Roberto Ricci

 • Publiziert vor 13 Jahren

Roberto ist Kaiser, denn kaum ein anderer in der Surf-Branche lebt so kaiserlich nach den Prämissen: La Vita é bella! Es ist die Geschichte vom Aschenputtel am Meer. Ein Bademeister, der vom Kapitänsdasein träumte, Shaper wurde und in Italien das RRD-Imperium schuf. surf-Redakteur Steve Chismar besuchte Roberto Ricci in seiner Heimat Grosseto und entlockte ihm die Geheimnisse seiner Groß-Natur.

Roberto (44) war einer wie du. Das Geld reichte für Spaghetti und Surfmaterial. Erst arbeitete Ricci in seiner Heimatstadt Grossetto in der Toskana als Bademeister, fing als Verkäufer in einem Surfshop an und ersparte sich 1984 ein Flugticket nach Hawaii. Sein Talent, vor allem im Racing, katapultierte ihn in den Worldcup und in das Team Italia Ende der 80er. Jimmy Lewis brachte ihm das Shapen bei – der Anfang einer Shaper-Karriere, die der Geschichte eines surfenden Aschenputtels gleicht. Das ganze Interview mit Roberto Ricci findet ihr unten als PDF-Download.

Themen: DownloadRoberto Ricci

  • 0,00 €
    Inside: Roberto Ricci

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Point-7 Swell Neutral Wave 5,3

    31.03.2009Sehr leistungsstarkes (schnelles) Wavesegel mit viel „Loose“. Daher auch sehr gut kontrollierbar bei viel Wind. Auf der Welle weniger agil.surf-Tipp: Für Gelegenheitswaver, die ...

  • Starboard Futura 133 Wood

    20.05.2009Das Starboard Futura glänzt mit bestem Topspeed und enorm viel Leistung auf Amwindund Downwindkurs. Wegen der großen Breite und ruhigen Gleitlage ist es dabei recht einfach zu ...

  • 85-Liter-Boards, Cross-Check 2005

    08.07.2005In der 85-Liter-Klasse gibt’s Angebote im Überfluss, da bleibt der Durchblick manchmal getrübt. Hersteller wie JP Australia bieten bis zu drei verschiedene Shapes an, die ...

  • Starboard Kode 86 WoodCarbon

    20.04.2010Leicht, steif, direkt und sportlich präsentiert sich der Kode in WoodCarbon. Das sehr schnelle Board vermittelt viel Speedspaß und lässt sich auch schlaufenmäßig gut für den ...

  • NeilPryde RS:Racing Evo II

    31.03.2009Mancher fragt sicher ungläubig, ob Racesegel überhaupt noch verbessert werden können. Wir kennen die Antwort, denn wir hatten sehr früh die exklusive Gelegenheit, ein 2009er ...

  • Freemovesegel

    31.03.2005Freemovesegel sollen wahre Wunder vollbringen: früh losspurten, mächtig Gas geben, in Manövern geschmeidig rotieren und in der Welle bei Bedarf den Dampf rauslassen. Dabei sind ...

  • Vandal Sails Riot 5,2

    06.01.2012surf-Empfehlung: Ein vielseitig zu trimmendes Segel, das bei auflandigem Ostsee-Wind ebenso heimisch ist wie bei schräg ablandigem Hack in Südafrika.

  • Slowenien

    28.07.2008Über 40 Kilometer erstreckt sich die Küste von Slowenien. Zuwenig, um dort ordentlich Windsurfen zu gehen, meinen die Skeptiker – genug um sich aus einer Hand voll ausgewählter ...

  • Bic Techno 118

    20.06.2009Der 118er Techno konnte nicht so überzeugen wie der größere Bruder in der vergangenen Ausgabe. Im Vergleich erreicht das Board nicht ganz die Leistung der leichteren Konkurrenten. ...