Surf-Festival – es ist wieder da!

  • Andreas Erbe_
 • Publiziert vor 2 Monaten

Das Warten hat ein Ende. Das Mercedes-Benz Surf-Festival kehrt nach über einem Jahr Pause zurück an den Südstrand auf Fehmarn. Vom 16. bis 19. September kann das größte Testival für Windsurf-, SUP- und Wingmaterial dank eines umfangreichen Hygienekonzepts wieder stattfinden.

Lage ist’s her, dass wir beim Surf-Festival zusammenkommen konnten. Das Corona-Virus machte es 2020 und auch im Frühjahr 2021 unmöglich, das Festival durchzuführen. Jetzt können wir es, dank Hygienekonzept und mit einigen behördlichen Auflagen, verantworten, euch wieder zum großen Testival einzuladen. Natürlich gibt es einiges zu beachten (siehe Corona-Infos auf Seite 24), aber wir sind uns sicher, dass ihr verantwortungsvoll mit der immer noch sensiblen Situation umgeht.

Das Mercedes-Benz Surf-Festival kehrt zurück an den Südstrand

Nichtsdestotrotz können wir euch ein picke-packe volles Programm bieten. Um alle Tage dabei zu sein, könnt ihr euch noch letzte Plätze auf dem Beach Camp sichern (Anmeldung unter www.surffestival.de). Am Strand warten vielen namhafte Marken mit Testmaterial auf euch. Dort präsentieren sie auch auf einer neuen Bühne ihre Neuheiten. Unsere langjährigen Partner Mercedes-Benz mit der #sportsgarage und Bitburger O,O% haben sich viele tolle Aktionen zum Mitmachen ausgedacht. Die genauen Programmpunkte seht ihr auf den folgenden Seiten.

Viele Marken sind beim Festival mit Testmaterial vertreten.

Auf der Hauptbühne im Zentrum des Festivalgeländes finden täglich Vorträge, zum Beispiel von Christo Förster über seine Mikroabenteuer auf dem SUP-Board statt. Aber auch Livebands und DJs treten unter freiem Himmel auf, und so ist mit Abstand sogar Partystimmung garantiert.

Unser neuer Partner Melitta versorgt euch aus der CoffeeKitchen mit Kaffee-Spezialitäten und die mobilen Coffee Runner bringen euch den leckeren Kaffee direkt an den Strand. Besonderes Highlight: Am Samstag findet an der CoffeeKitchen eine exklusive Aufzeichnung der Melitta Coffee Session mit einem noch geheimen musikalischen Gast statt. Ihr dürft gespannt sein.

Machen müde Surfer munter – die Melitta Coffee Runner

Mercedes Riders Academy

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein umfangreiches Programm in der Mercedes Riders Academy. Bernd Flessner, 16-maliger Deutscher Meister, verrät euch alle Tricks und Kniffe, wie ihr euer Material perfekt einstellen könnt und dadurch noch besser windsurfen könnt. Klaas Voget, erster Deutscher Meister im Wingfoilen, erklärt euch die neue Sportart und gibt Tipps zu Material und Fahrtechnik. Wenn die Bedingungen mitspielen, geht er nach der Theorie sogar mit euch aufs Wasser. Dennis Müller berichtet über seine „Reise mit dem Wind“ und darüber, wie und wohin man aktuell am besten reisen kann und wie man sich den Traum von einer längeren Auszeit für einen Roadtrip verwirklichen kann. Im Workshop von Manuel Vogel, Windsurf-Instruktor, Fahrtechnik-Redakteur und Tester beim surf Magazin, erfahrt ihr alles Wissenswerte zu den Themen Trapezsurfen, Angleiten und dem Schritt in die Schlaufen. Die genauen Termine findet ihr auf www.surffestival.de . Für die Workshops müsst ihr euch vorab auf der Webseite anmelden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Bernd Flessner ist einer der Coaches in der Mercedes Riders Academy

Kostenloser Test

Der kostenlose Test von aktuellem Surfmaterial ist die DNA des Surf-Festivals. Auch in diesem Jahr werden wieder zahlreiche Hersteller ihre Windsurfboards und Segel an den Südstrand bringen. Darüber hinaus hat sich das Festival auch zu einer der größten SUP-Testveranstaltungen gemausert, so dass ihr auch bei Flaute die unterschiedlichen Modelle der Hersteller ausprobieren könnt. Aber auch der neue Trend Wingsurfen wird von vielen Marken auf dem Festival bedient und ihr könnt euch über die Produkte informieren und eventuell selber auf dem Wasser ausprobieren. Wie immer gilt: Ihr könnt euch vorab auf www.surffestival.de als Tester registrieren. Eure Testkarte bekommt ihr dann nach Hinterlegung eines Personalausweises oder Führerscheins als Pfand am Testcenter am Strand. Dort könnt ihr euch aber auch noch direkt während des Festivals als Tester registrieren. Mit Voranmeldung geht es natürlich schneller – wer will schon bei der Registrierung warten, wenn es bläst.

Einfach registrieren und dann kostenlos neustes Materila testen.

Bitburger O,O% SUP Challenge

Die beliebte Bitburger O,O% Stand-up-Paddle-Challenge kehrt auf das Surf-Festival zurück. Für alle, die Lust und Laune auf den Funwettbewerb haben, Anmeldung erfolgt am Samstag und Sonntag an der Bitburger Beach Base. Die Rennen werden am selben Tag noch ausgetragen. Neben dem bekannten Rennformat, bei dem jeder gegen jeden auf dem Rundkurs direkt vor dem Festivalstrand antritt, kommt dieses Jahr ein neues Rennformat dazu. Zur Team-Challenge können sich Crews von jeweils mindestens vier Teilnehmern anmelden. Auf zwei sogenannten Moby Subs, die mit über fünf Meter Länge und 1250 Litern Volumen genug Platz für vier Sportler bieten, geht es dann Team gegen Team in den Rennkurs. Den Tagesgewinnern winkt neben der Ehre natürlich die perfekte Erfrischung mit Bitburger O,O% Produkten, um die während des Rennens verlorenen Mineralien schnellstmöglichst wieder auf- zufrischen und einige von Bitburger zur Verfügung gestellte Sachpreise. Macht mit und meldet euch vor Ort in der Bitburger Beach Base für das Einzelrennen oder eben mit deinem persönlichen Dream-Team zur Teilnahme an der Bitburger O,O% SUP Team-Challenge an.

Ein Bitburger SUP-Belohnbier geht immer.

Mercedes-Benz Segelnotaufnahme

Zum ersten Mal präsentiert Mercedes-Benz bei der #sportsgarage die „Segelnotaufnahme“. Wenn Wind und Wellen ihre Spuren am Segel hinterlassen haben, finden Windsurfer hier die richtige Anlaufstelle: Unter dem Motto „Mercedes-Benz hilft“ können Besucher des Surf-Festivals ihre Segel direkt vor Ort von einem professionellen Segelmacher reparieren lassen. Egal ob Freestyle-, Wave- oder Slalomtuch – hier ist jedes Segel in besten Händen. Wer sich genauer für das Handwerk eines Segelmachers interessiert, kann am Freitag und Samstag an einem Workshop in der Segelnotaufnahme teilnehmen. Dort gibt der Profi spannende Einblicke in seine Arbeit: Neben interessanten Informationen rund um die Materialpflege und Segelreparaturen verrät der Segelmacher außerdem hilfreiche Tipps und Tricks, wie kleine Schäden am Segel ganz einfach selbst repariert werden können – damit der nächsten Session auf dem Wasser garantiert nichts mehr im Wege steht.

Praktische Hilfe in der Mercedes-Benz Segelnotaufnahme.

Racer of the Sea & Freestyle Battle

Wir freuen uns auf eine tolle Erweiterung des Festivals um das Regattaformat „Racer of the Sea“. Alle Besucher des Surf-Festivals sind herzlichst eingeladen, teilzunehmen und mit Gleichgesinnten über den Kurs zu donnern.Bei dem Event steht der Spaß im Vordergrund und das Wettkampfformat wird einfach und somit für Einsteiger freundlich gehalten. Es wird ein einfacher Downwind-Slalomkurs gesurft mit einem gemeinsamen Start. Aufgeteilt in Finne- und Foilkategorien ist sicher für alle etwas dabei.Anmeldungen für das Event ist per Mail an events@1001grad.de möglich.

