Table Top-Training

 • Publiziert vor 11 Jahren

Es ist eine Trockenübung zum Table Top, in der Sequenz gesprungen bei Wind von links. Etwas modifiziert für Windsurfer, die auch ohne Wasser und Wind am Table Top arbeiten wollen, oder sich der Bewegung erstmal annähern möchten.

Hier verschmelzen Turnen, Stabhochsprung und Windsurfen. Die Übung hilft, sich den Bewegungsablauf zu erarbeiten und etwas für die Muckis im Arm-, Schulter- und Rumpfbereich zu tun.

Übungsablauf

Anfangs kann eine weitere Person (auf einem Kasten stehend) helfen, die Beine hoch zu bekommen. Wer kein Hochreck zur Verfügung hat, sollte sich mal am nächstgelegenen Spielplatz umschauen oder kann das ganze auch an einem Baumast üben. Nebeneffekt: Die Hornhaut aus dem letzten Urlaub bleibt durch das Reckturnen sicher erhalten!  

Tipp von Hubert Kaltenegger

Themen: TableTraining


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • KeikiSurfer Wave- und Freestyletraining

    09.10.2013

  • Table Top-Training

    20.07.2009

  • Fitness-Training Teil 3: Übungen fürs Fitness-Studio - Verletzungen vermeiden

    24.03.2016

  • Schmerzfrei Surfen: Training mit der Blackroll - Teil 2

    24.07.2017

  • Schmerzfrei Surfen: Training mit der Blackroll - Teil 1

    20.06.2017

  • Fitness-Training Teil 2: Übungen fürs Fitness-Studio - Koordination

    08.09.2015

  • Fitness-Training Teil 1: Übungen fürs Fitness-Studio - Arme & Co.

    29.04.2015

  • Fitness-Training Teil 4: Fit durch den Sommer

    14.07.2016

  • Schmerzfrei Surfen: Training mit der Blackroll - Teil 3

    21.08.2017