Weitere Artikel

1 2 3 4 5 »

Tobi Ullrich: Nach dem Motto: Lieber offene Hände vom Schredden als vom Schrauben, wurde aus dem KFZ-Mechaniker Tobi Ullrich der Shop-Verkäufer und nebenbei eine der aktivsten Gestalten im süddeutschen Windsurfgeschehen.
Tobi Ullrich 09.05.2014 —

Manchmal könnte man glauben, er kann auf zwei oder drei Seen gleichzeitig surfen und dabei auch noch in Echtzeit Fotos ins Facebook stellen. Dabei steht er doch den ganzen Tag im Shop. Oder etwa nicht? Wir haben den Mann getroffen, der, ohne bei Regatten anzutreten, so viel Präsenz zeigt wie drei DWC-Teamfahrer gleichzeitig. Bei rund 80 Surftagen im Jahr – „nur dahoam ohne den Urlaub“ – kein Wunder.

mehr »

Leon Jamaer: <p>
	Leon Jamaer (G208) in Hakgat</p> Fotostrecke
Leon Jamaer 16.04.2014 —

Wo die drei Jamaer-Brüder Henrik, Daniel und Leon aus Kiel an Nord- und Ostsee auftauchen ist radikale Surfkunst garantiert. Leon hat es als Student und ohne privilegierten Wahl-Wohnsitz unter die Top Ten der Welt geschafft. Jetzt ist das Studium durch und der Weg frei für ein echtes Profi-Leben – mit allen Vor- und Nachteilen.

mehr »

Lina Erpenstein Auslandssemester in Tarifa: Am Ende war das Unternehmen &quot;Auslandssemester&quot; viel einfacher als sich Lina das vorher gedacht h&auml;tte. Nicht nur wegen des Windsurfens war das halbe Jahr in Tarifa lohnenswert.
Lina Erpenstein – Auslandssemester: Schule und Surfen im Ausland 14.04.2014 —

"Es gibt auf der ganzen Welt keinen Sport wie diesen!" schreibt Lina Erpenstein unter ihr Titelbild auf Facebook – natürlich ein Surffoto. Mit ihrer Leidenschaft schaffte sie es als 15-Jährige, ihre Eltern und Lehrer davon zu überzeugen, dass ein Auslandssemester in Tarifa genau das richtige für sie wäre. Ihre Geschichte zeigt, was geht, wenn man will.

mehr »

Tim Poggemann: Vom Chiemsee an die Ostsee &ndash; Tim Poggemann l&auml;sst es auch gerne in der Welle vor Wei&szlig;enhaus krachen.&nbsp;
Tim Poggemann 03.04.2014 —

Der große Blonde vom Chiemsee schoss als Youngster im Deutschen Windsurf-Cup in seiner ersten Saison gleich in die Top Ten. Doch Tim verbesserte nicht nur sich selbst, seit er in Kiel studiert, er gibt sein Know-how als Trainer auch an die noch Jüngeren weiter.

mehr »

Julian Wiemar: Julian Wiemar, 17 Jahre und schon eine Windsurf-Ber&uuml;hmtheit Video
Julian Wiemar 13.03.2014 —

Wer ist... Julian Weimar? Gerade mal 17 Jahre alt und schon das zweite Interview im surf Magazin. Julian Wiemar ist wohl einer der motiviertesten Freestyler in Deutschland. Schon als Zehnjähriger fiel er einem Trainer des surf Magazins beim JP Young Gun Camp auf. Jetzt steht er auf der Schwelle zum Profi.

mehr »

Malte Hecht: Auch wenn Malte Anfang 2014 gerade durch Australien tourt &ndash; sein Herz schl&auml;gt f&uuml;r Nord- und Ostsee. In Gro&szlig;enbrodesieht man ihn regelm&auml;&szlig;ig.
Malte Hecht 10.02.2014 —

Einen auf dicke Hose machen, die Segel mit Sticker vollkleben, auffallen um jeden Preis – all das ist nicht seine Welt. Über Malte Hecht stolpert man eigentlich nur auf dem Wasser, dann, wenn er im Heat mal wieder einen gestandenen Worldcupper an den Strand schickt. Wohltuendes Understatement aus Kiel eben.

mehr »

Bernd Flessner: Bernd Flessner wird 2005 zum Botschafter der Insel Norderney, seiner Heimatinsel, ernannt. Fotostrecke
Bernd Flessner: Der König dankt ab 23.12.2013 —

Der World Cup 2013 auf Sylt war die letzte Regatta für Bernd Flessner. Nach 26 Jahren Regattasport ist Schluss – und das ist gut so, sagt Flessi, der über viele Jahre das Aushängeschild des deutschen Windsurfend war. Im großen SURF Interview arbeiten wir seine großartige Karriere noch einmal auf und zeigen die besten Bilder von Fleske.

mehr »

Harley Stone: Harley Stone Fotostrecke
Harley Stone fährt für Naish Sails 19.11.2013 —

Naish Sails freut sich sehr, den Maui-Local und Sohn der Windsurf-Legende Josh Stone im Team zu haben.

mehr »

Amado Vrieswijk: Amado Vrieswijk
Amado Vrieswijk 13.12.2013 —

Auf der Karibik-Insel Bonaire sprudelt eine nicht versiegende Quelle von Freestyle-Talenten. Der neuste Shooting-Star ist der strohblonde Amado Vrieswijk. Der 17-Jährige beeindruckt schon jetzt durch extreme Manöver – dabei ist Freestyle-Surfen längst nicht der einzige Adrenalin-Kick für ihn.

mehr »

2013_10_bruch1 PDF
Dany Bruch 28.10.2013 —

Der Weg Dany Bruch’s zum Profi war lang und steinig, auf das persönliche Glück musste er lange warten. Im surf-Interview spricht er über seine Kindheit im Dschungel, verlorene Jahre, die schwierige Beziehung zu seinem Vater und das Tabuthema Geld im Worldcup.

mehr »

André Paskowski
André Paskowski: Es war eine schöne Zeit mit Dir 01.10.2013 —

Ein Nachruf mit wenig Worten, aber vielen Bildern: Die Zeit, die André Paskowski unter uns gegönnt war, war viel zu kurz. Aber er hat sie intensiv genutzt. Seine Leidenschaft, sein Ehrgeiz und sein Talent zum Windsurfen bescherten ihm ein randvoll gepacktes Leben.

mehr »

2013_09_swift2 PDF
Robby Swift 27.09.2013 —

Sisyphos lässt grüßen – seit Jahren kämpft sich der Brite Robby Swift immer wieder in die Top 3 im Waveriding, doch kurz vor dem Gipfel rollt sein Stein verletzungsbedingt wieder ins Tal. Ein Interview über Rückschläge, Ängste und Arschtritte.

mehr »

2013_09_koerdel1 PDF
Sebastian Kördel 23.09.2013 —

Sebastian Kördel über die vergessene Disziplin Racing, Rindsrouladen von Günter Lorch und das „Draufleg-Geschäft Deutscher Windsurf Cup.“

mehr »

Andre Lefebvre: Robby Naish (links) war Mann genug, um mit dem rosa M&auml;dchensegel von Andr&eacute; Lefebvre ein Markenzeichen zu kreieren. Das Originalsegel lagert noch immer in der Werkstatt von Andr&eacute; am Bostalsee. Fotostrecke
André Lefebvre – Pink Panther 12.08.2013 —

Wusstet ihr eigentlich, wie Robby Naish zu seinem Markenzeichen, dem pinkfarbenen Segel gekommen ist? Schuld daran ist der französische Segelmacher André Lefebvre. Der heute 72-Jährige ist aber auch für die spektakulärsten Segelkonzepte der Windsurfgeschichte verantwortlich. Noch heute betreibt er eine kleine Segelmacherei am Bostalsee. Ein Blick zurück auf ein bewegtes Designerleben.

mehr »

Andre Paskowski
André Paskowski ist tot 03.08.2013 —

André Paskowski hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Er starb am 2. August 2013 im Alter von nur 31 Jahren. Die Windsurfszene trauert um den tollen Surfer, kreativen Filmemacher, liebenswürdigen Menschen und unermüdlichen Kämpfer.

mehr »

1 2 3 4 5 »

Weitere Themen


Bestelle jetzt SURF für 10 Ausgaben!

Deine Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 4,65* statt € 5,00
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Kostenlose Downloads auf surf-magazin.de
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!



Galerie