Deutschland: Niedermooser See

  • Torsten Rohde
 • Publiziert vor 16 Jahren

Hoherodskopf, Freiensteinau, Niedermooser See sind Bezeichnungen, die wirklich nur hessischen Insidern was sagen dürften. Schade, denn der Niedermooser See glänzt mit einer luftigen Lage auf 500 Meter Höhe, die ihm freien Wind beschert. Und an manchen Tagen den Windsurfern einen „Höhenrausch“ mit viel Lust und wenig Frust bietet.

Wenn die Dauercamper auf dem Campingplatz am Niedermooser See schon am frühen Morgen durch Motorengeräusche, Reifenquietschen, Türenschlagen und lautes Rufen geweckt werden, dann wissen sie, dass ein Tiefdruckgebiet aus Süd-West heranzieht und mit viel Surferaction auf dem See zu rechnen ist. Wenn sie dann herausschauen aus ihren Hütten und Campern, können sie zusehen, wie die hessische Szene aus Fulda, Gießen, Bad Hersfeld und Frankfurt hektisch dabei ist, ihr Material aufzuriggen, um ja keine Böe eines „Big Days“ zu verpassen.

Mehr über den Niedermooser See findet ihr im gratis PDF-Download.

Themen: DeutschlandDownloadSurfspotsWavespots

  • 0,00 €
    Niedermooser

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Severne NCX 7,0

    30.05.2012surf-Empfehlung: Leicht, nicht trimmsensibel und fahrstabil ist das NCX besonders komfortabel. Unser Freeridetipp für alle, die nicht ausschließlich die maximale Angleitleistung ...

  • Gun Sails Torro 6,0

    20.05.2010Das Torro überzeugt als sehr vielseitiges Segel, das innerhalb der Gruppe eher manöverorientiert einzustufen ist. Es wirkt leicht, ist agil und neutral. Kurzum ein Segel weniger ...

  • Fanatic Ray 125 LTD

    20.05.2010Ein tolles Teil für Freizeitracer und Speedfreaks. Dabei einfach zu fahren und leicht schnell zu machen. Der Ray hält was er verspricht: Kontrolle vereint mit viel ...

  • Interview André Paskowski: Zwischen Krebs und Minds wide open

    04.03.2011Seine Welt war sonnig, windig, vom Erfolg verwöhnt. André Paskowski lebte den Traum vieler Surfer: Als Profi um die Welt reisen, erfolgreich am Worldcup teilnehmen und als ...

  • Freeridesegel 2003

    01.04.2005Freeride lebt, und wer den Begriff wörtlich nimmt, wird erst seine ganze Faszination erkennen: Der freie Ritt, das ist mehr als das sture Hin- und Herheizen im ...

  • JP-Australia Slalom 82 Pro

    15.06.2011surf-Empfehlung: Der JP überzeugt als gelungener Slalom-Allrounder, mit gutem Leistungspotenzial im mittleren und oberen Windbereich sowie sehr guter Kontrolle. Sobald man sich an ...

  • Naish Sails Moto 6,0

    27.04.2012surf-Empfehlung: Das Moto ist im flacheren Trimm ein hervorragendes, spielerisches Manöversegel, das sich bei Bedarf auch auf kraftvollen Vortrieb trimmen lässt, dann aber schon ...

  • Freeracesegel 2003

    01.04.2005Freeracesegel sind die Energiequelle für Leichtwind: Rennmotoren für private Matches oder offizielle Slalomrennen. Doch die Designer interpretieren das Thema sehr unterschiedlich. ...

  • Vergleich: Freestyle- vs. Wavesegel 2010

    18.12.2009Der Kontrahent kommt diesmal aus dem eigenen Haus. Wir wollten wissen, wie Wavesegel gegen die Freestylesegel der gleichen Marke abschneiden. Wird ein Modell am Ende angezählt ...