Redaktion

surf-Festival lässt die Rekorde purzeln

  • Manuel Vogel
02.06.2017

Sonne, Wind, Stars und ein riesiges Angebot an Testmaterial sorgten für einen Besucherrekord beim Mercedes-Benz SURF-Festival. Zum Jubiläum kamen über 33.000 Besucher.

Das Festivalgelände am Südstrand auf Fehmarn

Die 15. Auflage des Surf-Festivals auf Fehmarn stand ganz im Zeichen der Jubiläen – Vor 50 Jahren wurde das Windsurfen erfunden, das SURF-Magazin begleitete bis heute 40 davon und das Festival selbst feierte seinen 15. Geburtstag.

Als Geschenk gab es Traumwetter mit über 25 Grad und an zwei der vier Veranstaltungstage auch schönen Gleitwind zum Testen des neuesten Surfmaterials. Mit 1.828 "Testern" nutzten in diesem Jahr so viele Wassersportler wie noch nie zuvor die Gelegenheit mit dem neuesten Surf- und SUP-Material aufs Wasser zu gehen. Fast alle namenhaften Marken der Windsurfwelt hatten für die Besucher aufgefahren – vom  WindSUP-Material für Leichtwind bis hin zu den kleinsten Waveboards und -segeln war alles dabei. Sogar die ersten Serienfoils wurden ausgestellt und konnten auf dem Wasser ausprobiert werden.

Wieder fit und gerne Gast beim SURF-Festival – Philip Köster

Auch die Top-Stars der Szene, wie etwa Bernd Flessner, die Trickser-Elite der German Freestyle Battles sowie die Worldcup-Waver Klaas Voget, Philip Köster, Leon Jamaer und Flo Jung statteten Fehmarn einen Besuch ab. Race- und Slalom-Ass Vincent Langer war ebenfalls mit von der Partie und hatte mit der Betreuung seines Jugendcamps samt Regatta alle Hände voll zu tun. 

Star zum Anfassen – Vincent Langer war ebenso motiviert wie die Teilnehmer seines Kids Camps

Zum 50. Geburtstag des Windsurfens lieferten sich aktuelle Surfprofis und einige Surf-Ikonen von damals beim History Match Race auf originalen Windsurfern aus den 70er Jahren spannende Duelle auf dem Wasser. Im Finale dieses sehr unterhaltsamen Renn-Formats setzte sich Klaas Voget gegen Bernd Flessner durch. 

Wieder als Titelsponsor mit dabei – Mercedes Benz

Auch am Strand war einiges geboten – in der #sportsgarage des Surf-Festival-Titelsponsors sorgte die Band "Bell, Book & Candle" am Freitagabend für eine großartige Festival-Stimmung und auch im weiteren Verlauf des Festivals standen mit Nachwuchskünstlern wie Martin Keen vielversprechende und hörenswerte Musiker auf der Bühne. Apropos "Bühne": Zahlreiche Programmpunkte wie Vorträge zur Geschichte der Windsurf-Fotografie von Top-Fotograf Thorsten Indra, dem Trend hin zu ökologisch nachhaltigerem Brettbau oder den Hintergründen des Mega-Events Red Bull Storm Chase sorgten für ein äußerst kurzweiliges Rahmenprogramm.

Auch das Beach-Camp platzte aus allen Nähten

Fotos und Video-Clips zum 15. Mercedes-Benz Surf-Festival Fehmarn 2017 finden sich auf www.surffestival.de , der Facebook-Seite www.facebook.com/surffestival.de sowie in der Juli-Ausgabe des SURF Magazins, die ab dem 21. Juni im Handel erhältlich ist.

Das SURF-Festival 2017 im kommenden Jahr noch zu toppen, wird schwierig. Ein Versuch wird trotzdem gestartet, den Termin vom 10.-13.Mai 2018 solltet ihr euch schon jetzt dick im Kalender anstreichen.

Weitere Stories

  • surf-Test 2020 – Update 3

    vor 6 Tagen

    Tester im Matchrace-Modus und gute Hoffnung auf dem Weg ans Kap – was beim surf-Test in Südafrika diesmal so los war.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • surf-Test 2020 – Update 2

    05.11.2019

    News vom Mega-Test in Südafrika. Diesmal: Tester-Schwund, Torte und ein Swell wie ein Rugby-Finale. Klickt euch rein ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • surf-Test 2020 – Update 1

    30.10.2019

    Alle Jahre wieder bricht unsere Testcrew im Herbst auf, um in Südafrika die Boards und Segel der neuesten Generation ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Surf 11-12/2019

    29.10.2019

    Top-Themen dieser Ausgabe: Test: Wavebords - Elf 95-Liter Boards im Test. Masten - die Qual der Wahl bei Racemasten ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Worldcup Sylt: Nicolas Goyard schnappt sich den Foil-Titel, Kördel dominiert

    06.10.2019

    Während Sebastian Kördel den Renn-Tag dominiert, holte Nicolas Goyard den Event-Sieg und ist damit Weltmeister!

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Worldcup Sylt: Enger WM-Fight zwischen Goyard und Iachino

    05.10.2019

    Zweimal Foil-Slalom, zweimal Foil-Kursrennen: Spannende Läufe bei traumhaften Bedingungen zeigten zwei Aspekte des ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Worldcup Sylt: Premiere für die Foiler

    04.10.2019

    Nach einer Woche Warten durften heute auch die Foiler aufs Wasser. Nach drei Kursrennen und einem Slalom wurde die ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Worldcup Sylt: Flaute, Sonne, Rettungsboote

    03.10.2019

    Kein Wind, keine Wettkämpfe, dafür genügend Zeit sich auf die kommenden Tage vorzubereiten - und ein ganz besonderer ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Worldcup Sylt: Yentel Caers ist neuer Freestyle-Weltmeister

    02.10.2019

    Hochspannende Heats in der Double Elimination: Während Yentel Caers seinen ersten WM-Titel feiern konnte, holte sich ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Worldcup Sylt: Layday zur Erholung

    01.10.2019

    Der Wind machte eine Pause und bot Gelegenheit, sich auf das morgige Freestyle-Finale vorzubereiten.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Worldcup Sylt: Traversa und Offringa gewinnen im Waveriding

    30.09.2019

    Ein ereignisreicher Tag beim Worldcup Sylt: Thomas Traversa, Sarah-Quita Offringa und Amado Vrieswijk sind die ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Worldcup Sylt: Zwei Stunden Sideshore-Traum

    29.09.2019

    Auch heute wieder bot Sylt zwischenzeitlich traumhafte Bedingungen. Während Philip Köster dreifach Glück hatte, war ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined