Philip Köster auch 2015 erneut "Surfer of the Year"

  • Andreas Erbe
 • Publiziert vor 5 Jahren

Die Leser des surf Magazins haben Philip Köster auch 2015 wieder zum "Surfer of the Year" gewählt. Er bekam 31 Prozent aller abgegeben Stimmen. Auf Platz zwei folgt IFCA Slalom-Weltmeister Vincent Langer vor Steffi Wahl, der besten deutschen Dame im Wave-Worldcup.

SOTY 2015 Boot Düsseldorf

Über 1500 surf-Leser und Leserinnen haben auch 2015 den besten deutschen Windsurfer gewählt. Wie in den vergangenen Jahren führte auch diesmal kein Weg an Überflieger Philip Köster vorbei. Für ihn lief das Jahr 2015 fast optimal und er konnte sich seinen dritten Titel auf der PWA-Wavetour sichern. Leider konnte er seine siebte Trophäe für den Titel "Surfer of the Year" nicht persönlich auf der boot Düsseldorf in Empfang nehmen, da er zum Fotoshooting in Australien unterwegs war. Allerdings schickte er uns eine kleine Dankesbotschaft und einige Videosequenzen vom Training in Australien. Dabei kündigte er an, dass er den Preis beim SURF-Festival vom 5. bis 8. Mai auf Fehmarn persönlich entgegen nehmen wird.

Hier die komplette Rangliste der Wahl zum "Surfer of the Year" 2015:

Rangliste

11 Bilder

Die Top Ten beim "Surfer of the Year 2015"

Schlagwörter: 2015 boot Düsseldorf Philip Köster Surfer of the Year


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Davidoff Cool Water Windsurf World Cup startet

    Invalid date

  • Philip Köster siegt auf Teneriffa und greift nach dem vierten WM-Titel

    Invalid date

  • Philip Köster plant sein Comeback

    Invalid date

  • Surfer of the Year 2014: Die Gewinner

    Invalid date

  • Tag 8 beim GP Joule Windsurf Worldcup Sylt

    Invalid date

  • Tag 3 beim Davidoff Cool Water Windsurf Worldcup Sylt

    Invalid date

  • Surfer of the Year 2006

    Invalid date

  • boot Düsseldorf im Aufwind

    Invalid date

  • Weltmeister Philip Köster gewinnt die „Supremesurf Big Days“ presented by Jever!

    Invalid date