Mercedes-Benz Surf-Festival 2018

18.04.2018 Jeanette Kühn - Vom 10. bis 13. Mai ist es endlich wieder soweit. Beim Mercedes-Benz Surf-Festival am Südstrand auf Fehmarn erwartet euch noch einmal eine Steigerung zu den letzten Festivals. Noch mehr Aussteller bieten Testmaterial an und im Mercedes-Benz X-Club könnt ihr bei den Top-Profis in die (Fahrtechnik-)Lehre gehen.

© Andreas Erbe
Mercedes-Benz Surf-Festival 2018
Mercedes-Benz Surf-Festival 2018

Während so manche Spezies auf unserem Planeten leider vom Aussterben bedroht ist, erfreut sich das Mercedes-Benz Surf-Festival auf Fehmarn einer enormen Artenvielfalt. Noch nie präsentierten so viele Hersteller von Windsurf- und SUP-Boards, Segeln und Zubehör ihre Produkte bei einem Festival. Und das Beste daran: Wie gewohnt könnt ihr alles kostenlos ausprobieren. Einen besseren Überblick findet ihr nirgendwo und könnt eure Kaufentscheidung mit eurem ganz persönlichen Test treffen. Schon jetzt können wir euch verraten, dass auch einige Weltneuheiten und die aktuellsten Foils am feinen Sandstrand auf euch warten werden. Bitte habt aber Verständnis, dass gerade die Foils nur bei entsprechendem Fahrkönnen und geeigneten Bedingungen in der Praxis getestet werden können. In eurem Namen danken wir schon jetzt allen Ausstellern, die das Surf-Festival zu dem machen, was es ist – die größte Mitmach-Messe weltweit.

Doch zu einem zünftigen Festival gehört mittlerweile noch viel mehr als der Testbetrieb. Auf dem großen Gelände direkt hinter dem Deich findet ihr zahlreiche weitere Aussteller, jede Menge Food-Trucks, die von der klassischen Grillwurst bis zu ausgefallenen, gesunden und auch vegetarischen Leckereien alles auf der Karte haben, sowie die völlig neu gestaltete Mercedes-Benz #sportsgarage. Dort gibt es nicht nur die neusten Modelle der V-Klasse und X-Klasse zu sehen und zum persönlichen Praxistest, sondern es finden auch täglich jede Menge Aktionen statt. So interviewen die Jungs von JaKlar! in der #sportsgarage die Stars der Szene und streamen es live ins Internet. Außerdem könnt ihr bei einem großen Gewinnspiel nicht nur einen tollen "Surf & Turf" Grillabend mit den Markenbotschaftern von Mercedes-Benz gewinnen, sondern auch einen JP-Australia Magic Ride ES. Mitmachen könnt ihr direkt vor Ort.

Folgende 34 Marken findet ihr am Südstrand mit Testmaterial:
Boards:
Fanatic, JP-Australia, Lorch, Naish, NoveNove, Patrik, Quatro, RRD, Siren SUP, Slingshot, Starboard, Tabou
Segel: Avanti, Bull Sails, GA-Sails, GunSails, Hot Sails Maui, Naish, NeilPryde, North Sails, Point-7, RRD, S2Maui, Sailloft Hamburg, Severne, Vandal
Zubehör und Neopren: ION, Jopo, Maui Ultra Fins, NP, ProLimit, Select, VINC, XCEL   

© Veranstalterfoto
X-Club: Leon Jamaer und Klaas Voget
X-Club: Leon Jamaer und Klaas Voget

X-Club – Lernen von den Besten

Bernd Flessner, Klaas Voget und Leon Jamaer können sich mit Fug und Recht als Vorzeigeathleten der deutschen Windsurfszene bezeichnen. Alle drei sind oder waren international äußerst erfolgreich. Im Mercedes -Benz X-Club geben sie beim Surf-Festival ihr ganzes Wissen und ihre Erfahrung exklusiv an euch weiter. Am Freitag und Samstag könnt ihr kostenlos an ihren Seminaren im X-Club direkt am Strand teilnehmen. Dabei führt euch jeder von ihnen in seine Lieblingsdisziplin ein.

Bernd Flessner widmet sich dem brandaktuellen Thema Foiling. Er erklärt euch die Theorie dahinter, gibt viele Tipps zum schnellen und sicheren Lernen und wenn es die Bedingungen zulassen, geht ihr auch mit ihm und dem Foil aufs Wasser. Leon Jamaer zeigt euch die Welt des Wellenabreitens. Dabei gibt er nicht nur Fahrtechnik-Tipps, sondern erklärt euch auch, wie ihr anhand von Wetter-Apps die besten Spots findet, wie ihr euer Material perfekt und individuell einstellen könnt und verrät auch einige Geheimspots, die sich ideal zum Wellenreiten eignen. Mit Klaas Voget könnt ihr in seinen Seminaren abheben. Er erklärt euch, wie ihr vom kleinen Finnen-Lupfer am Binnensee zu radikalen Rotationen kommt, welches Material sich zum Springen am besten eignet und wo ihr die besten Jumps-Spots findet. Auch mit ihm geht’s, wenn es die Bedingungen erlauben, zu einer gemeinsamen Session aufs Wasser.

An beiden Tagen stehen für jedes der drei X-Club-Seminare 30 Plätze zur Verfügung. Also: Schnell anmelden unter www.surffestival.de/x-club-seminare. Dort findet ihr auch noch viele weitere Infos zum Mercedes-Benz X-Club. 


Auch sportlich wird euch beim Festival wieder mal eine Menge Action geboten. Die besten Freestyler Deutschlands zaubern bei den Dithmarscher German Freestyle Battles die neuesten Moves aufs Wasser. Und das selbst, wenn der Wind, was wir natürlich nicht erwarten, nicht ausreichen sollte. Dann zeigen sie am Samstagnachmittag bei einer Tow-in-Session ihr ganzes Können – direkt vor eurer Nase am Strand. Die Freestyler freuen sich auch immer über Nachwuchs. Deshalb kann jeder bei den Battles mitmachen. Infos und Anmeldung findet ihr auf www.germanfreestylebattles.de


UND SONST NOCH...

© Veranstalterfoto
Shisha Clothing liefert das diesjährige SURF Festival T-Shirt.
Shisha Clothing liefert das diesjährige SURF Festival T-Shirt.

Natürlich gibt es in diesem Jahr auch wieder ein speziell designtes Festival-T-Shirt. 2018 kommt es von Shisha (www.shishabrand.com), dem neuen Fashion-Partner des Surf-Festivals. Die junge Brand aus Kiel ist seit ihrer Gründung 2002 im Wassersport verwurzelt. Das 2018er Shirt wurde von der jungen Künstlerin und Surferin Elena Grip aus Portugal gestaltet. Ihr bekommt es am Test-Center für 24,90 Euro. Am Stand von Shisha bekommt ihr es neben den anderen coolen Teilen der Marke natürlich auch.

Nach dem Surfen ist vor dem Feiern. Nach diesem Motto findet ihr nicht nur tagsüber an den zahlreichen Food-Ständen und Dithmarscher-Getränkeständen, sondern auch Richtung Sonnenuntergang und danach eine gute Grundversorgung mit Speisen, leckeren Drinks und frischem Bier.

Ab 18:00 Uhr legt DJ Biskuit unter freiem Himmel zum Apres Surf Chill Out auf, bevor es ab 21:00 Uhr zu den Parties ins ehemalige Haus des Gastes direkt neben dem FestivalGelände geht. Donnerstag heißt das Motto Surf, Gin & Rock ’n’ Roll mit DJ Josh Stone, Freitag gibt’s die German Freestyle Battles Party, bei der DJ Kevko mixt. Am Samstag ist dann Surfer Party mit DJ JOB.

Ein besonderer Leckerbissen wartet am Samstagabend in der Mercedes-Benz #sportsgarage auf euch. Dann spielen dort "Jack & The Weatherman", eine super relaxte Band aus den Niederlanden. Einen Vorgeschmack auf die von Jack Johnson und Jason Mraz inspirierte Musik findet ihr auf Facebook.


© SURF Magazin

Alle aktuellen Infos zum Mercedes-Benz Surf-Festival und zu den Unterkünften findet ihr auf www.surffestival.de


Wer von euch einen der begehrten und begrenzten Plätze auf dem Beach Camp direkt am Festival-Gelände ergattern will, der sollte jetzt ebenfalls schnell buchen. Die Tickets sind ab sofort zu kaufen. Für dich und dein Fahrzeug/Zelt zahlst du für das gesamte Festival-Wochenende 56 Euro. Inklusive sind der Eintritt an allen Tagen ins Partyzelt, eine rudimentäre Stromversorgung und heiße Duschen. Deine zusätzlichen Mitfahrer zahlen 37 Euro. Die Tickets gibt’s ebenfalls auf surffestival.de


Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

Logo SEASIDE HUSUM
SEASIDE HUSUM: Neue Messe für Wasser- und Freizeitsport 17.07.2018 —

Die SEASIDE HUSUM am 30. und 31. März 2019 ist die neue Messe für Wasser- und Freizeitsport in Schleswig-Holstein: von Wind- und Kitesurfen, Strandsegeln bis hin zum Tauchsport.

mehr »

Multivan WIndsurf Cup Sylt 2018
Multivan WIndsurf Cup Sylt 2018 13.07.2018 —

Der Kampf um den Deutschen Meistertitel – 5 Tage Windsurf-Action auf der Nordseeinsel. Termin: 24. bis 29. Juli 2018 - vorläufiges Programm online.

mehr »

IFCA Slalom Youth & Master WM Torbole 2018: <p>
	IFCA Slalom Youth &amp; Master WM Torbole 2018</p>
IFCA Slalom Youth & Master WM Torbole 2018 10.07.2018 —

Vom 2. bis 7. Juli 2018 trafen sich knapp 200 Jugendliche und Masters zur IFCA Slalom Youth & Master WM am Gardasee. Teilnehmer aus 17 Nationen von Russland bis über Neukaledonien reisten zu diesem Event an.

mehr »

EFPT Lanzarote 2018: Yentel Caers gewinnt: <p>
	EFPT Lanzarote 2018: Yentel Caers gewinnt</p>
EFPT Lanzarote 2018: Yentel Caers gewinnt 09.07.2018 —

Der belgische Freestyle-Superstar Yentel Caers holt sich den Event-Sieg biem EFPT auf Lanzarote.

mehr »

SUP digital Titel
SUP Magazin 2-2018 – 79 Seiten gratis e-Paper 09.07.2018 —

Ab sofort können alle SUP-Neulinge, aber auch erfahrene Paddler, die zweite Ausgabe des SUP Magazins 2018 als ePaper kostenlos genießen.

mehr »

Schlagwörter

Mercedes-BenzSurf-FestivalFehmarn


Bestelle jetzt SURF für 10 Ausgaben!

Deine Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 4,65* statt € 5,00
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Kostenlose Downloads auf surf-magazin.de
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!



Galerie