Speedchallenge Berlin Brandenburg 2016: Halbzeit-Bericht

  • Jeanette Borchers
 • Publiziert vor 4 Jahren

Halbzeit bei der Speedchallenge Berlin Brandenburg 2016. Bereits 16 Fahrer nehmen in diesem Jahr an der Speedchallenge teil.

Matthias Chemnitz

Es wird mit allen erlaubten Mitteln gekämpft. Es gibt heimliche Treffen zu frühen Zeiten und erst später wird erzählt, an welchem Spot man war.

DWC Fahrer Kevin Völzke (GER-502) konnte inzwischen die magische 70 Km/h Marke brechen und führt nun mit 70,05 Km/ h die Challenge an. 

Dahinter liegt derzeit der Sieger der Speedchallenge 2014 Max Bohne ( GER -889) mit 66,31 Km/h gefolgt von Matthias Chemnitz (GER-302, Foto ganz oben) mit 63,43 Km/h.  Es bleibt also spannend.

Bei den Damen führt die Vorjahressiegerin Jennifer Krieger mit  48,42 Km/h gefolgt von Rebecca Neuparth mit 27,99 Km/h.

Wir warten nun gespannt auf das Ende mit den finalen Zeiten, die bei der Speedchallenge erzielt werden.

Kevin Völzke

Max Bohne

Themen: BerlinBrandenburgSpeedchallenge


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Surf Film Fest Berlin 2017

    20.07.2017

  • 40 Jahre Wind-Surfing Verein Berlin und WINDANNA reloaded 2012

    26.07.2012

  • Siegerehrung Speedchallenge Berlin Brandenburg 2016

    28.02.2017

  • Speedchallenge Berlin Brandenburg 2016: Halbzeit-Bericht

    11.07.2016

  • Speedchallenge Berlin Brandenburg 2014: Siegerehrung

    18.03.2015

  • Nord Nordost Surf Film Fest Berlin 2016 presented by Reef

    28.09.2016

  • Jobangebot von der Surfbude in Berlin

    12.01.2015

  • Endspurt: Speedchallenge Berlin Brandenburg

    20.10.2014

  • Speedchallenge Berlin Brandenburg 2016

    17.01.2017