Neuseeland: Papatowai

  • Jason Polakow
 • Publiziert vor 13 Jahren

Maui, Hawaii: „Es wird passieren!“ sagte der Neuseeländer am Telefon. „Was wird passieren?“ fragte Jason Polakow. „Papas.“ „Schlechter Scherz“, antwortete Jason, „wie sollte so ein Monsterswell mitten in Neuseelands Sommer möglich sein?“

Campbell und sein Freund Miles holten uns mit den Jetskis ab und fuhren uns über die Brandungszonen hinaus. Spätestens jetzt waren die Würfel gefallen, und man sollte seine sieben Sachen zusammen haben. Besonders, wenn es so ein langer Weg zurück zum Auto ist, falls man doch etwas vergessen hat. Wir hatten nicht, und trotzdem war es hart, da der Spot keinen ruhigen Bereich zum Aufriggen, wie wir es von Jaws gewohnt waren, bot. So mussten wir gemeinsam ein Segel nach dem anderen aufriggen, immer nach wild brechenden Wellen Ausschau haltend. Waren wir froh, als wir endlich die ersten Bottom Turns zu Füßen der gewaltigen Brecher schlitzen konnten: Auch mit einem Vier-Millimeter-Neo waren Wind und Wellen doch verdammt kalt, wenn man nicht in Aktion war!

Den Reisebericht über Papatowai erhaltet ihr unten als PDF-Download.

Themen: DownloadNeuseelandSurfspotsWavespots

  • 0,00 €
    Neuseeland: Papatowai

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Severne NCX 7,5 (Vergleichssegel)

    15.06.2009Der unerwartete Star. Das leistungsstarke camberlose Freeridesegel kann mit den Cambersegeln in der Leistung mithalten – wird oben raus sogar schneller – und hat das mit Abstand ...

  • MauiSails Legend 4,7

    15.03.2009Das weichste Segel dieser Testgruppe mit überragendem Handling in Manövern und auf der Welle.

  • Deutschland: Flensburg

    06.04.2001Pils, Porno, Punkte – Flensburg stehtfür sein Fump-Bier, Alt-Erotikerin Beate Uhse und die Verkehrssünder-Kartei. Aber Deutschlands nördlichste Stadthatauch eine echte ...

  • Speedmessung mit GPS

    05.04.2005Schluss mit Schummeln ­– deinen persönlichen Speedrekord kannst du jetzt mit Bit und Byte besiegelt abspeichern. Schon ab 169 Euro kommt die Verkehrsüberwachung direkt aus dem ...

  • RRD FreeStyleWave 101 LTD

    22.07.2010Der RRD ist das komfortabelste Board mit den besten Einsatzmöglichkeiten bei kabbeligem Wasser und viel Wind. Daher auch eine gute Wahl als Ein-Brett-Lösung für Surfer ohne allzu ...

  • Finnentest 2011

    15.09.2011Die Finne wird häufig recht herzlos behandelt. Dabei kann eine zusätzliche Finne auch darüber hinweg trösten, dass man vielleicht nicht das optimale, perfekt passende kleinere ...

  • England: Guernsey und Jersey

    26.06.2008„Ein Stück Frankreich, das ins Meer gefallen ist und von England aufgesammelt wurde“, so beschrieb der französische Schriftsteller Victor Hugo die kleine Inselgruppe im ...

  • Freemovesegel 2009

    20.04.2009Freemovesegel sind eigentlich alles das, was der engagierte Surfer braucht. Zumindest zwischen 5,5 und 6,5 Quadratmetern bieten die Segel eine unglaublich gute Mischung aus ...

  • Gun Sails Cannonball 8,6

    15.04.2011surf-Empfehlung: Das Cannonball ist wahrscheinlich für die Mehrzahl der Freeracer sehr gut geeignet. Mit maximaler Leistung im mittleren Windbereich – genau da, wo man es meistens ...