Karibik: Spot Guide Tobago Karibik: Spot Guide Tobago Karibik: Spot Guide Tobago

Karibik: Spot Guide Tobago

  • Chris Hafer
 • Publiziert vor 7 Monaten

Wer auf Tobago aus dem Flieger steigt, wechselt unweigerlich in den Entspannungsmodus. Dem karibischen Lifestyle kann man sich nicht entziehen und auch die Bedingungen am Spot Pigeon Point tun alles dafür, dass hier alles aufkommt – außer Stress. Das wird sich auch nicht verändert haben, wenn die Reise-Beschränkungen durch die Corona-Pandemie wieder gelockert werden. Deshalb möchten wir euch diesen Spot Guide nicht vorenthalten.

Derzeit gilt Tobago als Corona-Risikogebiet, und es wird von Reisen dorthin abgeraten. Das wird sich hoffentlich im nächsten Jahr wieder ändern. In „normalen“ Zeiten fliegt Condor einmal wöchentlich von Frankfurt (9 Stunden) aus direkt. Die Transferzeit auf Tobago beträgt nur wenige Minuten. Eigene Materialmitnahme ist möglich. Mietwagen ist vor Ort nicht unbedingt notwendig, die Distanzen sind kurz und wer am Hauptspot Pigeon Point surfen will, kann eigentlich alles zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen. Für eine Inselrundfahrt kann auch ein Taxi eine gute Lösung sein, auf den engen und kurvigen Straßen bleibt so mehr Zeit, die Schönheit der Insel zu genießen. Einen Scooter zu mieten, ist weniger ein Tipp, angesichts der vielen Schlaglöcher und der durchaus eigenwilligen Interpretation der Verkehrsregeln durch die Einheimischen.

Den gesamten Spot Guide Tobago aus SURF 11-12/2020 mit diesen Spot-Beschreibungen und Windinformationen findet ihr als PDF unten im Download-Bereich:

  • Pigeon Point / Lagune
  • Pigeon Point / Boca

Karibik: Spot Guide Tobago

15 Bilder

Wind, Wetter & Neoprenempfehlungen:

Die beste Zeit für einen Trip nach Tobago ist zwischen Dezember und Mai, dann weht der verlässliche Passat aus östlichen Richtungen an 60 bis 75 Prozent der Tage mit über zwölf Knoten. Wie an vielen anderen Spots in der Karibik weht es auch auf Tobago eher moderat – zwölf bis 18 Knoten sind die Regel. Auch Tage mit >20 Knoten können aber immer wieder mal vorkommen. Wenn es wolkig ist, bläst der Wind mitunter etwas böig, sonst aber herrlich konstant durch die Lagune. Einen Neoprenanzug kann man bei Wassertemperaturen von 27 Grad und Lufttemperaturen um die 30 Grad getrost zuhause lassen, Shorts und Lycra trägt man vor allem gegen die karibische Sonne. Schuhe sind empfehlenswert, denn in der Lagune liegen einige Korallenbänke und auch die giftigen Stachel der gelegentlich vorkommenden Steinfische sind kein Spaß.

Wellen & Strömungen:

Die große Lagune am Pigeon Point ist von einem Riffgürtel umschlossen und stellt damit ein sehr sicheres Revier dar. Auch die Strömungen halten sich dadurch im Rahmen, an normalen Tagen werden die Windwellen maximal kniehoch. Weht der Wind aber aus nördlicher Richtung, was recht selten vorkommt, kann man am Außenriff in den Genuss richtig guter Brandungswellen kommen. Des Weiteren gibt es auf der Insel einige Top-Spots für Wellenreiter, z.B. Mt. Irvine im Südwesten der Insel. Swell-Vorhersagen findet ihr unter www.magicseaweed.com

Themen: KaribikSpot GuideTobago

  • 1,49 €
    Karibik: Spot Guide Tobago

Die gesamte Digital-Ausgabe 11/2020 können Sie in der SURF-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Karibik

    17.11.2008Aus der Vogelperspektive hätte Windsurf-Abenteurer Manu Bouvet seinen Trip in der Karibik sicher gerne betrachtet. Zumindest träumt er davon, seine Kumpanen und sich selbst einmal ...

  • Karibik: Barbados

    25.11.2013Einen besseren Botschafter als Brian Talma kann sich eine Karibik-Insel wohl nicht wünschen. Unermüdlich predigt der Action Man Talma die Vorzüge seiner Heimat Barbados. Trotzdem ...

  • Karibik: Bonaire

    19.01.2012Ja, es stimmt wirklich, dieses Paradies in der Karibik ist offiziell ein Stück Europa. Leider bringt uns diese Tatsache Bonaire auch nicht so nahe, dass wir mit dem Auto hinfahren ...

  • Karibik: Dominikanische Republik: Cabarete

    08.04.2002Die Ortschaft an der Ostküste der Dominikanischen Republik ist das Preiswerteste, was die Karibik Windsurfern zu bieten hat. All inclusive gibt’s hier eine wunderschöne ...

  • Karibik: Spot Guide Guadeloupe

    20.05.2020Weißer Sand, Palmen & Wasserfarben wie im Pool – Guadeloupe ist wie Fototapete, nur in echt. Worldcup-Fotograf John Carter und Local Tristan Algret verraten euch in diesem Guide ...

  • Karibik: Taino's Island

    25.11.2006Wer das Paradies verrät, wird verflucht werden – das behaupten jedenfalls seine Entdecker. Doch in dieser Geschichte sind viele Hinweise versteckt – und wer sich die Mühe macht ...

  • Karibik: Tobago

    14.04.2004Es ist nicht alles Gold was glänzt – aber auf der Karibikinsel Tobago zeigt man gerne mit einem breiten Lächeln, was man hat. Und die Insel bietet reichlich: Wind, warmes Wasser, ...

  • Karibik: Windsurf Spot Guide Aruba

    08.06.2018Kann man bei 27 Grad frieren? Freestyler Phil Soltysiak durchlebte auf Aruba einige seiner schlimmsten Stunden, gab der Insel aber eine zweite Chance. Neben dem bekannten ...

  • Kernige Wavespots in der Karibik: Guadeloupe

    15.11.2016Palmenstrände, traumhafte Lagunen und kernige Wavespots – und das alles ohne eine Grenze zu passieren oder Geld zu wechseln? Was sich zu schön anhört, um wahr zu sein, wird im ...

  • Karibik: Barbados

    25.11.2013Einen besseren Botschafter als Brian Talma kann sich eine Karibik-Insel wohl nicht wünschen. Unermüdlich predigt der Action Man Talma die Vorzüge seiner Heimat Barbados. Trotzdem ...

  • Die Top-5 Windsurfspots für Ostern

    11.03.2020Wohin zum Windsurfen an Ostern? Wir haben die Europakarte gescannt, Windstatistiken gewälzt und Preise verglichen. Herausgekommen ist eine Top-5-Liste der dicksten Ostereier, die ...

  • Deutschland: Spot Guide Bayern

    27.05.2016A Special füa olle vo übam Weißwuaschtequator, Zuagroasdn, Preissn und de, de vo no weida weg kemma! Oder in Hochdeutsch: Der große Spot Guide von 13 bayrischen Seen mit vielen ...

  • Fanatic Board Center eröffnet neue Station auf Tobago

    22.09.2011Ein Traumurlaub für alle Windsurfer, Kiter und SUP-Fahrer.

  • Deutschland: Spotguide Innere Schlei

    18.07.2014Man weiß nicht recht, wo man da eigentlich gerade ist – Fluss, See, Meer – die Schlei wirkt so, als sei sie von allem ein bisschen. Fest steht, dass die über 40 Kilometer lange ...

  • Venezuela: Spot Guide El Yaque - Update

    21.07.20172004: Zehn Surfcenter, 100 Windsurfer auf dem Wasser, windig jeden Tag. 2016: Ein Surfcenter, zehn Leute auf dem Wasser, windig jeden Tag. Zwischen diesen beiden Blog-Einträgen ...

  • Surf & Action Learnival in Tobago 2012

    09.11.2011Auch nächstes Jahr findet in Tobago, einem der besten Lernreviere der Karibik wieder das beliebte Learnival statt.

  • Italien: Spot Guide Sant Antioco - Sardinien

    30.04.2018Jeder kennt Porto Pollo im Norden Sardiniens. Dass es aber im Südwesten der Insel, rund um Sant Antioco, Flachwasserspots gibt, die vergleichbare Bedingungen und ein verlässliches ...

  • Italien: Windsurfspots in der Toskana

    14.04.2017Heimat des Chianti und sanft geschwungener Küstenstraßen. Die Toskana lockt Menschen, die wissen, wie es sich leben lässt. Und auch Windsurfer sollten das süße Leben dort ...