Andy Chambers

 • Publiziert vor 13 Jahren

Blond, rothäutig, blaue Augen, eine Punkfrisur und ein Mundwerk wie ein Hooligan – typisch britisch. Weit gefehlt – Bubble ist eher ein liebenswerter Zypriote. England war ihm lange so fremd wie Yorkshire Pudding dem Franzosen. In Zypern aufgewachsen, genoss er seine Jugend am Mittelmeer. Heute ist Andy Chambers einer der besten Freestyler der Welt.

Mit Freunden hebt er gerne einen, er ist ein geborener Talk Master, und auf dem Wasser sind seine Leistungen ohne Worte. Andy „Bubble“ Chambers fehlt als englischer Champ nur noch der internationale Durchbruch. Was ist der schwerste Move, an dem du gerade arbeitest?

Zurzeit arbeiten wir viel an den Doppelmoves wie Double Flaka, aber nicht geslidet, sondern gesprungen. Double switch Spock, Double switch Flaka – Kombinationen sind alles. Wir üben den Toad, eine Ponch-Variation. Jedes Jahr kommen neue, schwere Moves hinzu. Man muss immer am Ball bleiben. Ist das nicht stressig?

Nein, es ist herausfordernd. Man darf sich nur nicht verletzen. Das Interview mit Andy Chambers lest Ihr im PDF-Download.

Themen: Andy ChambersDownload

  • 0,00 €
    Interview: Andy Chambers

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Peter Munzlinger

    29.03.2012Der Kreis schließt sich: Peter Munzlinger, geboren in Köln, aufgewachsen an der italienischen Küste, Karriere gemacht am Gardasee und auf Sardinien, kehrt nun zu einer Kölner ...

  • Tabou Da Curve 79 Team

    21.01.2011Macht vor allem angepowert in typischen Nord- und Ostseebedingungen viel Spaß, hier kann das Brett seine hervorragenden Dreheigenschaften voll ausspielen und setzt geübten ...

  • Severne S-1 4,7

    20.03.2010Das S-1 bleibt auf der Welle eines der Top-Segel, der exklusive Material-Mix bringt ein unerreichtes Gewicht und das ist in Verbindung mit dem flacher gehaltenen Profil kaum zu ...

  • Starboard Futura 133 Wood

    20.05.2009Das Starboard Futura glänzt mit bestem Topspeed und enorm viel Leistung auf Amwindund Downwindkurs. Wegen der großen Breite und ruhigen Gleitlage ist es dabei recht einfach zu ...

  • Herzfrequenz beim Surfen

    20.01.2009Klaas Voget ist jetzt Herzensmensch. Im Rahmen seiner Diplomarbeit als Sportstudent an der Uni Kiel erfasste er die Herzensangelegenheiten der Profifisurfer und Kollegen – mit ...

  • NeilPryde V8 8,5

    15.01.2009Das V8 vereint sehr viel Leistung bei wenig Wind mit dem leichtesten Fahrgefühl.

  • Switch Toad

    22.06.2010Wenn man es ganz einfach ausdrücken wollte, dann ist der Switch Toad eigentlich eine Reverse Duck Jibe – nur mit einem Ponch zwischendurch. Aber einfach ist es eben nicht. Deshalb ...

  • Naish Grand Prix 128

    15.05.2011surf-Empfehlung: Der Grand Prix ist für den Fahrer mit gehobenem Fahrkönnen ein echter Tipp. Das Board möchte etwas aktiver geführt werden, wirkt dafür aber auch sehr spritzig ...

  • Exocet Nano II 155

    25.07.2009Preiswertes Board mit sportlichem Fahrgefühl und bei Topspeed ziemlich schnell unterwegs.