World Cup Sylt 2016: Titelsponsor wird Mercedes Benz

  • 9pm media
  • Jeanette Borchers
 • Publiziert vor 5 Jahren

Mercedes-Benz fährt auf den Surf-Sport ab. Der Automobilhersteller wird neuer Titelsponsor beim Windsurf World Cup Sylt und beim SUP World Cup Scharbeutz (24. bis 26. Juni) und ist erstmalig Premiumpartner beim Pringles Kitesurf World Cup auf Fehmarn (26. August bis 04. September).

World Cup Sylt 2016: Titelsponsor wird Mercedes Benz

Vor allem bei der größten Windsurf-Veranstaltung der Welt in Westerland baut das Unternehmen sein Engagement weiter aus. Bereits 2015 war die Marke mit dem Stern Hauptsponsor am Brandenburger Strand und gibt dem einzigen Super Grand Slam der PWA World Tour, der in diesem Jahr vom 30. September bis zum 09. Oktober ausgetragen wird, nun auch ihren Namen.

"Wir sind stolz darauf, Partner dieser spektakulären Veranstaltungen zu sein, bei der die Windsurf-Profis ebenso wie Mercedes-Benz für ein Maximum an Leistung stehen und großen Wert auf erstklassiges Equipment legen. Unsere V-Klasse ist ein idealer Trainingspartner für diese Athleten und das perfekte Fahrzeug für alle, die ein großes Raumangebot benötigen und bei Komfort, Funktionalität und Qualität auf nichts verzichten wollen", so Georg Abel, Geschäftsleiter Service im Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland.

Auch Matthias Neumann, Geschäftsführer der ausrichtenden Agentur Act Agency aus Hamburg, begrüßt das verstärkte Engagement des Automobil-Herstellers. "Mercedes-Benz ist eine Weltmarke und als Titelsponsor ein absoluter Glücksfall für unser Event. Ähnlich wie der Windsurf World Cup Sylt steht das Unternehmen auf der einen Seite für Internationalität und Spitzenleistung, auf der anderen Seite aber auch für Bodenständigkeit und Zuverlässigkeit. Ich freue mich sehr, dass die Kooperation mit diesem Premium-Partner weiter ausgebaut wird."  

Davidoff Cool Water Windsurf World Cup Sylt 2015

Die Besucher erwartet beim Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt die bewährte Mischung aus Top-Sport, Side Events, Lifestyle und Party, die im vergangenen Jahr erneut rund 200.000 Menschen anlockte. Auf und über dem Wasser kämpfen die Windsurf-Stars in den Disziplinen Slalom, Freestyle und Waveriding um den Sieg auf Sylt, ein Gesamtpreisgeld von 120.000 Euro und wichtige Ranglistenpunkte. Im Freestyle wird der neue Weltmeister am Brandenburger Strand gekürt.

Die deutschen Fans hoffen darauf, dass der Wind stark genug ist, damit der dreifache Waveriding-Weltmeister Philip Köster endlich seinen Sieg aus dem Jahr 2012 wiederholen kann. Damals gewann der 22-Jährige zum ersten Mal das Wellenreiten auf Sylt, seitdem konnte mangels Wind kein Wettbewerb mehr in der Königsdisziplin ausgetragen werden. Ein weiteres Highlight ist die Windsurf Night Session, die beim Publikum, aber auch den Fahrern, seit Jahren für Gänsehaut-Feeling sorgt.

Neben dem Sport werden die Zuschauer tagsüber auf der Westerländer Promenade von einem attraktiven Rahmenprogramm und dem Surf Radio Westerland unterhalten. Abends ab 18 Uhr beginnt im großen Veranstaltungszelt auf zwei Dancefloors N-JOY The Party, danach geht es in angesagten Sylter Locations bis in die Morgenstunden weiter. 

Themen: Mercedes BenzTitelsponsorWorld Cup Sylt


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Windsurf World Cup Sylt 2014: DAVIDOFF COOL WATER ist Titelsponsor

    04.04.2014Der DAVIDOFF COOL WATER Windsurf World Cup Sylt findet vom 26. September bis zum 5. Oktober statt. Mit neuem Titelsponsor, DAVIDOFF COOL WATER, zieht diesen Herbst das ...

  • Worldcup Sylt: Try and error

    08.10.2016Ein ganzer Tag für vier Slalom-Heats: Der Wind stellte Fahrer und Publikum auf die Probe, doch am Ende gab es einen Sieger.

  • Worldcup Sylt 2016: Gollito in letzter Minute Weltmeister!

    09.10.2016Was für ein Finale! Gollito Estredo und Amado Vrieswijk fahren im direkten Duell den Weltmeister 2016 aus - und feiern am Ende gemeinsam.

  • Waveriding bis in die Nacht: Campello macht die WM spannend

    01.10.2018Freestyle in der Welle und Wave in der Dämmerung: Am dritten Worldcup-Tag auf Sylt gab es wegweisende Entscheidungen.

  • Jose „Gollito“ Estredo zum 8. Mal Freestyle Weltmeister

    09.10.2017Nach dem Sieg in der Hinrunde gewann Jose „Gollito“ Estredo am Freitag beim Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt auch die Rückrunde in der Disziplin Freestyle und sicherte sich ...

  • Tag 2 beim Mercedes-Benz World Cup Sylt: Warten auf Montag

    02.10.2016Nach dem fulminanten Auftakt schwächelte der Wind heute erneut. Morgen geht es rund, bis dahin wurden fleißig Autogramme geschrieben.

  • Worldcup Sylt: Iachino nicht zu schlagen, aber Langer ist dran

    05.10.2016Wieder Slalom vor Sylt, wieder ist Matteo Iachino ganz vorne. Aber Vincent Langer ist in Schlagdistanz!

  • Björn Dunkerbeck auf Sylt für sein Lebenswerk geehrt

    06.10.2014Bei der abschließenden Siegerehrung des Davidoff Cool Water Windsurf World Cup Sylt 2014 wurde Björn Dunkerbeck unter dem Jubel der Zuschauer mit dem Watersports Award für sein ...

  • World Cup Sylt 2016: Titelsponsor wird Mercedes Benz

    19.04.2016Mercedes-Benz fährt auf den Surf-Sport ab. Der Automobilhersteller wird neuer Titelsponsor beim Windsurf World Cup Sylt und beim SUP World Cup Scharbeutz (24. bis 26. Juni) und ...