Auf Sardinien testet Peter auch selbst die Prototypen. Bis vor einigen Jahren fuhr er selbst erfolgreich Regatten. „Da lernst du, ans Limit zu gehen. Das ist bei der Segelentwicklung sehr wichtig.“

zum Artikel