Redaktion

Tag 4 beim Davidoff Cool Water Windsurf Worldcup Sylt

  • Tobias Weidekemper
29.09.2015

Wieder mal kein Wind, dafür aber Freestyle-Action hinter dem Motorboot: Am vierten Tag beim Sylter Worldcup zeigte Adam Sims bei der Tow In-Session den besten Move und durfte die Kollegen mit Schampus duschen.

Das Podest für die Siegerehrung hat seine ersten Schampus-Flecken abbekommen: Weil auch an Tag vier beim Davidoff Cool Water Windsurf Worldcup Sylt der Wind ausblieb, wurde eine Tow In-Session hinter dem Motorboot angesetzt. Morgens konnten die Freestyler trainieren und fuhren in den Trials die zwölf Teilnehmer für das Finale aus. Fast alle Top-Fahrer traten an, die Höchstwertung fuhr Julien Mas ein. Eine kleine Überraschung gab es, als Max Matissek im Stcehen um den letzten verbliebenen Final-Platz Kiri Thode rauswarf.

Nachmittags dann folgte das Finale. Bei strahlendem Sonnenschein und fast völliger Windstille zelebrierten die Freestyler ihre Moves fast direkt vor den Nasen der Zuschauer am Brandenburger Strand. Drei Versuche hatte jeder Fahrer, die beste Wertung zählte. Schnell wurden die unterschiedlichen Taktiken deutlich: Einige Profis wollten zum völlig glatten Wasser gezogen werden, um dort geslidete Manöver zu zeigen, andere hofften auf eine kleine Welle direkt am Ufer, um sich möglichst hoch in die Luft zu poppen.

Der Engländer Adam Sims legte gleich beim ersten Run mit einem Spock into Culo ordentlich vor. Am nächsten dran kam da noch Steven van Broeckhoven, gefolgt von Weltmeister Gollito Estredo. Im zweiten Durchgang legte Sims mit einem angehängten Duck Move noch einmal einen drauf und hatte den Sieg damit so gut wie in der Tasche. Adrien Bosson aus Frankreich verdrängte Gollito noch auf den vierten Platz.

Der einzige deutsche Teilnehmer Marco Lufen hatte mit dem Ausgang an der Spitze nichts zu tun, punktete aber beim Publikum am Strand mit dem nettesten Winker des Tages. Für eine besondere Show ist auch immer Ricardo Campello gut: Auf seinem Wave-Material zeigte der ehemalige Weltmeister, dass er auch im Freestyle nichts verlernt hat und setzte sogar zu einem Pushloop-Versuch an.

Für morgen sind ähnliche Bedingungen wie heute angesagt, mit offiziellen Wettfahrten rechnet hier auf Sylt niemand. Noch besteht aber die Hoffnung, dass der Wind zum Ende der Woche hin doch noch mal zulegt.

Weitere Stories

  • SURF-Festival 2019 mit vollem Programm

    Vor 1 Tag

    Wieviel Programm kann man in vier Tage packen? Vom 30. Mai bis 2. Juni stellen wir beim Mercedes-Benz Surf-Festival ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Surf 5/2019

    vor 2 Tagen

    Top-Themen dieser Ausgabe: Test: Freeraceboards 125 - 13 Boards vom komfortablen Cruiser bis zum Semi-Racer, ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Pryde Group sucht Mitarbeiter

    05.04.2019

    Ein Job in der Surf-Branche, davon träumen viele Windsurfer/-innen. Bei der Pryde Group in Taufkirchen bei München ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Video: Die Highlights vom Red Bull Storm Chase 2019

    03.04.2019

    Neun Minuten Gänsehaut – dieser Highlight-Clip vom Windsurfevent des Jahres ist absolut großartig.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • So machst Du Dein Material fit für den Saisonstart

    02.04.2019

    Wer nicht gerade den Winter durchsurft, der fiebert in diesen Tagen dem Saisonstart entgegen. Damit die erste ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Duotone: Ersatzteillager im Internet

    29.03.2019

    Kleinkram kann viel Mist machen, wenn er nicht funktioniert, und manchmal führt ein defektes oder verlorenes ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Verlosung: Accessoires von Feuerwear

    15.03.2019

    Rucksäcke, Taschen und Accessoires aus recycelten Feuerwehrschläuchen gibt‘s vom Kölner Label Feuerwear. Wir ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Surf-Sport Rheinhausen sucht Auszubildende

    12.03.2019

    Surf-Sport Rheinhausen bildet aus! Wer schon immer Lieblingshobby und Beruf verbinden wollte, könnte hier genau ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • GunSails in Membran-Technologie

    05.03.2019

    Das Team rund um Segeldesigner Renato Morlotti hat das Modell Seal in edler Membran-Technologie gebaut. Auch Pieter ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test: Maui Ultra Fins X-Twin R-02

    01.03.2019

    Maui Ultra Fins haben seit jeher ein spezielles, gerades Design. Mit dem "wohlklingenden" Modell X-Twin R-02 will ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • International Ocean Film Tour – sei dabei!

    28.02.2019

    Die International Ocean Film Tour Vol. 6 setzt die Segel und bringt ab März 2019 die besten Meeresabenteuer und ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test: Surfbent – Schlagschutz für Windsurfboards

    28.02.2019

    Mit dem Surfbent sollen Brettnasen beim Schleudersturz heil bleiben. Wir haben das Teil unter die Lupe genommen und ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined