Frankreich: Cityspot Bordeaux

  • Jean Souville
  • Steve Chismar
 • Publiziert vor 12 Jahren

Entre-deux-Mers – zwischen zwei Meeren – ist für Weinkenner ein Begriff wie Hookipa für Surfer. Diesen Bordelais genießt man bevorzugt mit Austern und Fisch – am besten aber nach einer ausgiebigen Surfsession an den vielen Spots um der historischen Stadt Bordeaux.

Der Bordelais ist für seine Slalom-Spritztouren durch Weinfelder bekannter als für seine Ritte im feuchten Milieu. Dabei hat Bordeaux auch etwas Maritimes: Die unter dem Schutz der UNESCO stehende Stadt als Weltkulturerbe liegt zwar nicht am Meer, die Gezeitenkräfte wirken aber über den Mündungstrichter der Gironde in den Fluss Garonne bis in den Hafen der Stadt. Zudem ist Bordeaux keine 45 Kilometer Luftlinie vom Atlantik entfernt. Die Windsurfspots reichen von der Mündung der Gironde (Soulac), über das Becken von Arcachon bis Biscarosse. Dazwischen befinden sich Seen, die den Atlantikwind etwas gezähmt empfangen.

 

Die Region um Bordeaux ist sicherlich nicht die windigste in Frankreich, aber neben lokalen Thermiken im Sommer (leider ist der Sommer teuer und überfüllt) findet man im Frühling, Frühsommer und während des langen Herbstes genügend Tage für den Spaß auf seinem Brett. Selbst der Winter bietet Wasser- und Lufttemperaturen (nie unter zehn Grad), von denen Surffreaks in Kiel nur träumen. Grundsätzlich sind die Spots am Meer nicht immer einfach zugänglich. Bei einem Tief aus West können die Bedingungen schlagartig extrem werden (Brandung und Strömungen), dafür hat man die Seen direkt am Meer immer als Ausweichmöglichkeit.

 

Den City-Spot- und Wein-Check von Yann Sorlut findet ihr als PDF-Download:

Soulac – Amélie, Hourtin Plage, Hourtin Port (See), Maubuisson (See), Lac de Lacanau, Lacanau Océan, Les Arbousiers, Lac de Casaux, La Salie

 

 

 

 

 

 

Themen: DownloadFrankreichSurfspotsWavespots

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 2,00 €
    Surf and the City: Bordeaux

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Freemoveboards 115 2004

    04.04.2005

  • Wassersportverbot in Frankreich

    17.11.2020

  • Indonesien

    25.06.2006

  • Italien: Sizilien

    07.06.2006

  • Finnentest 2011

    15.09.2011

  • Taiwan

    21.01.2008

  • Fanatic NewWave 75 Team Edition

    16.01.2009

  • Point-7 Swell Neutral Wave 5,3

    31.03.2009

  • Tabou Rocket 125 LTD

    20.06.2009