Philip Köster and Family

  • Heinrich Dornbusch
 • Publiziert vor 12 Jahren

Der Vorgarten der Kösters besteht aus schwarzem Geröll. Im Windschatten des einzigen Hauses in Vargas, dem wohl windigsten Spot von Gran Canaria, wuchsen die Kinder Kyra und Philip zu außergewöhnlichen Sportlern heran. Philip gelang im Juli als 14-Jährigen der Sprung unter die Top Ten beim Wave-Worldcup in Pozo. Reift hier etwa ein neuer Dunki mit deutschen Wurzeln heran?

Man kann es wohl nicht mehr leugnen, Gran Canaria zählt zu den wichtigsten Talentschmieden des Windsurfens. Bereits in den 80er-Jahren wuchs mit Britt und Björn Dunkerbeck das bisher einflussreichste Geschwisterpaar der Windsurfgeschichte in der Surfschule ihres Vaters Eugen auf Gran Canaria auf. Beide haben über eine lange Zeit den Worldcup dominiert und Björn wird nach wie vor respektvoll als "The Boss" bezeichnet. Und gerade in diesen frühen 80ern kreuzten sich auf Gran Canaria zum ersten Mal die Wege Dunkerbeck und Köster. Nachdem Rolf und Linda Köster vier Monate lang die afrikanische Wüste zu zweit durchquert hatten, wollten sie einfach nur noch eines: ein paar Tage an einem Hotelpool auf Gran Canaria die Füße hochlegen. Mit Windsurfen hatten sie damals nichts am Hut. Das Portrait von Philip Köster findet ihr unten als PDF-Download.

Themen: DownloadPhilip Köster

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Die Kösters

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Fanatic NewWave Twin 86 TE vs. Fanatic Quad 87 TE

    15.03.2012

  • RRD TwinTip 100 Ltd

    20.10.2008

  • JP-Australia Freestyle 99 Pro

    15.10.2011

  • Gu Screw Clew First

    20.01.2008

  • F2 RX 132

    20.05.2010

  • Exocet Cross III 84

    20.04.2010

  • JP-Australia Freestyle 98 Pro

    20.10.2010

  • Schweden

    13.10.2003

  • Vandal Riot 5,2

    22.10.2010