Besonders der Start ist beim RS:X-Surfen entscheidend. 

zum Artikel