Deutschland: Meldorf

  • reemedia
 • Publiziert vor 15 Jahren

Ein Nordseespot ohne Ebbe und Flut, von grüner Wiese umrahmt und das noch direkt vor des Hamburgers Haustür – manch einer bleibt hier jedes Wochenende hängen, ein paar fahren stur daran vorbei. Vielleicht ist der Spot schon zu schön, um „Everybodies Darling“ zu sein.

An Meldorf scheiden sich die Geister. Für manche ist es der Top-Spot, andere machen einen großen Bogen um den Binnenspot direkt hinterm Deich. Freestyle-Champ André Paskowski sieht den Spot an windigen Tagen als erste Wahl, auch weil es dort selten richtig voll wird. Für Surffilmer Basti Dörr ist Meldorf ein „geiler Spot“, an dem er bei einfachen Bedingungen „richtig Gas geben kann.“ Praktisch dabei: Von Hamburg ist man in einer knappen Stunde am Wasser. Die Fans lieben ihren Koog vor allem aus zwei Gründen: Er ist überwiegend stehtief, angefangen von Bereichen mit gerade mal 20 Zentimetern bis hin zum brusttiefen Wasser, überwiegend jedoch perfekt hüfttief. Lediglich in der Mitte sollte man den Wasserstart beherrschen. Doch wer will schon genau in der Mitte des Sees umdrehen?

Alles über Meldorf findet Ihr im gratis PDF-Download.

Themen: DeutschlandDownloadSurfspotsWavespots

  • 0,00 €
    Spot Guide Meldorf

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Power-Wavesegel 5,3 2007

    14.08.2007Eine Energiekrise kennen diese Segel nicht. Power-Wavesegel in der Größe 5,3 sind die CO²-freien Kraftpakete für Wave-Reviere mit Tidenstrom und auflandigem Wind. Einige Segel ...

  • Spanien: Nordspanien - Baskenland

    27.09.2007Vier unerschrockene Windsurf-Pioniere machten sich auf, die größten Wellen des Baskenlandes zu „erschließen“. Wie einst die Siedler, die in den Westen des amerikanischen ...

  • Normen Günzlein

    28.06.2010Für jeden Profisportler gibt es eine Zeit nach der sportlichen Karriere. Freestyleass Normen Günzlein sorgt für diese Zeit vor. Neben seiner Karriere als Windsurfprofi macht er ...

  • Dr. Core Training mit Klaas Voget Teil 2

    15.04.2010Windsurfen fordert eine Kombination von Koordination, Kraft und Ausdauer. Ein trainierter Body macht sich nicht nur beim Posen am Strand gut, sondern ist auch für die Sprung- und ...

  • Wavetest 2008

    20.05.200833 Waveboards und Wavesegel der 2008er-Generation mussten sich in diesem Jahr den harten Testbedingungen in Südafrika stellen. Dabei haben sie so viele verschiedene Spots gesehen, ...

  • Tabou Twister 100 TE

    20.10.2009Ein Board der Extreme: Drehfreudig, springt aus dem Nichts – dann aber lieber flach weg als hoch – slidet super schnell und dynamisch. Der Shape und die kleinen Finnen benötigen ...

  • Südamerika: Kolumbien

    10.12.2010Was tun zwei Jungs, die sich um diese Jahreszeit in Toronto und am Gardasee die Finger abfrieren? Sie steigen in den Flieger und düsen nach Kolumbien zum Wavesurfen vor kolonialer ...

  • Madagaskar

    29.03.2007Zehn geladene Top-Surfer hatten das Glück, an einem der radikalsten Wave-Contests in der Geschichte des Sports an einem entlegenen Spot an der Nordspitze Madagaskars teilzunehmen. ...

  • Misty Wave

    20.06.2009Chapeau! Oder besser capello? Italo-Trickser Raimondo Gasperini schafft es in Zeiten unvorstellbarer Freestyle-Kreationen, ein noch nicht veröffentlichtes Manöver an die ...