Großbritannien: Best of Great Britain

 • Publiziert vor 17 Jahren

Man muss die Briten nicht um viel beneiden. Aber die Windsurf-Bedingungen im Vereinigten Königreich sind wirklich königlich. Und im Gegensatz zu vielen Spothütern in der Welt, gehen die Locals von der Insel sehr großzügig mit ihren Kronjuwelen um. Eine Truppe von Pros hat sich sogar zum Ziel gesetzt, den Festland-Europäern ein „Best of“ der britischen Surfspots zu liefern. Wir stellen euch das Album exklusiv vor.

Nun ja, Großbritannien ist bei euch wohl eher berühmtberüchtigt für Dinge wie ManU, Cricket, die Queen und ihre Hündchen oder im besten Fall für Monty Python. Die wenigsten von euch werden England auf dem Radarschirm haben, wenn’s um außergewöhnliche Surfbedingungen geht. Doch atlantische Tiefausläufer produzieren im Herbst, Winter und Frühjahr immer wieder gewaltige Stürme – leider sind die meist unberechenbar. Wenn man also im Königreich die besten Surftage erwischen will, ist es sicher kein Fehler hier zu leben und alles stehen und liegen lassen zu können, wenn Swell und Wind anrauschen.

Mehr über John Carter's Trip mit der Motley Crew (Englands Südküste, Cornwall, Devon, Wales sowie Irland und Schottland) lest ihr im gratis Download.

Themen: DownloadGroßbritannienSchottlandSurfspotsWavespots

  • 0,00 €
    Best of Great Britain

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Deutschland: Niederrhein

    27.08.2005Die ersten Einsteigerschritte auf der Südsee, tricksen auf der Nordsee und wenn’s hackt, jumpen auf dem Auesee. Das Seen-Trio aus Xantener Nord- und Südsee und dem auf der rechten ...

  • Test Trapeztampen

    26.10.2010Zwei der teuersten Tampen würde keiner der Tester wählen. Es lohnt sich also auch diesen Test der – unterschätzten – Kleinteile zu lesen.

  • Mistral Screamer 116 RD

    20.06.2009Der Screamer liegt vom Fahrgefühl zwischen den klassischen Shapes und breiten Fahrmaschinen und erscheint uns als einer der besten Kompromisse für Surfer, bei denen die Powerhalse ...

  • NeilPryde Fusion 6,1 HD

    15.05.2011surf-Empfehlung: Ein sehr gut geeignetes Segel zum Heizen, besonders auch für schwerere Surfer, die ein kraftvolles, fahrstabiles Segel mit guter Rückmeldung über die richtige ...

  • Holland: Die Maas-Seen

    13.10.2006Auf der anderen Seite des Zauns ist das Gras immer grüner – das alte Sprichwort trifft für die deutsch-holländische Grenze bei Roermond aus Sicht eines Surfers vollends zu. Auf ...

  • Deutschland: City-Spot Kiel

    16.08.2007Kieler Surfer können sich ja ohnehin nicht über einen Mangel an Homespots beschweren. Im Umkreis von einer Stunde erreichen sie gut ein dutzend Reviere für fast jede Windrichtung. ...

  • JP-Australia Super Sport 74 V 127 FWS

    20.05.2009Eine Rennsemmel in der Freeridegruppe. Wir würden für den Super Sport sogar die leichtere Pro-Bauweise empfehlen, das passt nach unserer Einschätzung zur leistungsorientierten ...

  • Fanatic Shark 145 HRS

    25.07.2009Der Fanatic Shark ist eines der sportlichsten Freeridebretter in dieser Gruppe.

  • Komplettriggs

    04.04.2005299 Euro fürs Komplettrigg? Das ist billiger als billig. Doch welche Spar-Menüs machen wirklich Spaß? Wir haben Marken-Auslaufsegel und No-Name-Produkte verglichen. Der ...