Surf- und Biketour durch Europa

  • Thomas Koch
 • Publiziert vor 16 Jahren

12000 Kilometer, zehn Monate, zehn Länder – ein zünftiger Surftrip. Aber nicht im Womo mit 100 PS unter der Haube, sondern auf dem Rad mit einer MS an der Kurbel. Thomas Koch aus Berlin hat wohl einen der außergewöhnlichsten Surfurlaube überhaupt vollbracht. Von Berlin nach Athen – immer auf der Suche nach besurfbaren Gewässern.

Meine ersten Schritte habe ich auf einem Surfbrett gemacht. Mit Windeln auf dem Laufsteg – einer alten Mistral-Planke. Inzwischen passen die Windeln nicht mehr, zum Brett ist ein Segel gekommen und aus dem Laufen wurde Radfahren. Wenn man – wie ich – sechs Jahre lang eine halbe Autostunde von einem anständigen Surfspot entfernt wohnt (Athen), aber keinen Führerschein hat, um sein Material mit dem Auto zu transportieren, kommt man auf seltsame Ideen. Die erste Idee ist, einen Surfbrettanhänger fürs Fahrrad zu bauen, die zweite, damit ein Jahr durch Europa zu tingeln. Das Studium in Berlin war mein Trojanischer Krieg. Nun muss ich mich aufmachen zur Irrfahrt in meine zweite Heimat Griechenland.

Alle Stationen der langen Reise findet ihr im gratis Download.

Themen: DownloadSurfspotsWavespots

  • 0,00 €
    Surf- und Biketour durch Europa

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Fanatic NewWave Twin 86 TE vs. Fanatic Quad 87 TE

    15.03.2012surf-Empfehlung: Zwischen den zwei Fanatic-Boards kann man für Nord- und Ostseespots recht frei wählen, beide entpuppen sich als waschechte Waveshapes. Der 2012er Quad ist etwas ...

  • JP-Australia Twinser Quad 74 Pro

    15.01.2012surf-Empfehlung: Der JP Quad funktioniert – ausreichend Wind oder Wellenschub vorausgesetzt – in allen Revieren, von Heiligenhafen bis Ponta Preta bestens und punktet bei geübten ...

  • Australien: Work & Travel

    24.11.2011Australien ist nicht nur der Traum vieler Surfer, sondern auch Ziel ganzer Herden von Rucksack-Touristen. Da trifft es sich gut, dass man dort mit dem Working-Holiday-Visum Reisen ...

  • Severne Blade 5,3

    20.04.2010Das Blade liegt trotz Bauch super leicht in der Hand. Schon auf der Geraden verspürt man nur einen Hauch von Tuch in denHänden – so wie eine gefühlte Segelgröße kleiner. Auf der ...

  • Test Trapeztampen

    26.10.2010Zwei der teuersten Tampen würde keiner der Tester wählen. Es lohnt sich also auch diesen Test der – unterschätzten – Kleinteile zu lesen.

  • Point-7 AC-2 8,3

    20.06.2010Ein Segel, mit dem man Eindruck schinden kann – an Land und auf dem Wasser. Extrem auffällige Optik und guter Speed sind hier kombiniert. Die gute Leistung muss man sich aber ...

  • Deutschland: Insel Mön (Møn)

    23.01.2009Es gibt türkises Wasser, es gibt braunes Wasser, es gibt blaues Wasser – und dann gibt es Wasser, das sieht aus wie eine Badelotion der ägyptischen Herrscherin der Antike. Dieses ...

  • Freestylesegel 2011

    22.10.2010Nur ein reines Freestylesegel tritt 2011 an. In diesem Test gegen drei Wavesegel, die in großen Größen als Freestylesegel empfohlen werden, und gegen ein Freemovesegel, das ...

  • Gaastra Manic 4,7

    20.03.2012Fazit: Wie das IQ spricht auch das Manic eher den erfahrenen Waver und ambitionierten Trickser an, der die Vorzüge des flachen Segels ausreizen kann. Wer beim Abreiten Probleme ...