Großbritannien: Best of Great Britain

 • Publiziert vor 17 Jahren

Man muss die Briten nicht um viel beneiden. Aber die Windsurf-Bedingungen im Vereinigten Königreich sind wirklich königlich. Und im Gegensatz zu vielen Spothütern in der Welt, gehen die Locals von der Insel sehr großzügig mit ihren Kronjuwelen um. Eine Truppe von Pros hat sich sogar zum Ziel gesetzt, den Festland-Europäern ein „Best of“ der britischen Surfspots zu liefern. Wir stellen euch das Album exklusiv vor.

Nun ja, Großbritannien ist bei euch wohl eher berühmtberüchtigt für Dinge wie ManU, Cricket, die Queen und ihre Hündchen oder im besten Fall für Monty Python. Die wenigsten von euch werden England auf dem Radarschirm haben, wenn’s um außergewöhnliche Surfbedingungen geht. Doch atlantische Tiefausläufer produzieren im Herbst, Winter und Frühjahr immer wieder gewaltige Stürme – leider sind die meist unberechenbar. Wenn man also im Königreich die besten Surftage erwischen will, ist es sicher kein Fehler hier zu leben und alles stehen und liegen lassen zu können, wenn Swell und Wind anrauschen.

Mehr über John Carter's Trip mit der Motley Crew (Englands Südküste, Cornwall, Devon, Wales sowie Irland und Schottland) lest ihr im gratis Download.

Themen: DownloadGroßbritannienSchottlandSurfspotsWavespots

  • 0,00 €
    Best of Great Britain

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Wavesegel 4,7 - 2012

    20.03.2012Vier gegen fünf ...ist unfair! Bei den getesteten Wavesegeln stimmt das nicht ganz. Da können auch die vermeintlich unterlegenen Leichtgewichte mit nur vier Latten den einen oder ...

  • Waveboards 75 2004

    04.04.2005Spinnen die Shaper jetzt völlig? Oder wird sich ab jetzt alles ändern? Gleich zwei Waveboards im Test messen unter 2,40 Meter. Wir meinen: Es tut sich was – doch auch die ...

  • NeilPryde Zone 4,7

    15.03.2009Das flachste und agilste NeilPryde-Wavesegel. Auf dem X-Combat jetzt softer als zuvor, mit angenehmer Dämpfung.

  • Naish Wave 3D 80

    15.01.2012surf-Empfehlung: Der Naish-Shape wirkt etwas kleiner als draufsteht und will in Reviere mit gutem Wind und sauberen Wellen.

  • Deutschland: Büsum

    13.04.2011Wer unberührte Natur sucht, der ist in Büsum falsch. Nur durch permanenten Küstenschutz und Eindeichung konnte der Mensch dieses Stückchen Land der Nordsee abtrotzen. Entsprechend ...

  • Material für Leichtwind 2009

    29.08.2009LIFE BEGINS UNDER 7 KNOTS – Ein unfaires Duell ist der Vergleich eines Schwebebalkens wie dem Serenity mit der Gleitmaschine Starboard Formula – könnte man meinen. Denn am Ende ...

  • Australien: Cocos Islands

    10.03.2011Gerüchte über perfekt brechende Wellen, kristallklares Wasser und jungfräuliche Breaks, weit ab von der australischen Küste, machten die Runde. Als meine Aussie-Freunde mich damit ...

  • Sailloft Hamburg Slam 5,9

    20.05.2010Das Sailloft wirkt so frisch und leicht wie die neuen Farben. Es ist eines der direktesten Segel dieser Klasse, flink in Manövern wie auf der Geraden. Auf dem neuen ...

  • Starboard Quad IQ 82 WC vs. Starboard Evo IQ 81 WC

    15.03.2012surf-Empfehlung: Wer einmal den Quad probiert hat, findet nur schwer eine Empfehlung für den Evo. Im unteren Windbereich und für Onshore-Bedingungen empfehlen wir auf jeden Fall ...