Deutschland: Berlin

  • Steffen Dittrich
 • Publiziert vor 21 Jahren

Die Hauptstadt strotzt vor Superlativen – Love Parade, Kanzleramt, Fußballstadion, alles hat Weltformat. Und auch die City-Surfspots von Berlin haben Klasse. Allerdings nur, wenn man die Müritz und Ostsee eingemeindet.

Wo bläst die berühmte Berliner Luft? Antwort: Je weiter weg, desto stärker. Der Hauch der einzigen deutschen Großstadt mit Weltformat reicht weit: Der Berliner Semi-Pro Marc Hummel schnappt sich zwischen Kühlungsborn und Prerow an der Ostsee die Wellen, Eric Kohl, eigentlich Rettungsschwimmer aus der Hauptstadt, heizt über die spiegelglatte Speedpiste im Achterwasser von Usedom dicht an der polnischen Grenze, und DWC-Cupper Sven Brandt trainiert für die Kursrennen auf der Müritz. Die beiden Berliner Cityspots Wannsee und Müggelsee haben sogar zwei Olympiasurfer hervorgebracht. Dirk Meyer surfte vom Wannsee 1984 direkt zu den Spielen nach Los Angeles und 1988 nach Seoul, und Alexander Baronjan vom Ostberliner Müggelsee schaffte im vergangenen Jahr einen siebten Platz in Sydney. Die Jungs haben gelernt, jeden Windhauch der Metropole im Segel zu fangen.

Diese Spots findet ihr im City Guide:

Wannsee, Müggelsee, Brandenburger Seenplatte, Mecklenburgische Seenplatte (Müritz), Mecklenburger Bucht, Rostock/Fischland, Usedom/Rügen

Themen: DeutschlandSurfspotsWavespots

  • 2,00 €
    Berlin

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Japan

    11.11.2010Manchmal muss man sich schnell entscheiden. Aber einfach so von heute auf morgen nach Japan? Aber natürlich! Wer zu Hause bleibt verpasst nicht nur Hammer-Wind und super Wellen, ...

  • Alaska

    11.11.2008Angesicht in Angesicht mit dem weißen Riesen. Doch Florian Jung stand in Alaska nicht dem Weißen Hai gegenüber, sondern dem Abbruch des Chenega Gletschers – was nicht weniger ...

  • Portugal: Spots um Guincho

    25.11.2006Die Küste Portugals ist länger als die Cote d’Azur, die Region um Marseille-Toulon und westlich der Camargue, also die gesamte Küste Südfrankreichs zusammengenommen. Bekannt ist ...

  • Italien: Windsurf-Spot Lago di St. Croce

    02.08.2021Nicht nur der Gardasee kann in den norditalienschen Bergen mit zuverlässigem Thermikwind glänzen. Der Lago di Santa Croce rund 90 Kilometer nördlich von Venedig kann das auch – ...

  • Brasilien: Jericoacoara

    13.01.2004Seit geraumer Zeit geistert ein neuer Name durch die Surfszene – Jericoacoara. Ein verwunschenes Tropen-Paradies im Norden Brasiliens mit einer schier unglaublichen Windstatistik. ...

  • Karibik: Taino's Island

    25.11.2006Wer das Paradies verrät, wird verflucht werden – das behaupten jedenfalls seine Entdecker. Doch in dieser Geschichte sind viele Hinweise versteckt – und wer sich die Mühe macht ...

  • Asien: Indonesien

    05.10.2011Jeder Wellenreiter kommt ins Schwärmen, wenn es um Indonesien geht. Windsurfer vermissen meist den nötigen Antrieb. Trotzdem hatte sich André Paskowski einen Indo-Part für seinen ...

  • Deutschland: Mecklenburg

    13.07.2003Klingt abgedroschen, stimmt aber – in Mecklenburg scheint die Zeit bisweilen still zu stehen. Nirgends sonst an der deutschen Kuste hatte die Natur fünfzig Jahre Zeit, das zu ...

  • Italien: Sizilien

    07.06.2006Wenn der heiße Wind aus Afrika die größte Insel im Mittelmeer erreicht, dann freuen sich die Surfer. Sizilien hat im Westen sein eigenes Pozo und im Osten eine Thermik, die einen ...