Deutschland: St. Peter-Ording

  • reemedia
 • Publiziert vor 15 Jahren

Für ein paar Wellenritte lassen echte Waverider auch mal ihr Auto in der anrauschenden Flut absaufen. Doch Für ein paar Wellenritte lassen echte Waverider auch mal ihr Auto in der anrauschenden Flut absaufen. Doch St. Peter-Ording lockt nicht nur die Cracks – mit Wellen wie auf Sylt und Sand wie in der Sahara. Auch für Fahrer gepflegter Familien-Vans empfiehlt sich der vielfältige Spot – mit sicheren Park- und Surfmöglichkeiten.

St. Peter-Ording – na, flimmert da noch was im Hinterstübchen? Genau! Hardy Krüger jun. und Ralf Bauer surften vor gut zehn Jahren wöchentlich mehr oder weniger elegant „Gegen den Wind“ über deutsche Fernsehschirme. Und die Surf-Akademie war die rennomierte Privat-Uni aufstrebender Nachwuchs-Windsurfer. Die Promis sind weitergezogen, die „Sandkiste“, der unvergleichliche Sandstrand von St. Peter-Ording, ist ein oskarverdächtiger Surfer-Startplatz geblieben.

Insgesamt zwölf Kilometer lang ist die größte Sandbühne Deutschlands und deckt damit laut Kurverwaltungsprospekt eine Fläche von etwa 2000 Fußballfeldern ab. Allerdings sind die Strände von St. Peter-Ording auch immer Spots der langen Wege. Bei Ebbe muss man nicht selten vom Parkplatz bis zum Wasser über 500 Meter weit laufen. Bei Sonnenschein und ab 20 Grad zieht es obendrein wahre Autokarawanen von Hamburg nach St. Peter und damit auch zum Strand. Und alle etwa 200.000 Gäste dürfen – bislang – auf dem Strand parken. Der Parkplatzstreit schafft es regelmäßig bis nach Kiel in den Landtag und dort rangeln dann Naturschützer mit Tourismus-Lobbyisten, ob an diesen sonnigen Tagen täglich bis zu 2000 Fahrzeuge auf dem Strand parken sollten. Ausgang bisher ungewiss.

Alles über St. Peter-Ording findet Ihr im gratis PDF-Download.

Themen: DeutschlandDownloadSurfspotsWavespots

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Spot Guide St. Peter-Ording

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Goya Quad Wave 78

    15.01.2012

  • Quatro Freestylewave 95 Premium

    15.04.2011

  • Lorch Glider White Line 105

    30.04.2009

  • Naish Wave 80

    21.01.2011

  • Mexiko: Baja California

    02.12.2010

  • Deutschland: Altmühlsee (Leserspot)

    14.03.2004

  • Vandal Sails Enemy 4,7

    15.03.2009

  • Ben Proffitt und Mariano Esteville

    15.07.2008

  • Falkland

    29.07.2008