2. Tag auf Sylt: Autogramme, Sonne und erste Slalom-Rennen