Deutschland: Breitlingsee (Leserspot)

 • Publiziert vor 17 Jahren

Auf ihrem verschlungenen Weg von Berlin bis zu ihrer Mündung in die Elbe hat die Havel im Laufe der Jahrtausende ungezählte kleinere und größere Seen geschaffen. Einer der größeren ist der Breitlingsee vor den Toren Brandenburgs. Für surf-Leser Georg Ulbrich stellt der gut belüftete Teich einen absoluten Glücksfall dar. Kann der 17-Jährige doch seinen Homespot bequem mit dem Fahrrad erreichen.

Gut, dass es mal ganz lange ganz kalt war in Deutschland. Sonst müssten Berliner Surfer heute immer an die Ostsee düsen, um mal richtig übers Wasser heizen zu können. Doch zum Glück lag einmal eine dicke Eisschicht über Norddeutschland und hinterließ bei ihrem Rückzug eine riesige Zahl von Furchen, Tälern und Löchern, die sich nach und nach mit Wasser füllten. So entstanden nicht nur die Mecklenburger Seenplatte, sondern auch die vielen Flussseen der Havel. Einer von ihnen ist der Breitlingsee südwestlich von Brandenburg. Hier tummeln sich vor allem die Surfer aus dem nahen Brandenburg.

Alles über Georgs Lieblingssee findet Ihr unten als PDF-Download.

Themen: DownloadSurfspotsWavespots

  • 0,00 €
    Leserspot: Breitlingsee

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Starboard iSonic 117 wide

    15.06.2011surf-Empfehlung: Dank toller Gleit- und Beschleunigungsleistung sowie freier, schneller Gleitlage hat das Starboard besondere Stärken im unteren und mittleren Windbereich und ...

  • Radical Waveboards 2007

    21.05.2007Ausgereift aber frisch geschliffen – so verbinden die klassisch angehauchten Radical Waveboards die Erfahrung vieler Shaper-Generationen mit den neuesten Trends etwas breiterer ...

  • Tourensurfen – Tipps fürs Abenteuer

    16.01.2003Gemeinsam einsam: Surfen von A nach B ­ klingt im ersten Moment langweilig. Ist es aber ganz und gar nicht. Wer aus dem monotonen Reißverschluss-Verkehr der bekannten Surfspots ...

  • Wavesegel 2003

    04.04.2005In dieser Gruppe treffen sich die ganz harten Typen. Wavesegel gelten als die Krönung der Segel-Evolution und sind die Imageträger fast jedes Segelmachers. Dabei müssen sie in ...

  • Bauweisen-Vergleich

    30.07.2009Erst den Testsieger aussuchen und dann mit einer günstigeren, aber schwereren Bauweise bis zu 500 Euro sparen – geht das? Wir wollten wissen, wieviel ein oder sogar zwei Kilo ...

  • Freerideboards 130 2003

    01.04.2005Früh angleiten, laufruhig auf Topspeed beschleunigen und geduldig durch die Kurve gleiten – das hatten Shaper den Frühgleitern bereits angezüchtet. Jetzt soll Speed wieder spürbar ...

  • Wavesegel 4,7 2009

    15.03.2009Im Vergleich zu den Power-Wavesegeln 5,3 rückt bei dieser Gruppe das neutrale Handling auf der Welle noch weiter in den Fokus der Tester. Die spannende Frage ist, wie die neuen ...

  • Die besten Surfspots in Griechenland

    27.03.2015Das Jahr 2015 bringt einige Neuerungen und Sonderaktionen für die windigen Inseln der Ägäis. Darunter auch: Naxos, Kos und Limnos. Neue Unterkunft und mehr...

  • F2 XTC 105

    30.04.2009Der XTC ist ein komfortables Allroundbrett für Aufsteiger, Manöversurfer, angehende New School Freestyler und Freerider, die nicht als höchsten Anspruch erheben, im ...