Segellatten – über diese unscheinbaren Features musste man 20 Jahre lang nicht diskutieren. Sie waren einfach da. Jetzt geht es ihnen auf der Suche nach dem ultimativen Handling-Segel an den Kragen und für manchen Designer sollen selbst die aufkommenden Drei-Latten-Konzepte nur eine Durchgangsstation sein. Grund genug, den Machern ein paar Fragen zu stellen.

  • Auch Klaas Voget (links) testet für seinen Segelsponsor Simmer ein DreiLatten-Konzept. Ob er damit auch bald an den Heimatspots in Klitmøller oder Weissenhaus zu sehen ist, bleibt abzuwarten.
  • Neilpryde Fly (Prototyp)
  • Naish Force Three (Prototyp)
  • Kauli Seadi war wieder einmal der Trendsetter – bereits 2013 designte er mit Jeff Henderson (Hot Sails Maui) das Modell KS-3.
  • Challenger (Prototyp)
  • Goya (Prototyp)
  • Point-7 Swag (Serie)
  • Ezzy (Prototyp)
  • MauiSails (Prototyp)
  • Simmer Sails Blacktip (Prototyp)