Kauli Seadi

 • Publiziert vor 12 Jahren

Es ist kalt, dunkle Wolken hängen tief über dem Ozean Südbrasiliens. Die Wellen sind klein, der Wind schwach. Voller Vorfreude tänzelt er auf dem Sand, stößt wilde Schreie aus. Dann dümpelt der Surfsüchtige raus, treibt ab und läuft nach einem Wellenritt hunderte Meter zu Fuß strandaufwärts, immer wieder. Es ist nicht etwa ein übermotivierter Anfänger. Es ist der weltbeste Windsurfer in der Welle: Kauli Seadi.

„Seit ich Weltmeister bin, erwarten die Leute von mir, dass ich bloß noch bei perfekten Bedingungen aufs Wasser gehe und immer die krassesten Manöver mache“, sagt Kauli Seadi. Doch manchmal will er einfach nur hin- und herfahren oder nur springen: „Hier in meiner Heimat habe ich immer Spaß.“ Heimat, das ist für ihn ein kleiner Ort mitten im Nirgendwo, 80 Kilometer südlich von Florianópolis: Ibiraquera. Schon als 12-jähriger Windsurfnovize träumte der Florianopoliser davon, eines Tages hier zu leben, im Windsurf-Mekka Südbrasiliens mit seinem endlosen Sandstrand, den perfekten Wellen und den Walen, die nur ein paar Hundert Meter vom Ufer entfernt ihre Jungen aufziehen. Das Portrait über Kauli Seadi lest ihr im PDF-Download.

Kauli Seadi - sprunggewaltig

Themen: DownloadKauli Seadi

  • 0,00 €
    Portrait: Kauli Seadi

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • HTS Boards SR 69 Pro Custom Carbon

    31.03.2009Hinter HTS steckt der prominente Shaper Marco Copello. Das nur 2,30 Meter kurze Board wirkt lebendig und wird sehr schnell. Abstriche gibt es im Vergleich in der Manöverbewertung ...

  • JP-Australia Real World Wave 74 Pro

    16.01.2009Der JP Real World Wave ist in allen Wellenbedingungen zu Hause und hat vor allem in großen Wellen überdurchschnittlich viel Potenzial für schnelle Turns über den vorderen Fuß. Wer ...

  • Winterneopren im Vergleich

    26.10.2010Der nächste Winter kommt bestimmt. Wir haben deshalb getestet, welcher Anzugtyp am besten wärmt: Vom klassischen Neopren-Glatthautanzug über Hybrid-Modelle bis zur kompletten ...

  • NeilPryde Hellcat 8,2

    20.06.2010Das Hellcat überzeugt mit sehr stabilem Fahrhandling im gesamten Windbereich. Unter den camberlosen Segeln bietet es eine gelungene Mischung aus direktem Fahrgefühl bei ...

  • Fanatic FreeWave 95 TE

    15.04.2011surf-Empfehlung: Ein sehr freestyleorientiertes Board, das wegen der guten Gleitleistungen früh eingesetzt werden kann und so einen großen Windbereichabdeckt.

  • Deutschland: Fehmarn

    01.08.2011Kein Revier ist so beliebt wie Fehmarn – Seit Jahren führt die Ostseeinsel unangefochten die Hitliste der beliebtesten Spots bei deutschen Surfern in der surf-Leserumfrage an. Da ...

  • Kapverden: Sal und Boavista

    20.11.2009Die Kanaren sind dir zu voll? In Ägypten findest du keine Welle? Die Kapverdeninseln Boavista und Sal bieten alternativ vielseitige Surfbedingungen auf engstem Raum. Mit ...

  • Schottland: Hebriden

    25.11.2006Eigentlich klar, dass auf einer Inselgruppe im äußersten Nordwesten vor der Küste Schottlands keine ganz normalen Leute leben. Geprägt von wilden Stürmen, langen Wintern und viel ...

  • NeilPryde Atlas 5,4

    23.01.2012surf-Empfehlung: Das Atlas empfehlt sich, aufgrund toller Fahrleistungen und viel Drive im Turn, vor allem für schwere Wave-Surfer, die viel Power brauchen oder Fahrer, die häufg ...