Familienreviere

  • Andreas Erbe
 • Publiziert vor 21 Jahren

Surfer stellen grundsätzlich nur geringe Ansprüche an einen guten Trip: Hauptsache es ballert! Der Rest der Familie hat allerdings meist ganz eigene Vorstellungen vom gemeinsamen Urlaub. Wir sagen euch, wie ihr die Ansprüche der ganzen Sippe unter einen Hut bringt, eure Nerven schont und obendrein noch Geld spart.

Oft sind es einschneidende Erlebnisse, die dem nicht-surfenden Partner einen Surfurlaubkomplett verhageln. Ob nun der verregnete Nordseetrip in der Dackelgarage („komisch,früher passte das Brett doch bequem mit insZelt“), das Natur-Hautpeeling in der Starkwinddüse von El Medano oder noch besser: die Kombination aus Überhack und Trostlosigkeit – Karpathos im Hochsommer. So etwasmachen nur ganz verliebte Partner mehr alseinmal mit, von Kindern ganz zu schweigen. Danach heißt es entweder, das Surfmaterial dauerhaft im Keller einzumotten oder neue Überlebensstrategien zu entwickeln.

Doch der Trend zum getrennten Urlaubmuss keine Schule machen, denn es gibt durchaus Spots und Unterkünfte, wo sich die ganze Family wohl fühlt.

Im gratis PDF-Download könnt ihr euch einen flexiblen Fahrplan für den Familienurlaub reinziehen. Gute Reise!

Themen: DeutschlandFamilienreviereFamilienurlaubSurfspotsWavespots

  • 0,00 €
    Günstiger Surfurlaub mit der ganzen Familie

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Italien: Sizilien

    07.06.2006Wenn der heiße Wind aus Afrika die größte Insel im Mittelmeer erreicht, dann freuen sich die Surfer. Sizilien hat im Westen sein eigenes Pozo und im Osten eine Thermik, die einen ...

  • Kroatien: Kvarner Bucht

    20.03.2010Kroatiens Norden gehört zu den letzten weißen Flecken auf Europas Surflandkarte – anders lassen sich die vielen ungesurften Spots wohl kaum erklären. Vom Anfänger bis hin zum ...

  • Dänemark: West Jütland

    23.05.2005Zwischen Tønder im Süden und Skagen an der nördlichen Spitze des Königreichs liegen nicht nur gut 300 Kilometer Küstenlinie, sondern mehr als 30 Top Surfspots für Einsteiger, ...

  • Deutschland: Roadtrip Schweden - Ostsee

    15.10.201413 Stunden Windsurfen in zwei Tagen bei eisigen Temperaturen auf der Ostsee – wenn zwei weit gereiste Windsurfprofis das freiwillig und mit wachsender Begeisterung machen, dann ...

  • Ägypten: El Naaba

    08.10.2002Es ist vor allem der größte Kamelmarkt der Welt. Sonst nur Wüste. Im nahen Sudan an el Naaba vorbei werden die Tiere in die Städte Ägyptens gebracht. Die nächste Stadt ist mehr ...

  • Deutschland: Schleswig-Holstein

    12.09.2002Cruisen – entspanntes Sightseeing mit dem Surfbrett. Die schönsten Reviere dafür liegen dort, wo sonst Waveboards das Bild bestimmen. Racing-Experte Philip Horn zeigt die besten ...

  • Nicaragua

    10.11.2005Wahre Surfabenteurer kennen keine Gefahr. Eine auf Hawaii stationierte, französische Clique wollte sich der Wellen wegen kriegerischen Banditos, politischen Guerillieros und ...

  • Italien: Lago di Santa Croce und Morto

    14.05.2004Am Morgen Nordwind, am Nachmittag Sudwinddas hat den Gardasee unter Surfern in ganz Europa bekannt gemacht. Entsprechend gross ist der Andrang auf den Lago. Doch oben in den ...

  • Schweiz: Urnersee

    13.06.2005Weltenbummler und Freestyle-Ass Pesche Vogt an seiner heimatlichen Spielwiese, dem Urnersee im Kanton Uri: Wo einst der Schweizer Volksheld Wilhelm Tell dem Landvogt auflauerte, ...