Redaktion

Surf- und Kitecamps bei Frosch Sportreisen!

06.04.2012

Ambitionierte Windsurfer dürfen sich freuen. Im Juli 2012 findet auf Samos ein Intensiv-Training für Aufsteiger und fortgeschrittene Windsurfer statt.

Rob Horne in Action.

Samos: Surfen mit dem Profi!

Vom 25.6.–2.7.2012 richtet sich der Intensiv-Kurs “Aufsteiger” an Surfer, die das Trapezfahren verbessern, den Wasserstart und das Surfen in Fußschlaufen lernen wollen.

Vom 2.7. – 9.7.2012 wird beim Intensiv Kurs für Fortgeschrittene Speed und Powerhalse (Powerhalse, Duckjibe, Airjibe) verbessert. Die Woche dient auch der Einführung in das Springen und Windsurfen in der Welle.

Das Camp wird von “Surfpapst” Rob Horne geleitet. Er ist mit fast 20 Jahren Lehrerfahrung einer der besten und beliebtesten Surflehrer weltweit.

Leistungen: Windsurfkurs an 6 Tage, 3 Stunden täglich, in Theorie und Praxis. Festbrettmiete mit der Möglichkeit, Boards und Segel zu wechseln. Aufpreis zur Pauschalreise: 295,- Euro

Unterkunft im Sportclub Helen Yolanda in Kokkari. 1 Woche im DZ/HP mit Flug ab 539,- Euro

Kitecity auf Korfu

Zusammen mit Kitecity veranstaltet Frosch Sportreisen ein Intensiv Seminar und Kite Event auf Korfu. Der kilometerlange Sandstrand, sowie der regelmäßig ab Mittag auftretende seitliche Wind aus Nordwest sorgen für optimale Bedingungen zum Schulen und Kiten. Der schöne Stehbereich in Ufernähe macht den Spot hervorragend auch für Ein- und Aufsteiger, die Kitesurfen völlig entspannt lernen wollen.

Kitecity ist ein Intensiv-Seminar für Kiter aller Könnensstufen – vom Anfänger bis “unhooked styler”. Hochqualifizierte und erfahrene Trainer unterrichten Teilnehmer mit jeweils demselben Könnensstand. Kitecity stellt das neueste und für jeden Bereich passende Material zur Verfügung.

Termine am 16.06.-23.06.2012 und 23.06.-30.06.2012.

Preis für 1 Woche im Sportclub im DZ/HP sowie Kitecity und Flug ab 1.099,- Euro.

Kite-Camp Pelzerhaken

Pelzerhaken ist der In-Spot für Kiter an der Ostsee. Eine gute Erreichbarkeit, ein großes Windfenster und feiner Sand plus Stehrevier ist die Formel für Pelzerhaken. Einsteiger und Aufsteiger finden hier exzellente Bedingungen.

Das Frosch Kite Camp findet von Montag bis Freitag täglich 3 Stunden statt. Schon innerhalb der ersten Woche ist es möglich, die ersten Meter mit dem Brett zu fahren. Zusätzlich werden täglich 3 Stunden Flysurfer Softkites zur Verfügung gestellt, damit die Teilnehmer lernen, den Kite "blind" zu fliegen.

Im Premium Kurs werden die Grundlagen in einer kleinen Gruppe mit maximal 4 Schülern bei einem Lehrer unterrichtet. Die eingesetzten Softkites erlauben auch ausgiebige Flugschulung bei wenig Wind. Zusätzlich zu den 10 Stunden Unterricht kann man im Kite Premium Kurs 5 Stunden lang mit Softkites unter Anleitung üben.

Leistungen: Kite Camp (Mo - Fr): 15 Std. Unterricht inkl. Theorie und 15 Stunden angeleitete Übungszeit, Kites & Boards. Preis 470,- Euro

Premium Kurs (Fr - So): 10 Std. Unterricht inkl. Theorie und 5 Std. angeleitetes Üben, Kites & Boards. Kosten: 250,- Euro. Lizenz: 30,- Euro

Termine: 25.08. – 29.09.2012

Basis ist das Ostseehotel Eos in Neustadt-Pelzerhaken.

1 Woche im DZ/HP ab 479,- Euro

Weitere Infos über Frosch Sportreisen, www.frosch-sportreisen.de oder Tel. 0251/9278810.

Rob Horne

 

 

 

Rob Horne

 

 

 

Weitere Stories

  • Deutsches Mega-Surf-Event am Dümmersee 2019

    vor 2 Tagen

    Die besten deutschen Raceboard-Teams treffen sich zum großen innogy Bundesligafinale. Die jungen wilden Techno 293 ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Aufsteigerspot des Monats: Pepelow

    vor 7 Tagen

    Großer Stehbereich, geschützte Lage und optimale Infrastruktur: Pepelow am Salzhaff lässt kaum einen Wunsch offen ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Verlosung: Duotone iRig zu gewinnen

    08.08.2019

    Das Unschlagbare Packmaß und ein Federgewicht zwischen 1,2 bis 2,2 Kilo, das sind starke Argumente für das Duotone ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Windsurfer LT und „Alte Türen“ starten in Holland

    04.07.2019

    Nicht nur der neue Windsurfer LT ist im Kommen, auch alte Flachbretter werden wieder gesurft – vor allem in Holland.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Kompaktmaterial – Trend oder Marketing-Gag?

    01.07.2019

    Kompaktes Windsurfmaterial zum Falten und Aufblasen liegt voll im Trend, oder? Wenn man den Lesern des SURF-Magazins ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Surfmusiker Sean Koch auf Europa-Tour 2019

    01.07.2019

    Der südafrikanische Musiker und Surfer Sean Koch hat eine neue Single veröffentlicht "Your Mind Is A Picture". Wer ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • „Wir waren nie weg!“

    28.06.2019

    F2 kämpft sich auf breiter Front zurück – SUPs, Segel und eine überarbeitete Boardpalette sollen die Marke zurück in ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Aufflammende Leidenschaft

    20.06.2019

    Hellmut Fischer, Windsurfer der ersten Stunde, schickt sich an, die Verdrängerboards der Division-2-Klasse ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • RS:X bei Olympia vor dem Aus

    18.06.2019

    In die Entscheidung, auf welchem Material bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris gefahren wird, ist wieder neue ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Team Germany reist zur Youth-WM nach La Tranche

    14.06.2019

    Slalom-Youngster aufgepasst! Ein Team der German Windsurfing Association (GWA) plant mit einigen talentierten ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Voting: Wer wird PWA Wave-Champion 2019?

    14.06.2019

    In wenigen Wochen geht es wieder los und die Waverider greifen auf Gran Canaria ins Weltcupgeschehen ein. Aber wer ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Defi Wind 2019 – alle Bilder, Videos & Ergebnisse

    13.06.2019

    Ende Mai startete am südfranzösischen Starkwindspot Gruissan wieder das legendäre DEFI, das längste und härteste ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined