    Auch heute wieder bot Sylt zwischenzeitlich traumhafte Bedingungen. Während Philip Köster dreifach Glück hatte, war ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined