Roberto Hofmann

 • Publiziert vor 12 Jahren

Er moderiert die bekanntesten Worldcups und hat sich als Sprachrohr Gehör in der gesamten Windsurfbranche verschafft. Hinter der deutsch-italienischen Quasselstrippe verbergen sich aber mehr als tausend Worte.

Ein Schlag auf die Brust, ein breites Grinsen aus dem pizzarunden Gesicht des langhaarigen Blondschopfes, dann ein Wasserfall an aneinandergereihten Worten – der Vereinnahmung entgeht selbst ein abgebrühter Vollprofi nicht. Konsequent deutsch und verspielt italienisch. Redensdurst gelöscht, verpuffen Worte mit einem ciao, ciao, ciao, ciao, ciao, ciao, ciao. Roberto (Italiener) Hofmann (Deutscher) sagt über sich selber: „Ich bin zwar in Deutschland geboren, aber mein Herz schlägt für Italien. „Ma certo!, logisch“, Schlag auf die Brust. Vater Deutscher und Mutter Italienerin, wächst der kleine Robertolino in Varese am Lago Maggiore auf. „Viersprachig!“, wie Hofmann betont. Das Interview mit Roberto Hofmann gibt's als PDF zum Download.

Themen: DownloadRoberto Hofmann

  • 0,00 €
    Interview: Roberto Hoffmann

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Ägypten Special 2010

    20.01.2010Ägypten – immer eine Reise wert: Auf 24 Seiten findet ihr alle Spots, die schönsten Hotels, alle Surfstationen. Ob Traumpiste oder Kappelwasser, entspannt gleiten oder Rodeo ...

  • Gaastra Swift 8,3

    15.07.2011surf-Empfehlung: Das Swift wirkt weniger rennorientiert – dafür gibt’s bei Gaastra das GTX – aber das Easy-Surfing-Prädikat hat es sich in der Gruppe zweifelsfrei verdient. ...

  • Neilpryde Alpha 5,4

    31.03.2009Mehr Leistung bei leichterem Segelgefühl findet man nicht. Auf dem RDM-Mast angenehm gedämpft. Eher ein Powersegel.surf-Tipp: Der Leichtwind-Antrieb für die Welle.

  • Gun Sails Transwave 5,3

    15.04.2011surf-Empfehlung: Solide, kraftvoll, kontrollierbar und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis – das sind gute Argumente für das Gun Transwave. Wer leicht ist, regelmäßig in ...

  • Culo – auch als Movie

    20.03.2010Regulär in den Fußschlaufen steht eigentlich kaum noch ein Top-Freestyler. Wer allerdings den „Culo“ springen möchte, sollte diese Standposition einnehmen. Der Belgier Steven van ...

  • Norwegen

    07.06.2006Manche Surfer finden ferne Ziele wie Madagaskar oder Hawaii exotisch – für Weltenbummler Peter Garzke dagegen hat ein Land wie Norwegen das Flair des Unentdeckten. Und eines kam ...

  • Madagaskar

    10.11.2005Papa sagt ... die Weißen seien doch nicht alle gleich. Sie haben nicht das künstliche Licht aufgebaut. Sie schliefen in ihren kleinen Stoffhütten und standen jeden Morgen auf, um ...

  • Deutschland: Steinberger See

    13.06.2005Vor mehr als 20 Jahren war es noch ein Braunkohlerevier, heute ist es ein Eldorado und das nicht nur für Wassersportler – der größte See in Ostbayern. „Eine Region der tausend ...

  • Freemoveboards 115 2004

    04.04.2005Die 115-Liter-Freemoveboards sind die sportlichsten Leichtwindrenner. Sie vertragen locker Segel von 5,5 bis 7,5 Quadratmeter und versprechen Speed und Manöverspaß schon bei ...