Redaktion

Venezuela: El Yaque

  • Marc-Norman Pfuhl
25.09.2010

Mythos El Yaque – Zu zweit neu entdeckt: Surfer denken nur an das Eine – ja richtig, ans Surfen. Da werden handzahme Frauenversteher bei der Urlaubsplanung schnell zu egoistischen Windmonstern. Muss alles nicht sein. Wer seinen Surfurlaub richtig plant, kann seinen nichtsurfenden Partner, der häufig weiblich ist, selbst für einen Hardcore-Surfspot wie El Yaque begeistern und kommt – mit etwas Glück – sogar mit einem surfbegeisterten Partner wieder zurück.

Ich saß mit meiner Freundin zusammen und wir dachten über eine künstliche Verlängerung des Sommers nach. Wo könnten wir unseren Jahresurlaub verbringen? Zeitraum: von kurz nach Weihnachten bis Mitte Januar. Wärme, Sonne und Strand waren die Vorgabe. Und ich wollte surfen, viel surfen. Natürlich gab es schon seit langem in meinem Kopf einen Traumspot: El Yaque. Das Mekka aller Windsurfer, die Mutter aller Aussteigerphantasien, das kleine Dörfchen auf einer karibischen Insel, was eine Hand voll Besessener errichtet haben, um nichts anderes zu tun, als dem Windgott zu huldigen. Die Vernunft diktierte aber auch Gegenargumente in den Prozess der Entscheidungsfindung: Fragen über Fragen zu Sicherheit, Sauberkeit, Jetlag usw.

Für die Entscheidungsfindung war ein weiterer Aspekt nicht ganz unwichtig: Meine Freundin ist zwar sehr sportlich und liebt Wassersport, ist aber in unsere Beziehung ohne jegliche Windsurf-Erfahrung gekommen. Im Laufe der Zeit hat sie sich dann dem Windsurfen geöffnet und tapfer Schnupperkurs und ein paar Trainerstunden durchgestanden. Was also spricht außer den allseits bekannten traumhaften Surfbedingungen für El Yaque? Speziell wenn die eigene Freundin eher Surfanfängerin ist.

Meine ersten Recherche-Ergebnisse: Eine moderne Kläranlage wurde gebaut, ein Sicherheitsdienst für den Ort engagiert, neue Appartements direkt am Strand sind in der Entstehung, der Hotelier vom Surf Paradise hat in eine komplette Renovierung seines im Laufe der Jahre runtergerockten Hotels investiert und der Reiseveranstalter Sun+Fun hat in El Yaque ein neues Konzept, den “sportclub” etabliert. Ein komplettes Programm bestehend aus Mountainbiken, Joggen und jeden morgen Fitness von Yoga bis Pilates. Na, da ist doch bestimmt auch etwas für meine Süße bei.

Jetzt fehlt nur noch ein bisschen Sightseeing. Die entscheidende Idee kam von einer netten Mitarbeiterin eines Surfreiseanbieters: Eine einwöchige Rundreise mit dem Namen “Venezuelas verborgene Schätze”, die von Meiers Weltreisen durchgeführt wird, zu drei der absoluten “must see”-Highlights. Die Entscheidung war gefallen. Auf nach Venezuela – auf nach El Yaque.

Den gesamten Artikel über El Yaque zu zweit finden Sie unten als PDF-Download.

Surfvergnügen zu zweit

 

Wenn's richtig weht, gibt es prima Motive für Schnappschüsse

Yoga am Strand – nicht für für Girls!

Sunset-Chill nach einem gelungenen Surftag. El Yaque bietet alles, was man zur Werterhaltung einer Surferbeziehung braucht.

PDF-Downloads

  • 2,00 €
    Venezuela: El Yaque

    Mode: article_pdf_download
    Mode-Category: shop
    Preis: 2,00 €
Weitere Stories

  • Karibik: Windsurf Spot Guide Aruba

    08.06.2018

    Kann man bei 27 Grad frieren? Freestyler Phil Soltysiak durchlebte auf Aruba einige seiner schlimmsten Stunden, gab ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Kernige Wavespots in der Karibik: Guadeloupe

    15.11.2016

    Palmenstrände, traumhafte Lagunen und kernige Wavespots – und das alles ohne eine Grenze zu passieren oder Geld zu ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Karibik: Barbados

    25.11.2013

    Einen besseren Botschafter als Brian Talma kann sich eine Karibik-Insel wohl nicht wünschen. Unermüdlich predigt der ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Karibik: Bonaire

    19.01.2012

    Ja, es stimmt wirklich, dieses Paradies in der Karibik ist offiziell ein Stück Europa. Leider bringt uns diese ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Venezuela: El Yaque

    25.09.2010

    Mythos El Yaque – Zu zweit neu entdeckt: Surfer denken nur an das Eine – ja richtig, ans Surfen. Da werden handzahme ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Karibik

    17.11.2008

    Aus der Vogelperspektive hätte Windsurf-Abenteurer Manu Bouvet seinen Trip in der Karibik sicher gerne betrachtet. ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Kuba

    27.04.2008

    Die größte Insel der Karibik ist nicht gerade als Windurf-Mekka bekannt, obwohl die geographische Lage durchaus auf ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Karibik: Taino's Island

    25.11.2006

    Wer das Paradies verrät, wird verflucht werden – das behaupten jedenfalls seine Entdecker. Doch in dieser Geschichte ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Karibik: Tobago

    14.04.2004

    Es ist nicht alles Gold was glänzt – aber auf der Karibikinsel Tobago zeigt man gerne mit einem breiten Lächeln, was ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Karibik: Dominikanische Republik: Cabarete

    08.04.2002

    Die Ortschaft an der Ostküste der Dominikanischen Republik ist das Preiswerteste, was die Karibik Windsurfern zu ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined