Griechenland: Kos

  • Thomas Roegner
 • Publiziert vor 20 Jahren

Kos war eine der ersten griechischen Inseln, die von Windsurf-Hippies erobert wurde. Das ist fast zwanzig Jahre her. Die wilden Woodstock-Tage sind vorbei, doch der Meltemi und Surfer-Urgestein FanFan sind geblieben. Zusammen bieten sie eine leichte Mischung für Freaks und Genuss-Surfer.

Theologos, das Wort Gottes, ist meine Rettung. Ohne die Kapelle Agios Theologos gäbe es keine Taverne und ohne Taverne nichts zu trinken. Und ohne etwas zu trinken, würde mein salziger Rachen mich jetzt umbringen. Mit dem ersten Schluck öligem Retsina geht’s mir besser. Nicht weit von der Taverne liegt Agios Theologos, der beste Wellenspot von Kos, an dem ich mir soeben die Salzkruste im Hals geholt habe. Ohne die Kneipe wäre er nur halb so gut. Schwer zu sagen, welcher Genuss der größere ist: Die goldrote Sonne vom Brett aus im Meer versinken zu sehen oder trocken mit einem Glas Wein in der Hand.

Diese Spots findet ihr im Spotguide:

Kefalos, Theologos, Daidalos/Club Robinson, Mastihari, Marmari, Psaldi

Themen: GriechenlandSurfspotsWavespots

  • 2,00 €
    Spot Guide Kos

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Philippinen: Boracay

    10.11.2005Bereits die frühe philippinsche Mythologie wurde vom Windgott Lihangin und Lidagat, dem Gott der See, bestimmt. Auf Boracay, inmitten der philippinischen Inselwelt, haben sich die ...

  • Türkei: Bodrum und Datca

    16.04.2012Honig, Mandeln, Fisch und Wind gibt es an den sonnenverwöhnten Küsten um Bodrum und Dacta. Während die eine mit Partyfeeling lockt, zeigt die andere entspannten Individualcharme. ...

  • Portugal: Spots um Guincho

    25.11.2006Die Küste Portugals ist länger als die Cote d’Azur, die Region um Marseille-Toulon und westlich der Camargue, also die gesamte Küste Südfrankreichs zusammengenommen. Bekannt ist ...

  • Frankreich: Ile de Ré

    12.08.2003„Keiner weiß von unserer Thermik, nur Antoine Albeau, deshalb ist er Weltmeister geworden!” Die Erkenntnis eines Insiders über den Surfgott von der Île de Ré und die verborgenen ...

  • JP/NP Young Gun Camp 2013 – Vol. 2

    08.08.2013Vom 4. bis 11. August 2013 läuft das inzwischen schon legendäre JP/NP Young Gun Camp in Prasonisi - der Nachwuchs wird immer besser und fordert alles von den Coaches. Teil 2 der ...

  • Schweden

    13.10.2003Ein gelungener Roadtrip mit dem Surfbus und guten Freunden ist für viele Windsurfer die Erfüllung ihrer Träume. Schweden, das Land der endlosen Weiten und Küsten, eignet sich ...

  • Kroatien: Windsurf-Spot Preluk

    28.07.2021Der frühe Vogel fängt den Wurm – Frühaufsteher kommen in Preluk in den Genuss der wohl besten Windquote der nördlichen Adria.

  • Norwegen

    07.06.2006Manche Surfer finden ferne Ziele wie Madagaskar oder Hawaii exotisch – für Weltenbummler Peter Garzke dagegen hat ein Land wie Norwegen das Flair des Unentdeckten. Und eines kam ...

  • Ägypten: Zaafarana

    27.04.2008Einfach, einsam und staubig an Land – windig, arschglatt und warm auf dem Wasser. Zaafarana, nahe dem berühmten Paulus-Kloster zwischen Kairo und Hurghada gelegen, ist etwas für ...