Deutschland: Niederrhein

 • Publiziert vor 15 Jahren

Die ersten Einsteigerschritte auf der Südsee, tricksen auf der Nordsee und wenn’s hackt, jumpen auf dem Auesee. Das Seen-Trio aus Xantener Nord- und Südsee und dem auf der rechten Rheinseite gelegenen Auesee lockt die Surfer an den Niederrhein. Wie vor 2000 Jahren die Römer.

Nicht Maui, sondern Auesee: ein begeisterter Local bei der Air Jibe

Wenn man den unteren Niederrhein aus der Vogelperspektive beschaut, sieht er einem Schweizer Käse sehr ähnlich. Neben dem Rhein bestimmen die unzähligen Baggerseen die Landschaft. Unser Lieblingshobby darf man aber natürlich darauf nicht ausüben (welche Verschwendung). Bis auf ein paar wenige Ausnahmen ist Windsurfen und Schwimmen in den Seen verboten.

Die Worldcupperin Anne Kathrin Stevens kommt immer wieder zum Trainieren an die rheinischen Seen und zeigt euch die besten Spots.

Mehr Infos im gratis PDF-Download.

Themen: DeutschlandDownloadSurfspotsWavespots

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Niederrhein

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Antoine Albeau

    26.05.2008

  • Asien: Indonesien

    05.10.2011

  • Starboard Kode 86 WoodCarbon

    25.04.2012

  • Deutschland: Berlin

    06.04.2001

  • NeilPryde Fly 5,1

    20.04.2010

  • Deutschland: Schleswig-Holstein

    12.09.2002

  • Vandal Sails Riot 5,6

    15.10.2011

  • René Egli

    30.07.2009

  • Gun Sails Steel 4,7

    20.03.2011