Redaktion

Südfrankreich Teil 1: 18 Windsurfspots von Perpignan bis Montpellier

  • Jean Siouville
31.03.2015

Kaum ein Landstrich ist derart mit Top-Spots gesegnet wie die französische Mittelmeerküste. Und kaum jemand kennt sich dort derart gut aus wie Local und Fotograf Jean Soucille. Im ersten Teil unseres großen Guides verrät er euch die Spot-Perlen zwischen Perpignan und Montpellier.

Grandiose Kulisse, kernige Bedingungen – nicht nur am Etang de Bages gibt's diese verlockende Kombination.

Es ist unmöglich diesen Artikel zu schreiben, ohne ein paar Worte über den Chef dieser Region zu verlieren: Von der Grenze zu Spanien bis zum Osten der Region Languedoc-Roussillon macht er alles – das Wetter, er säubert die Luft und das Meer, macht Strom und Windsurfer glücklich. Der Tramontana ist hier nicht wegzudenken, ohne ihn wäre die Gegend nicht dieselbe.

Die Statistik der letzten 25 Jahre weist für die Region Languedoc-Roussillon im Schnitt 220 Tramontana-Tage pro Jahr mit mehr als 30 Knoten aus, die thermischen Südwinde im Sommer kommen noch hinzu. Wer ein guter Windjäger ist und es darauf anlegt, wird nahezu täglich ein Plätzchen mit Gleitwind finden. Die "fanas du windsurf" in Person von Annie und Andre Fouarge zeigen wie’s geht: Beide sind weit über 60 Jahre alt, leben seit 18 Jahren am Etang de Leucate und werden mit jedem neuen Lebensjahr immer Surf-verrückter. Letztes Jahr war Annie an 300 Tagen windsurfen. Zehn Tage verpasste sie, weil sie verletzt war. Es ist hier deutlich wahrscheinlicher, einen Tag am Strand zu verbringen, weil es zu windig ist, als dass es keinen Wind hat. Stärke zwölf – das ist andernorts ein Orkan, hier ist es ein starker Tag von vielen. Aus dem Auto zu kommen ist hier manchmal eine Mission, mit dem Wohnwagen oder Wohnmobil wird es mitunter auch ungemütlich oder sogar gefährlich. Doch wer sich auskennt und sich an meinen Tipps orientiert, findet immer ein surfbares Plätzchen.

Viel Wind und glattes Wasser – da lacht das Freestyle-Herz: Local und Freestyle-Pro Nicolas Akgazciyan trickst in Coudalere.

Viel Spaß mit dem ersten Teil des Spot Guides, in späteren Ausgaben stelle ich euch auch meine Homespots weiter östlich vor. Aux revoir!Jean Souville

Diese 18 Spots beschreibt Jean Siouville unten im PDF-Download: 1.   Argeles 2.   Saint-Cyprien 3.   Sainte-Marie 4.   La Franqui 5.   Les Coussoules/Le Rouët 6.   Etang de Leucate 7.   Etang de la Palme 8.   Port-La-Nouvelle 9    Gruissan 10. Etang de Mateille 11. Etang de Bages/Sigean 12. Cap d'Agde 13. Etang de Thau 14. Etang d'Ingril 15. Palavas/Aresquiers 16 La Grande Motte 17. Le Grau du Roi 18. Port-Camargue

 

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SURF 3/2015 können Sie in der SURF App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen.

PDF-Downloads

  • 1,99 €
    Südfrankreich

    Mode: article_pdf_download
    Mode-Category: shop
    Preis: 1,99 €
Weitere Stories

  • Frankreich: Windsurf Spot Guide Korsika Nord

    18.07.2019

    Der Süden mild, der Norden wild – Korsika ist so abwechslungsreich wie ein ganzer Kontinent. Während an der Südküste ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Normandie: Spot Guide Cotentin

    10.04.2019

    Kernige Tiefs marschieren vor der im Ärmelkanal gelegenen Halbinsel Cotentin mit militärischer Pünktlichkeit auf – ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Frankreich: Windsurf Spot Guide Korsika Süd

    26.03.2018

    Lange kämpfen die Korsen für ihre Unabhängigkeit von Frankreich und gegen den Einfluss reicher Investoren. Viele ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Reportage: Bretagne mit Fahrrad, SUP- und Surfboards

    06.04.2017

    Surfgeschichten über Roadtrips gibt es viele. Die von Flo Jung, Jules Denel und Fotograf Pierre Bouras aber ist ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Südfrankreich Teil 3: 25 Windsurfspots um Cannes, Nizza, St. Tropez

    30.09.2016

    Cannes, Nizza, St. Tropez – Inbegriffe von Reichtum, Dekadenz und Schickimicki. Doch zwischen Villenvierteln, ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Südfrankreich Teil 2: 20 Windsurfspots von St. Maries de la Mer bis Les Sablettes

    01.06.2016

    Die Gegend um Marseille gilt als einer der Hot Spots der europäischen Windsurfszene. Zwischen dem flachen Rhone- ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Südfrankreich Teil 1: 18 Windsurfspots von Perpignan bis Montpellier

    31.03.2015

    Kaum ein Landstrich ist derart mit Top-Spots gesegnet wie die französische Mittelmeerküste. Und kaum jemand kennt ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Frankreich: Wissant Triptagebuch

    27.06.2013

    30 Knoten sollen durch den Kanal pfeifen. Dazu zwei Meter Welle und Sonne. Perfekt für einen Abstecher nach Wissant ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Surf-Skatepark in Leucate

    21.05.2011

    Skateboarder haben sie, Snowboarder auch, Wakeboarder und sogar Kiter nutzen sie – Obstacle Parks. Hindernisse zum ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Südfrankreich

    20.08.2010

    Die Kontraste könnten nicht größer sein: Am Stadtstrand von Marseille surft man vor ansehnlichem Publikum und ein ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Frankreich: Bretagne

    28.10.2008

    Tour de France – einmal ganz anders. Die Etappen werden nicht nach Höhenmetern geplant, sondern wie dicht die ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Frankreich: Cityspot Bordeaux

    26.06.2008

    Entre-deux-Mers – zwischen zwei Meeren – ist für Weinkenner ein Begriff wie Hookipa für Surfer. Diesen Bordelais ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined