Redaktion

Türkei: Istanbul

  • Steve Chismar
21.08.2008

SURF wagt sich an nie für möglich gehaltene Reviere: Istanbul, die älteste noch existierende Stadt der Welt. Asien und Europa zugleich, Weltkulturerbe, 15 Millionen Einwohner, zwei Meere und der Bosporus. Wer hier surft, gibt sich den Kulturkick des Lebens.

„Der Bosporus ist unsere Gorge“, erzählt uns Güney, unser Guide, beim Abendessen. Er hätte vor Jahren noch auf dem Bosporus surfen gelernt. Das war damals noch erlaubt und klingt nach Seemannsgarn, kennt man die starken Strömungen und den Frachtverkehr Richtung Ukraine und Russland.

Tatsächlich fließt der Bosporusstrom so stark wie ein großer Fluss von Nord nach Süd. Das liegt am geringeren Salzgehalt und der geringeren Temperatur des Schwarzen Meers. Diese Strömung hält das Wasser erstaunlich sauber. In der Tiefe verläuft der Strom umgekehrt. Kinder baden an den Promenaden im dunkelblauen Wasser, Fischer ziehen an den Kaimauern und Brücken zu Tausenden Istavrit, Bosporus-Sardinen, aus der Meeresenge, Delfine jagen zwischen riesigen Tankern im nährstoffreichen Wasser – das wahre Wunder zwischen den Kontinenten. Hier beschleunigt auch der Nordostwind und schenkt der Stadt reine Luft und der Ägäis den Meltemi.

Das Schwarze Meer und Istanbul sind tatsächlich die Geburtsstätte des bekannten Sommerwindes. Nur im Winter kennt Istanbul Smog, vor allem wenn der Wind aus Südwest bläst, da liegt die Weltstadt im Luvstau der umliegenden Hügel. Nur am Wasser drückt der Wind Wellen gegen die Strömung. Wenn Surfen erlaubt wäre, dann würde der Bosporus dann tatsächlich an die Gorge erinnern.

Diese Surfspots findet ihr im PDF-Download:

PDF-Downloads

  • 0,00 €
    Surf and the City: Istanbul

    Mode: article_pdf_download
    Mode-Category: shop
    Preis: 0,00 €
Weitere Stories

  • Türkei: Bodrum und Datca

    16.04.2012

    Honig, Mandeln, Fisch und Wind gibt es an den sonnenverwöhnten Küsten um Bodrum und Dacta. Während die eine mit ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Türkei: Gökceada

    20.04.2010

    Die Idylle des Ägäisspots im Nordwesten der Türkei täuscht. Gökçeada, die größte Insel der Türkei, war viele Jahre ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Türkei: Istanbul

    21.08.2008

    SURF wagt sich an nie für möglich gehaltene Reviere: Istanbul, die älteste noch existierende Stadt der Welt. Asien ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Türkei: Alacati

    06.07.2007

    Jeder Surfer kennt Alaçati – aber wer kennt es wirklich? In der Bucht von Alaçati herrscht so ziemlich die größte ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Türkei: Datca

    04.05.2006

    „Wenn Gott einer Person ein langes Leben wünschte, dann hat er ihn nach Datça geschickt.“ Was nach dem türkischen ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined