Spanien

Malle ist nur einmal im Jahr...

Malle ist nur einmal im Jahr...

Malle ist nur einmal im Jahr...windig. Zumindest lautet so ein gängiges Vorurteil über das Balearen-Eiland. Eine Truppe deutscher Trickser machte sich auf, um sich vom Gegenteil zu überzeugen.

Spanien: Windsurf Spot Guide Galicien

Spanien: Windsurf Spot Guide Galicien

Der wilde Nordwesten Spaniens rund um das Cabo Finesterre ist vor allem für Pilger auf dem Jakobsweg das lang ersehnte Ziel. Windsurfer finden hier, am sprichwörlichen „Ende der Welt”, einen der ursprünglichsten und schönsten Landstriche Europas vor – mit wilden Atlantikwellen und sanften Flachwasserbuchten.

Spanien: Spot Rosas

Spanien: Spot Rosas

Die Bucht von Rosas kann beides: Mild und Wild! Die milden thermischen Winde beglücken Freerider und Aufsteiger, der wilde Tramuntana fordert dagegen den ganzen Kerl. Nicht umsonst schlägt der Worldcup-Zirkus seit vielen Jahren an der Costa Brava seine Zelte auf.

Spanien: Formentera

Spanien: Formentera

Abgesehen von zwei zarten Hochebenen ist die kleine Schwester Ibizas flach wie ein Brett und mit nur 82 Quadratmetern den anderen Balearen-Inseln flächenmäßig deutlich unterlegen. Auch sonst trägt sie nicht dick auf – keine weltberühmten Discotemplen oder Fünf-Sterne-Luxushotels. Trotzdem hat Formentera keinen Grund, sich zu verstecken. Feine, lange Sandstränke, atemberaubende Wasserfarben und originelle Bars machen die Insel für viele Urlauber einzigartig. SURF hat sich von der natürlichen Schönheit überzeugt und das Badeparadies auf seine Windsurf-Tauglichkeit getestet.

Spanien: Gomera (Kanaren)

Spanien: Gomera (Kanaren)

Auf der Suche nach ultimativen Surfspots schreckt Gilles Calvet auch vorm Unmöglichen nicht zurück: Gomera! Die Insel gilt als gebirgiges Wanderparadies. Die steile, felsige Küste zieht keine Surfer an. Gilles ging trotzdem hin.

Spanien: Mallorca

Spanien: Mallorca

Mallorca schreckt so manchen Individualurlauber ab. Barbäuchige Rentner, Sangria aus Weißbiergläsern und deutsche Sauflieder sind nicht jedermanns Geschmack. surf fand Wind,Wellen und türkisfarbenes Wasser – gefällt euch das?