Spaß und Spannung beim Racer of the Sea

Die Mercedes-Benz German Freestyle Battles kehren nach einjähriger Pandemie-Pause an den Südstrand auf Fehmarn zurück! Dabei wird es neben dem klassischen windgetriebenen Wettkampf auch wieder ein spektakuläres Tow-in-Event hinter dem Jetski geben, bei dem die besten deutschen Freestyle-Windsurfer ihr Können direkt vor dem Eventgelände unter Beweis stellen werden. Weitere Infos gibt’s unter: www.germanfreestylebattles.de

Action garantiert – Mercedes-Benz German Freestyle Battle

Filmpremieren und Feiern

Wir können euch auf dem Festival wieder einge neue Surffilme präsentieren. Unter anderem eine spannende Doku über das Leben der mehrfachen Windsurf- und SUP-Weltmeisterin Iballa Moreno. Die Filme werden in den Zelten der Mercedes Riders Academy gezeigt. Hier gibt es Corona-bedingt eine maximale Anzahl von Zuschauern. Auf der Hauptbühne treten verschiede­ne Livebands und DJs, unter anderem auch wieder Windsurf-Worldcupperin Lina Erpenstein, auf. Alle Termine und Infos dazu findet ihr unter wwww.surffestival.de

Das Leben einer der größten Wassersportlerinnern der Welt im Film

Corona-Infos

Für die gesamte Veranstaltung gibt es ein striktes Hygienekonzept. Vor dem Veranstaltungsgelänge wird es ein mobiles Testzentrum geben.

1. Über allem steht die Abstandregelung von 1,5 Meter von Person zu Person. Lässt sich der Abstand nicht einhalten, zum Beispiel in Zelten oder sanitären Anlagen, aber auch draußen, gilt eine Maskenpflicht.

2. Nur genesene, geimpfte und getestete Personen dürfen die Veranstaltung besuchen (Schnelltest nicht älter als 24 Stunden).

3. Kontaktdaten aller Besucher werden durch Luca App oder analog registriert.

Wir bitten euch alle sehr eindringlich, diese Regeln einzuhalten. Nur so ist eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern und sind auch zukünftig Veranstaltungen möglich.

Themen: FehmarnMercedes-BenzSurf-Festival


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • German Freestyle Battle beim Mercedes Benz Surf-Festival 2017

    12.06.2017Die gute Windvorhersage für den ersten Tag des Mercedes-Benz Surf-Festivals auf Fehmarn lies den Teilnehmern am Donnerstag morgen keine Zeit entspannt im Beach-Camp einzutrudeln. ...

  • Deutschland: Fehmarn

    01.08.2011Kein Revier ist so beliebt wie Fehmarn – Seit Jahren führt die Ostseeinsel unangefochten die Hitliste der beliebtesten Spots bei deutschen Surfern in der surf-Leserumfrage an. Da ...

  • German Freestyle Battle Fehmarn 2016 - Video online

    13.05.2016Mathias Genkel und Johanna Rümenapp gewinnen ersten Stopp der German Freestyle Battles auf Fehmarn im Mai 2016.

  • Fehmarn sichert sich Windsurf Cup Tourstopp 2013

    27.11.2012Nach einer einjährigen Pause kehrt Fehmarn auf den Tourplan des Rollei Bullet Windsurf Cups zurück. Vom 12. bis 14. Juli 2013 werden die besten deutschen Windsurfer wieder auf die ...

  • Surfmuseum auf Fehmarn vor Wiedereröffnung

    03.12.2018Seit 2011 war es dicht, nun steht die Wiedereröffnung des weltweit ersten Surfmuseums auf Fehmarn kurz bevor.

  • Rollei Surf & SUP Opening Fehmarn eröffnet die Regatta-Saison 2014!

    05.02.2014Vom 01. bis 04. Mai 2014 eröffnet das Rollei Surf & SUP Opening Fehmarn die Windsurf- und SUP-Saison 2014.

  • Nico Prien dominiert Windsurf Cup auf Fehmarn 2016

    13.06.2016Der Schönberger Nico Prien (GER-7) kann sich beim Deutschen Windsurf Cup auf Fehmarn über den bisher größten Erfolg seiner Regattakarriere freuen.

  • Surf-Festival 2021 – es geht wieder los!

    25.06.2021Es sieht gut aus für das Mercedes-Benz Surf-Festival vom 16. bis 19.9. auf Fehmarn. Nach jetzigem Stand kann es fast in vollem Umfang am Südstrand stattfinden. Jede Menge ...

  • JEVER SURF-Festival Pelzerhaken 2014

    14.05.2014Vom 29. Mai (Himmelfahrt) bis zum 01. Juni 2014 steppt in Pelzerhaken wieder der Bär beim JEVER SURF-Festival. Der Termin muss unbedingt in Euren Kalender. See you in Pelzerhaken!