Madagaskar

10.11.2005 Andy Wolff - Papa sagt ... die Weißen seien doch nicht alle gleich. Sie haben nicht das künstliche Licht aufgebaut. Sie schliefen in ihren kleinen Stoffhütten und standen jeden Morgen auf, um mit ihren anderen bunten Stoffen im Meer zu spielen.“ Gedanken des kleinen Fischerjungen Romeo aus Nosy Ankao vor Madagaskar, die Andy Wolff nach seinem Tripp mit Klaas Voget, Thomas Traversa, Pierre Godet und Gilles Calvet in Worte fasste. Eine Surfgeschichte aus Kinderaugen.

Ich weiß von vielem, was mein Papa über die Welt gesagt hat, nicht sicher, ob es wirklich stimmt. Aber bei unserem Strand bin ich mir sicher: Er ist der Schönste, den es gibt. Er fängt direkt vor unserer Hütte an. Er beschützt unser Dorf vor dem Meer. Das Meer ist manchmal wütend, aber der Strand nie. Deshalb sind wir immer am Strand.

Ich weiß, wir leben auf einer der schönsten Inseln in unserem Land. Es heißt Madagaskar. Das hat mein Papa gesagt. Er hat schon viel gesehen. Er ist oft durch das Land gefahren. Er war bis an der großen Stadt. Ganz weit weg vom Meer. Mehrere Wochen hat er das Meer nicht gesehen. Er meinte, wenn die Leute nach dem Aufstehen in der Früh aus ihren Hütten gehen, sehen sie nur die Bäume, Gräser und die Tiere. Kein Wasser. Die Leute dort wollten immer, dass mein Papa ihnen vom Meer erzählt. Vom blauen Wasser, das tief im Himmel verschwindet.

Alle Madagaskar-Infos findet Ihr unten als PDF-Download. 

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download

Cover Titel Ausgabe Seiten Dateigröße Preis *)
Weit gereist - Madagaskar
Vorschau
Weit gereist - Madagaskar 12/2005 8 1,78 MB

0,00 €

zum Download

Artikelstrecke "Fernreisen: Traumziele dieser Welt"

  • Fernreisen: Traumziele dieser Welt
    Fernreisen: Traumziele dieser Welt

    Diese Länder sind schon so alt wie die Welt, doch für Windsurfer entfalten sie jetzt den Reiz des Neuen. In diesem Special findet ihr nicht alltägliche Reiseziele aus euren Träumen, die jetzt real werden. Taucht ein in die neue und aufregende Welt... mehr »

  • Argentinien
    Argentinien

    Die Sehnsucht nach mehr Gerechtigkeit und Freiheit – sie trieb den bekannten Argentinier Che Guevara aus den Grenzen seines Landes in den Kampf für die Freiheit unterdrückter Völker. surf-Autor Chris Pressler lockte nicht der politische Wind in das Land des Che, vielmehr die windgepeitschten Seen der patagonischen Anden und Kordillieren. Trotzdem wandelte er auf den Spuren des jungen Che. mehr »

  • Madagaskar
    Madagaskar

    Papa sagt ... die Weißen seien doch nicht alle gleich. Sie haben nicht das künstliche Licht aufgebaut. Sie schliefen in ihren kleinen Stoffhütten und standen jeden Morgen auf, um mit ihren anderen bunten Stoffen im Meer zu spielen.“ Gedanken des kleinen Fischerjungen Romeo aus Nosy Ankao vor Madagaskar, die Andy Wolff nach seinem Tripp mit Klaas Voget, Thomas Traversa, Pierre Godet und Gilles Calvet in Worte fasste. Eine Surfgeschichte aus Kinderaugen. mehr »

  • Nicaragua
    Nicaragua

    Wahre Surfabenteurer kennen keine Gefahr. Eine auf Hawaii stationierte, französische Clique wollte sich der Wellen wegen kriegerischen Banditos, politischen Guerillieros und blutrünstigen Süßwasserhaien stellen, um festzustellen, das nur der Name Nicaragua solche Klischees manifestiert. mehr »

  • Philippinen: Boracay
    Philippinen: Boracay

    Bereits die frühe philippinsche Mythologie wurde vom Windgott Lihangin und Lidagat, dem Gott der See, bestimmt. Auf Boracay, inmitten der philippinischen Inselwelt, haben sich die beiden Geschwister ein faszinierendes Denkmal gesetzt. (SURF 11-12/2005) mehr »

  • Vietnam
    Vietnam

    Vor 30 Jahren tobte in Vietnam noch der Krieg, nun erwacht im tropischen Ambiente langsam der Tourismus, der bei den Einheimischen die Hoffnung auf bescheidenen Wohlstand nährt. Vietnam fasziniert mit seiner freundlichen Fremdheit, seinen traumhaften Sandstränden und lockt vor allem Windsurfer mit 27 Grad warmem Wasser, Wellen und Wind, der an mehr als 200 Tagen im Jahr mit über vier Beaufort bläst. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Afrika: Windsurf-Trip in Mosambik Fotostrecke
Afrika: Windsurf-Trip in Mosambik 26.05.2017 —

Generation Facebook trifft auf wildes Afrika. Jules Denel, Profi und Facebook-Fan, Thomas Traversa, Windsurfsüchtiger im besten Sinne und Autor und Fotograf Gilles Calvet begaben sich auf Entdeckungstour durch Mosambik. Für zwei Wochen waren die drei nicht nur auf der Suche nach den besten Spots, sondern auch nach Antworten auf die Frage, wie Social Media die Windsurfszene verändert hat.

mehr »

Surf-Abenteuer: Madagaskar: <p>
	Leon Jamaer zerst&auml;ubt reichlich Ozean-Wasser an der Lippe einer perfekten Lavanono-Welle.&nbsp;</p> Fotostrecke
Surf-Abenteuer: Madagaskar 31.01.2017 —

Zurück nach Madagaskar dachte sich Fotograf Gilles Calvet. Fast 25 Jahre nach der Erstbesurfung des Spots Lavanono macht sich der Franzose zusammen mit Leon Jamaer und Thomas Traversa noch einmal auf den Weg.

mehr »

2016-04-El-Gouna
Ägypten: Spot El Gouna 25.10.2016 —

Unsereins träumt vom Reihenhaus, ägyptische Großindustrielle bauen sich gleich mal eine eigene Stadt. Gerade mal 30 Kilometer vom Flughafen von Hurghada entfernt, ist so eine Ferienstadt mit europäischem Flair entstanden. Kitern ist El Gouna schon länger ein Begriff. Doch nun lockt ein neues Center auch Windsurfer ins ägyptische Disneyland – feinstes Flachwasser, Windgarantie und Badewannentemperaturen inklusive.

mehr »

Namibia Fotostrecke
Afrika: Namibia – Windsurfen im Sandmeer 25.07.2016 —

Von Kapstadt aus brach Adam Sims mit Freunden auf, um Neues zu entdecken. Als er zehn Tage später mit 5500 Kilometern mehr auf dem Tacho zurückkehrte, wusste er viel zu erzählen – von einsamen Wüstenrallyes, Diamanten und Spots, die Gott im Zorn erschuf.

mehr »

2016-01-nabaa1: Die Surf-Station wurde komplett neu aufgebaut.
Ägypten: El Nabaa 20.07.2016 —

Lange war das Rote Meer ganz oben auf der Wunschliste vieler Windsurfer. Dann kam die ägyptische Revolution. Nun, vier Jahre danach erinnert man sich wieder an die Strände am Roten Meer. Für alle, die mehr Lust auf Welle und Natur haben als auf Chop und Party in Hurghada, hier ein heißer Tipp: El Nabaa im Süden von Ägypten.

mehr »

Schlagwörter

AfrikaWavespotsSurfspotsDownload

Diese Ausgabe SURF 11/2005 bestellen


Bestelle jetzt SURF für 10 Ausgaben!

Deine Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 4,65* statt € 5,00
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Kostenlose Downloads auf surf-magazin.de
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!



Galerie

Neueste Downloads