Surf- und Biketour durch Europa

  • Thomas Koch
 • Publiziert vor 16 Jahren

12000 Kilometer, zehn Monate, zehn Länder – ein zünftiger Surftrip. Aber nicht im Womo mit 100 PS unter der Haube, sondern auf dem Rad mit einer MS an der Kurbel. Thomas Koch aus Berlin hat wohl einen der außergewöhnlichsten Surfurlaube überhaupt vollbracht. Von Berlin nach Athen – immer auf der Suche nach besurfbaren Gewässern.

Meine ersten Schritte habe ich auf einem Surfbrett gemacht. Mit Windeln auf dem Laufsteg – einer alten Mistral-Planke. Inzwischen passen die Windeln nicht mehr, zum Brett ist ein Segel gekommen und aus dem Laufen wurde Radfahren. Wenn man – wie ich – sechs Jahre lang eine halbe Autostunde von einem anständigen Surfspot entfernt wohnt (Athen), aber keinen Führerschein hat, um sein Material mit dem Auto zu transportieren, kommt man auf seltsame Ideen. Die erste Idee ist, einen Surfbrettanhänger fürs Fahrrad zu bauen, die zweite, damit ein Jahr durch Europa zu tingeln. Das Studium in Berlin war mein Trojanischer Krieg. Nun muss ich mich aufmachen zur Irrfahrt in meine zweite Heimat Griechenland.

Alle Stationen der langen Reise findet ihr im gratis Download.

Themen: DownloadSurfspotsWavespots

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Surf- und Biketour durch Europa

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Deutschland: Mandichosee

    11.03.2005

  • Severne S-1 4,7

    22.03.2012

  • Exocet Sting 124 Wood – Nachtest

    20.05.2010

  • Tabou Da Curve TE 79

    20.01.2010

  • Gaastra IQ 4,7

    20.03.2011

  • Fanatic Hawk 100 Ltd.

    22.07.2010

  • Deutschland: St. Peter-Ording

    27.07.2006

  • F2 RX 132

    20.05.2010

  • Schottland: Hebriden

    25.11.2006