Valentin Böckler fährt für Gun Sails

  • Jeanette Borchers
 • Publiziert vor 3 Jahren

Der 20-jährige Deutsche Freestyler und Junioren Europameister 2010, Valentin Böckler wurde von Gun Sails verpflichtet. Er wird die kommende Saison mit dem neuen Gun Sails 'Beat' bei der EFPT und der PWA im Freestyle an den Start gehen.

Valentin Böckler wechselt im Jahr 2013 zu Gun Sails (rechts Jörg Müller von Gun Sails)

Außerdem wird Valentin Böckler in die Entwicklung des Freestyle Segels eingebunden und eng mit Segeldesigner Renato Morlotti zusammenarbeiten. Neben dem Windsurfen ist Valentin in der Windsurfbranche sehr aktiv und organisiert u.a. die German Freestyle Battles und arbeitet tagtäglich für den Sport.

"Ich freue mich sehr, nun für Gun Sails zu fahren und mich intensivst auch in der R&D mit einzubinden! Auf eine lange Zusammenarbeit freue ich mich sehr. Dieses Jahr versuche ich bei allen EFPT Events teilzunehmen und den Sprung in die Top16 zu schaffen. Nächste Woche gehts für fünf Wochen auf die Kapverden zum Training."

Weitere Infos www.valentinboeckler.de und www.GunSails.de

Themen: Gun SailsValentin Böckler


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Valentin Böckler fährt für Gun Sails

    10.10.2018Der 20-jährige Deutsche Freestyler und Junioren Europameister 2010, Valentin Böckler wurde von Gun Sails verpflichtet. Er wird die kommende Saison mit dem neuen Gun Sails 'Beat' ...

  • Test Wavesegel 2016: Gun Sails Peak 5,0

    30.01.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gun Sails Peak 5,0.

  • Test 2014: Freeridesegel ohne Camber 7,0

    23.04.2014Camberlos und Sieben-Null, das könnte einer der „glory days“ werden. Ein unbeschwerter Freeridetag mit genügend Wind, aber ohne Überdosis. Welches Segel dich früh über die ...

  • Kaufberatung und Test 2016: Windsurf-Komplettriggs

    14.07.2016Alles dabei, sogar die Tampen. Das macht Komplettriggs für Einsteiger interessant – und mit Preisen ab 409 Euro günstiger als ein individuelles Paket. Allerdings hat „All In” ja ...

  • Test Wavesegel: Gun Sails Blow 4,6 2015

    05.03.2015Reinhängen, Dichtholen, Angleiten – unter den "Radical Wavesegeln" startet das Blow im Vergleich so sanft und dennoch druckvoll wie eine Limousine mit Chaufeur.

  • Gun Sails Rapid 7,2

    25.05.2012surf-Empfehlung: Ein kraftvolles, sehr schnelles Segel für den kräftigen, ambitionierten Heizer, das einen großen Windbereich abdeckt und sich bei mittlerem bis starkem Wind am ...

  • Test 2015 Freerace Pro Segel 7,8: Gun Sails Vector 7,5

    28.07.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Freerace Pro Segels Gun Sails Vector 7,5.

  • Test 2017: Freeridesegel No-Cam vs. 2Cam

    11.01.201814 Freeridesegel mit und ohne Camber im Harten Vergleichstest: Was das Upgrade zu den teureren Racesegeln bringt, erfahrt ihr obendrein.

  • Test 2015 Freeridesegel No Cam: Gun Sails Rapid 6,7

    28.05.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gun Sails Rapid 6,7.