Vietnam

  • Chris Pressler
 • Publiziert vor 15 Jahren

Vor 30 Jahren tobte in Vietnam noch der Krieg, nun erwacht im tropischen Ambiente langsam der Tourismus, der bei den Einheimischen die Hoffnung auf bescheidenen Wohlstand nährt. Vietnam fasziniert mit seiner freundlichen Fremdheit, seinen traumhaften Sandstränden und lockt vor allem Windsurfer mit 27 Grad warmem Wasser, Wellen und Wind, der an mehr als 200 Tagen im Jahr mit über vier Beaufort bläst.

In Vietnam werden die Kinder der Familie oder auch Verwandte nummeriert, einfach so. Onkel sieben, Bruder drei. Die Erstgeborenen werden jedoch immer mit der Nummer Zwei versehen, weil es die in Vietnam allgegenwärtigen Geister auf das erstgeborene Kind abgesehen haben. Indem sie dieses Zwei nennen, versuchen die Eltern, die bösen Geister auszutricksen und von den Babies fernzuhalten. Vietnam ist anders. Auch seine Einwohner, die noch an Geister und Götter glauben, Ahnenkulten nachhängen und sich nicht selten zu mehreren Religionen gleichzeitig bekennen. Unglaublich freundlich sind sie, die Vietnamesen. Dennoch braucht es Zeit, ihr Vertrauen zu gewinnen. Denn in der dreitausendjährigen Geschichte des Landes waren es immer die Ausländer, die versucht haben, Vietnam zu unterjochen.

In dem kleinen Dorf Mui Ne im Süden des Landes leben die Einheimischen zwar immer noch überwiegend vom Fischfang. Doch immer öfter tauchen bunte Segel und Schirme zwischen den Fischerbooten auf – Windsurfer und Kiter, die es wie mich an den exotischen neuen Spot in Asien verschlagen hat. Eingebettet in eine goldfarbene Dünenlandschaft, säumen die ersten Resorts den mit Kokospalmen dekorierten Strand von Mui Ne. Der konstante Wind, der die goldgelben Sandkörner durch die Luft wirbeln lässt, und die Wellen, die gegen den kilometerlangen Sandstrand branden, locken surfbegeisterte Abenteurer an die Küste Südvietnams. Vielleicht bringen die Ausländer, die sonst immer nur Krieg und Zerstörung hinterließen, nun endlich Gutes in das Land.

Alle Boracay-Infos findet Ihr unten als PDF-Download. 

Gehört zur Artikelstrecke:

Fernreisen: Traumziele dieser Welt


  • Madagaskar

    10.11.2005

  • Nicaragua

    10.11.2005

  • Philippinen: Boracay

    10.11.2005

  • Vietnam

    10.11.2005

  • Invalid date

  • Argentinien

    10.11.2005

Themen: AsienDownloadSurfspotsWavespots

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Spot Guide Vietnam

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Aerotech Phantom 5,7

    20.05.2010

  • Gaastra Manic 4,7

    15.03.2009

  • Exocet I-Style 101 PRO

    20.10.2009

  • Goya Guru 4,7

    20.03.2011

  • Madagaskar

    10.11.2005

  • Freeracesegel Pro 8,5 2011

    15.04.2011

  • Gaastra Poison 5,4

    20.04.2010

  • Portugal: Sagres

    13.05.2003

  • No handed burner

    27.06.2011