André Lefebvre mit Jim Drake (ganz links), dem Vater des Windsurfens

zum Artikel