Deutschland: Spot Guide Leipziger Neuseenland Deutschland: Spot Guide Leipziger Neuseenland Deutschland: Spot Guide Leipziger Neuseenland

Deutschland: Spot Guide Leipziger Neuseenland

  • Florian Kellner
 • Publiziert vor 2 Jahren

Während vielerorts in Europa Spots bedroht sind oder sogar geschlossen werden, kommen mitten in Deutschland, im Großraum Leipzig, jedes Jahr neue hinzu. Weil alte Braunkohlegruben geflutet und renaturiert werden, blüht an den neuen Seen auch die Surfkultur wieder auf.

Ralf Seegers

Aus surftechnischer Sicht ist viel im mitteldeutschen Raum passiert. Es ist gar nicht so lange her, dass dort, wo sich jetzt Wassersportler aller Art tummeln, mit riesigen Kohlebaggern Rohstoffe für den wirtschaftlichen Fortschritt gefördert wurden. Hinterlassen haben sie nach jahrzehntelanger Arbeit eine verwüstete Landschaft. Zwar wird weiterhin gebaggert, aber um die alten Hinterlassenschaften wurde sich gekümmert. Der enorme Sanierungsaufwand bedeutet heute ein Riesenglück für die Natur und auch für alle Wasserratten. Im Rahmen der Expo 2000 in Hannover wurde der Cospudener See erstmals als Modellprojekt zur Naherholung vorgestellt.

Ralf Seegers Am Cospudener See gibt’s, neben guten Surfbedingungen bei Südwest und Nordwest, auch die komplette Surf-Infrastruktur mit Parkplätzen, Shop und Verleihstation.

Das Konzept hatte sich bewährt. Es entstand ein Naherholungsgebiet direkt am Stadtrand. Seitdem konnten die gesammelten Erfahrungen der Renaturierung auf viele weitere Seen angewendet werden, es entstand das Leipziger Neuseenland. Liest man immer wieder, dass Surfspots von der Landkarte verschwinden, ist es im Großraum Leipzig genau anders herum. Prominentestes Beispiel ist der Geiseltalsee, der seit der Flutung 2014 zu den zehn wasserreichsten Seen Deutschlands gehört und nebenbei wohl einen der besten Surfspots im Binnenland beherbergt. Und so hat es zwar im Binnenland immer noch weniger Wind als an der Küste, dafür hat die mitteldeutsche Szene aber wenn es ballert, mittlerweile viele richtig gute Anlaufpunkte um sich ordentlich auszutoben.

Ralf Seegers

Auch für unterschiedliche Windrichtungen und Könnensstufen gibt es immer den passenden Spot. Der mittlerweile 15 Jahre alte Cospudener See bleibt durch die Nähe zur Stadt der Hotspot mit den meisten Surfern. Wie sich der direkt angrenzende und noch ganz junge Zwenkauer See weiterentwickeln wird, ist spannend. Hier sind noch Entdeckertum und Pionierarbeit gefragt. Und das mitten in Deutschland…

Leipziger Neuseenland

10 Bilder

Leipziger Neuseenland

Den Bericht mit den 10 folgenden Surf-Spots lest ihr als PDF-Download.

Themen: DeutschlandLeipzigOstdeutschland

  • 1,99 €
    Spot Guide Leipziger Neuseenland

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Frankreich: Wissant

    29.01.2005An der engsten Stelle zwischen Großbritannien und europäischem Festland pressen sich Wind und Wellen vehement durch den Ärmelkanal und treffen ungebremst an den Strand des kleinen ...

  • Deutschland: Spotguide Innere Schlei

    18.07.2014Man weiß nicht recht, wo man da eigentlich gerade ist – Fluss, See, Meer – die Schlei wirkt so, als sei sie von allem ein bisschen. Fest steht, dass die über 40 Kilometer lange ...

  • Deutschland: Oortkatensee

    29.10.2005Um die Elbe mit einem Damm zu sichern, wurde im Umland kräftig Erdreich ausgebaggert. So entstand der Hohendeicher See – direkt vor den Toren Hamburgs. Eigentlich wird er aber ...

  • Deutschland: Bad Zwischenahner Meer

    23.05.2005„Windschatten statt Kurschatten“, lautet die Divise der Surfer von Bad Zwischenahn. „Die Perle des Ammerlandes“, wie die Locals das Zwischenahner Meer liebevoll nennen, bildet das ...

  • Die Top-10 Aufsteigerspots an der Ostsee

    29.04.2021Für Windsurf-Aufsteiger sind Spots mit Stehrevier, glattem Wasser und entsprechender Infrastruktur ideale Orte zum Üben. Weil Fernziele aktuell oft nicht erreichbar sind, haben ...

  • Deutschland: Cospudener See

    23.10.2013Erbsen, Karotten, Spargel und Pilze – das ist das klassische Leipziger Allerlei. Freestyle, Race und Freeride sind dagegen die schmackhaften Zutaten, die die Leipziger Surfszene ...

  • Deutschland: Ostsee

    27.09.2005Laut surf-Leserumfrage gehört die Ostsee zu den absoluten Lieblingsrevieren der deutschen Surfer – und das zu Recht. Denn ob für den kleinen Feierabendsurf der glücklichen ...

  • Deutschland: Flensburg

    06.04.2001Pils, Porno, Punkte – Flensburg stehtfür sein Fump-Bier, Alt-Erotikerin Beate Uhse und die Verkehrssünder-Kartei. Aber Deutschlands nördlichste Stadthatauch eine echte ...

  • Deutschland: Büsum

    13.04.2011Wer unberührte Natur sucht, der ist in Büsum falsch. Nur durch permanenten Küstenschutz und Eindeichung konnte der Mensch dieses Stückchen Land der Nordsee abtrotzen. Entsprechend ...