Taiwan

  • Chris Pressler
 • Publiziert vor 14 Jahren

Auf der Inselgruppe der Pescadoren (Penghu), westlich der Hauptinsel, fegt der stärkste Wind Asiens durch den Kanal zwischen China und Taiwan. Hier verscholl auch auf mysteriöse Weise im November 1984 der Windsurf-Abenteurer Baron Arnaud de Rosnay. surf-Autor Chris Pressler kam dagegen von seinem Trip auf die windigen Inseln unversehrt und begeistert zurück.

Es ist ein gutes Gefühl, wieder Land unter den Füßen zu verspüren. Irgendwo am Kap von Citou habe ich einen sicheren Fahrstreifen übers Riff gefunden. Glücklicherweise hat die Tide ihren Höchststand. Am kleinen Sandstrand, von Schwemmgut übersät – Glasflaschen, Plastikspielsachen, Flipflops, ein zerbrochener Eimer, aufgeweichte Kuscheltiere mit abgerissenen Gliedmaßen in Salzkruste – tapse ich zaghaft vorwärts. Zum Dorf, wo mich Mauern aus Korallenblöcken vor dem Wind schützen, sind es noch mindestens 800 Meter. Abriggen macht hier keinen Sinn. Viel zu stark fegt der Nordostwind gegen meinen Körper und das Material. Doch ich spüre die Energie. Zusammen mit Howard und Alex bin ich die Wellen von Bird Island abgeritten – ein Spot am östlichen Rand der Pescadoren, dort wo das Meer mit voller Wucht an den Untiefen seine Power entlädt.

Alles über Chris Presslers Taiwan-Abenteuer lest ihr im gratis PDF-Download.

Themen: AsienDownloadSurfspotsWavespots

  • 0,00 €
    Taiwan

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Europa: Man spricht nicht nur Deutsch

    15.01.2004Damit ihr mit den Locals an eurem Urlaubsspot die Basics in Landessprache austauschen könnt, kommt hier ein kleines Sprachlexikon für die wichtigsten Sätze in einem ...

  • Wavesegel 4,7 2009

    15.03.2009Im Vergleich zu den Power-Wavesegeln 5,3 rückt bei dieser Gruppe das neutrale Handling auf der Welle noch weiter in den Fokus der Tester. Die spannende Frage ist, wie die neuen ...

  • Freemoveboards 105 2009

    30.04.2009Der einfachste Test des Jahres erweist sich dennoch als besonders spannend. Die Boards dieser Gruppe fahren so unterschiedlich wie ein Sportwagen und ein Allrad-Pick-up. Das ...

  • Frankreich: Bretagne

    21.07.2005Das südbretonische Seebad Carnac verdankt seine weltweite Bekanntheit steinernen Zeugen prähistorischer Zeiten. Magisch wie Stonehenge wirken die Megalith-Reihen, und immer noch ...

  • Freerideboards 135 2007

    06.02.2008Der Trend zu immer breiteren Boards scheint ungebrochen, Starboard überspringt mit dem 76 Zentimeter breiten Futura in der 135-Liter-Klasse glatt eine Entwicklungsstufe. Doch was ...

  • Wavetest 2005

    05.07.2005Die Kurzen kommen! Genau die Hälfte unserer Testgruppe misst mittlerweile unter 2,40 Meter. Wir haben die Stärken und Schwächen der Zwergen-Boards gegenüber den ganz und gar nicht ...

  • Quatro Freestyle Wave 85 PVC

    20.04.2010Der Quatro überrascht mit sehr gutmütigem Fahrverhalten und bester Dämpfung im Kabbelwasser. Ein Brett für Starkwind-Freeride und Freestyle. Auf der Welle war das Brett mit der ...

  • Township Kids

    17.11.2008Auch 14 Jahre nach den ersten freien Wahlen in Südafrika und der offiziellen Beendigung der Apartheid liegen noch immer Welten zwischen dem Leben der schwarzen und weißen ...

  • Fanatic FreeWave 85 TE

    25.04.2012surf-Empfehlung: Der FreeWave ist etwas anspruchsvoller, dafür besonders agil und sportlich wirkend. Wer nicht gerade noch an der Powerhalse bastelt, wird damit viel Spaß bei ...