Deutschland: Mecklenburg

  • Stephan Gottwald
 • Publiziert vor 18 Jahren

Klingt abgedroschen, stimmt aber – in Mecklenburg scheint die Zeit bisweilen still zu stehen. Nirgends sonst an der deutschen Kuste hatte die Natur fünfzig Jahre Zeit, das zu machen, worauf sie Lust hatte. Hier schon, und das beschert der Szene in Meck-Pomm heute die schonsten Surfspots Deutschlands. Ein Local nimmt euch mit auf eine Tour durch die Surfszene und an die schönsten Strande.

Søren hat das Internet nach Wetterdaten durchsucht. In Kühlungsborn weht ein steifer Nordwest mit sechs bis sieben Beaufort. Wir brechen auf, schleppen Bretter und Segel ins Auto. Der Weg führt über Bad Doberan und Heiligendamm durch Alleen aus dem 18. Jahrhundert.  Wir erreichen die Seebrücke von Kühlungsborn. Ein paar Leute sind schon draußen. Der Wind zerrt an den Klamotten, Schlieren von Flugsand ziehen sirrend über den Strand. Mit flatternden Hosenbeinen beobachte ich Matze und Sören beim Aufriggen. Unter den ungläubigen Blicken der wenigen Touristen, die sich bei diesem Wetter hinausgewagt haben, tragen sie im Laufschritt ihr Material zu Wasser...

Mehr über den Trip von Søren, Stephan, Nils, Micha und Metti lest ihr im gratis Download.

Themen: DeutschlandSurfspotsWavespots

  • 0,00 €
    Mecklenburg

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Hurghada - jenseits von All-Inclusive

    29.08.2009Ägypten ist ein fast perfektes Surfreiseziel – viel Wind, warmes Wasser, günstige Angebote. Gewohnt wird zu fast 100 Prozent im Hotel mit allem Drum und Dran. Aber man kann den ...

  • Die besten Surfspots in Griechenland

    27.03.2015Das Jahr 2015 bringt einige Neuerungen und Sonderaktionen für die windigen Inseln der Ägäis. Darunter auch: Naxos, Kos und Limnos. Neue Unterkunft und mehr...

  • Italien: Süd-Sardinien

    23.09.2008Runter von der Fähre in Olbia und dann gleich rechts hoch nach Porto Pollo – das ist der Weg der Surf-Lemminge auf Sardinien-Urlaub. Doch die Insel bietet viel mehr als den oft ...

  • Ägypten: El Naaba

    08.10.2002Es ist vor allem der größte Kamelmarkt der Welt. Sonst nur Wüste. Im nahen Sudan an el Naaba vorbei werden die Tiere in die Städte Ägyptens gebracht. Die nächste Stadt ist mehr ...

  • Deutschland: Rechts der Weser

    28.04.2005„Es muss nicht immer Kaviar sein. Ein schnelles Gericht aus der Dose macht auch satt“, meint Thade Behrends. Wenn der Bremer bei guten Windvorhersagen so richtig Appetit auf die ...

  • Argentinien

    10.11.2005Die Sehnsucht nach mehr Gerechtigkeit und Freiheit – sie trieb den bekannten Argentinier Che Guevara aus den Grenzen seines Landes in den Kampf für die Freiheit unterdrückter ...

  • Italien: Rom

    26.03.2008Wer in der Nebensaison den Wegen nach Rom folgt, der wird päpstlich belohnt: Wind und Reefbreaks fast wie auf Hawaii, mystische Seen in Vulkankratern, das kollosale Kolosseum, ...

  • Dänemark: Agger

    22.05.2009Der Dornröschenschlaf, den Agger an der Mündung des Limfjords in Dänemark hält, ist tief und fest. Nur ganz selten küssen die Wetterbedingungen den Spot wach und erwecken ihn aus ...

  • Spanien: City-Spot Barcelona

    14.05.2007Surfen, streiten, Krise – so weit muss es nicht kommen! surf hat jetzt die Lösung für die heterogene Surfpartnerschaft: City-Surfen in der Nebensaison. Frauchen shopt, Herrchen ...